Suche Bluetooth Adapter

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Unbeugsame
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2015, 15:51
Hallo zusammen,

mir wurde hier ja

http://www.amazon.de/gp/product/B00P10VE0Y

empfohlen.

Zwar wird bei amazon angezeigt, dass noch zwei Stück verfügbar sind, aber wenn ich ihn in den Einkaufwagen lege, den Bestellvorgang durchlaufe, dann kommt die Meldung, dass er nicht mehr verfügbar ist.

Nun gut, soll es also ein anderer werden, der mind. genauso gut ist (Was ist an dem o. g. eigentlich so toll?).

Welche empfehlt ihr mir?

Danke.

Viele Grüße

DU
WiC
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2015, 16:57

Der_Unbeugsame (Beitrag #1) schrieb:

Zwar wird bei amazon angezeigt, dass noch zwei Stück verfügbar sind, aber wenn ich ihn in den Einkaufwagen lege, den Bestellvorgang durchlaufe, dann kommt die Meldung, dass er nicht mehr verfügbar ist.

Bei mir funktioniert das einwandfrei und es kommt keine derartige Meldung, geht durch bis "Jetzt kaufen", möchte ich aber nicht

Nun gut, soll es also ein anderer werden, der mind. genauso gut ist (Was ist an dem o. g. eigentlich so toll?)

Wer hat denn gesagt das er toll ist ? Ansonsten würde ich mir einfach mal die Beschreibung durchlesen und die Anschlüsse anschauen.

Ansonsten kannst du auch den hier kaufen deleyCON

LG
Der_Unbeugsame
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Nov 2015, 17:42
Hallo,

danke soweit.

Dachte, der wäre so toll, weil er mir empfohlen wurde. ;-)

Allerrdings hat dein verlinkter keine Möglichkeit, mehrere Geräte parallel zu verbinden. Das muss der Adpater auf jeden können. :-/

VG
WiC
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2015, 18:47

Der_Unbeugsame (Beitrag #3) schrieb:
Allerrdings hat dein verlinkter keine Möglichkeit, mehrere Geräte parallel zu verbinden. Das muss der Adpater auf jeden können

Gut zu wissen...

LG
geek87de
Stammgast
#5 erstellt: 04. Nov 2015, 00:24
Ein Philips AEA 2700 müsste dich auch zufrieden stellen
Meyersen
Stammgast
#6 erstellt: 04. Nov 2015, 00:53
Moin,

den Philips AEA 2700 hätte ich auch empfohlen. Mehr Geld muss man dafür nicht ausgeben. Hier sind 2 Stück im täglichen Einsatz, einer im Wohnzimmer, einer für Kunden mit eigenem Tablet oder Smartphone im Vorführstudio. Laufen immer, klingen gut, sehen halt nur unauffällig aus. Bei mir egal, die Teile liegen im Schrank bzw. im Rack ganz hinten.
BTW, Multipair kann der Philips auch.

Gruß

Kai
Dadof3
Inventar
#7 erstellt: 04. Nov 2015, 02:07
Je nach Einsatzzweck könnte ein Chromecast die bessere Option für dich sein, vor allem, wenn es dir um die Ansteuerung durch mehrere Geräte geht.

Es ist ein etwas anderes (m. E. besseres) Konzept als bluetooth.
Der_Unbeugsame
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Nov 2015, 09:21

Meyersen (Beitrag #6) schrieb:
Moin,

den Philips AEA 2700 hätte ich auch empfohlen. Mehr Geld muss man dafür nicht ausgeben. Hier sind 2 Stück im täglichen Einsatz, einer im Wohnzimmer, einer für Kunden mit eigenem Tablet oder Smartphone im Vorführstudio. Laufen immer, klingen gut, sehen halt nur unauffällig aus. Bei mir egal, die Teile liegen im Schrank bzw. im Rack ganz hinten.
BTW, Multipair kann der Philips auch.

Gruß

Kai


Moin,

man kan also z. B. ein Smartphone und einen Kopfhörer parallel an den Philipps koppeln?

Gruß
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 04. Nov 2015, 09:36
Du kannst an diese Empfänger nur Sender per Funk ankoppeln. Ein Kopfhörer ist kein Sender.
Dadof3
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2015, 09:36
Das ergibt keinen Sinn, der Kopfhörer ist ein Empfänger so wie der Bluetooth-Adapter. Einen Kopfhörer kannst du an gar keines dieser Geräte koppeln,es sei denn, es wäre gleichzeitig Sender - so ein Gerät ist mir aber noch nicht begegnet.
Der_Unbeugsame
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Nov 2015, 09:43
Sorry, mein Denkfehler.

Den Kopfhörer koppel ich also z. B. mit dem Smartphone, das ich wiederum über den Bluetooth-Adapter mit der Anlage koppel? Wie stelle ich es aber an, wenn ich Musik direkt aus der Anlage mit einem Bluetooth-Kopfhörer hören möchte?
Dadof3
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2015, 09:47
Wenn du die Tonausgabe des Smartphones mit einem Bluetooth-Kopfhörer hören willst, warum koppelst du den nicht direkt ans Smartphone?

Da brauchst du keinen Adapter oder eine Anlage dazwischen.

Um welchen Kopfhörer handelt es sich denn?
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 04. Nov 2015, 09:50
Dann brauchst Du einen Sender/Transmitter den Du mit einem Ausgang der Anlage verbindest:

http://www.amazon.de...GkuWsymPL&ref=plSrch


[Beitrag von Tywin am 04. Nov 2015, 09:52 bearbeitet]
Der_Unbeugsame
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Nov 2015, 00:52
Bei diesen Bluetooth-Sender und-Empfängerkram blick ich nie durch. Das eine ist ein Adpater als Empfänger, den ich an die Anlage anschließe, damit ich an diesem z. B. ein Smartphone koppeln kann, sodass dieser wiederum Daten von diesem Smartphone empfängt, um diese dann an die Anlage weiterzuleiten, damit diese zu hören sind. Da Kopfhörer selbst Empfänger sind, benötige ich einen Transmitter, damit dieser wiederum die Daten von der Anlage an diesen Kopfhörer schickt? Ich benötige also dafür zwei Bluetooth-Geräte, die ich an die Anlage anschließen muss? Kann ich beide Geräte an die Denon M40 anschließen?
Tywin
Inventar
#15 erstellt: 05. Nov 2015, 01:02
Am vorne zugänglichen Kopfhörerausgang "Phones" kannst Du den Transmitter anschließen und am rückseitigen "Analog In" kannst Du den Empfänger anschließen. Schau Dir doch mal wie ich die Bilder von den Geräten an, dort sind die beschrifteten Ein- und Ausgänge zu sehen.
soundpaar
Stammgast
#16 erstellt: 05. Nov 2015, 01:04
Hallo zusammen,

den oben schon empfohlenen Adapter von Philips habe ich seit einer Weile im Gebrauch. Mit der Klangqualität bin ich sehr zufrieden. Das einzige was etwas lästig ist, ist das wenn man kurz Pause bei der Wiedergabe macht, sich die Verbindung recht schnell automatisch trennt und muss dann manuell wiederhergestellt werden. Ansonsten ein gutes Gerät.

VG


[Beitrag von soundpaar am 05. Nov 2015, 01:05 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#17 erstellt: 05. Nov 2015, 01:24

Das eine ist ein Adpater als Empfänger, den ich an die Anlage anschließe, damit ich an diesem z. B. ein Smartphone koppeln kann, sodass dieser wiederum Daten von diesem Smartphone empfängt, um diese dann an die Anlage weiterzuleiten, damit diese zu hören sind. Da Kopfhörer selbst Empfänger sind, benötige ich einen Transmitter, damit dieser wiederum die Daten von der Anlage an diesen Kopfhörer schickt?

Das kannst du so machen, aber es ist doch unnötig umständlich. Wie ich oben schon schrieb, warum koppelst du den Kopfhörer nicht direkt an das Smartphone?

Um Musik vom Smartphone mit dem Kopfhörer zu hören, brauchst du die Anlage doch gar nicht.

Die brauchst du nur, wenn du vom Smartphone auf die Lautsprecher oder von anderen Geräten (zum Beispiel CD-Spieler) hören möchtest.
Tywin
Inventar
#18 erstellt: 05. Nov 2015, 10:17
Mal soll womöglich Musik vom Smartphone oder Rechner auf der Anlage ausgegeben werden und im anderen Fall Musik von der Anlage (Z.B.CD+Radio) auf dem KH. Das kann ja wünschenswert sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi System mit Bluetooth. aber welche Boxen?
andi2 am 27.08.2016  –  Letzte Antwort am 27.08.2016  –  8 Beiträge
Bluetooth Adapter für AV-Receiver
mbsv am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  15 Beiträge
Bluetooth sorround Boxn/ Bluetooth Adapter
*wtwt* am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.07.2015  –  9 Beiträge
große Regallautsprecher, wenig Geld verfügbar
lollig am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  38 Beiträge
bluetooth Adapter Aux
sweh am 23.04.2017  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  2 Beiträge
Ist der Denon PMA-1500R MKII schon verfügbar?
sapnho am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  17 Beiträge
Suche günstige Bluetooth-Lautsprecher für Küche
dschigiwagi am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  4 Beiträge
Bluetooth Adapter
MR._Spexx am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe Bluetooth Adapter
Ischa am 10.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  3 Beiträge
Suche Internet Radio mit Bluetooth
agrorule am 22.05.2018  –  Letzte Antwort am 22.05.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedKessler_Reinhard
  • Gesamtzahl an Themen1.410.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.844.936

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen