Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD Laufwerk gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Endman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2015, 14:21
Hallo Forum,

Eigentlich wollte ich einen neuen CD-Player anschaffen. Nachdem mein Verstärker einen integrierten D/A-Wandler hat (Onkyo A9050) ist die Idee einfach nur ein Laufwerk zu kaufen. Das dürfte klanglich ja keinen Unterschied machen. Jedenfalls ist derzeit beim Umschalten höchstens ein minimalster Unterschied zu hören (die Spur einer Ahnung von einem Hauch mehr Bass). Und das nur bei sehr konzentriertem hören...
Hat jemand Erfahrung mit HiFi-CD-Laufwerken? Die Auswahl ist ja nich gerade riesig, ins Auge gefallen ist mir auf's erste dieses hier:
Denon DCD-F109. Wäre vom Preis her auch super.
Ich wäre dankbar für jede Anregung oder auch für Erfahrungen mit diesem oder anderen Laufwerken.
Preis soltte unter 300Euro sein, Austattung ruhig minimalistisch. Start, Stopp, Pause, Skip. Mehr brauche ich nicht.

Grüsse
Der Endman.


[Beitrag von Endman am 05. Dez 2015, 14:22 bearbeitet]
MacPhantom
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2015, 17:53
Dumme Frage: warum kaufst du dir nicht einen CD-Player mit integriertem DAC und S/PDIF- oder Koax-Ausgang? Die gibt's nämlich deutlich häufiger und kosten eigentlich nie mehr wie ihre reinen Laufwerk-Pendants.
Anro1
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2015, 18:31
Project CD Box, IMHO ein super schickes und gutes Laufwerk für kleinen Preis.

z.B. Hier, oder auch woanders neu für <250Eu zu kaufen:
Project Cd Box

Gebraucht gibts die Teilchen schon des öfteren <100Eu.

Gehört an einem Benchmark DAC <> Wadia 850, wobei ich keinen Unterschied hören konnte.
Grüsse
Endman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Dez 2015, 19:33
Danke für die Tipps! Die ProJect-Box sieht interressant aus und ist auch schick!
Sal
Stammgast
#5 erstellt: 06. Dez 2015, 11:44
Wer glaubt, Pro-Ject hätte tatsächlich seine Erfahrung als Plattenspielerbauer in die Player einfliessen lassen,(geschweige denn anv feinmechanischen Fachwissen) der irrt gewaltig..
Die haben höchstens das Gehäuse entwerfen lassen
Ich hatte mal einer CD-Box SE unter die Haube geschaut. Billigstes Sony Laufwerk (KHM-313),
am digitalen SPDIF Ausgang fehlte die obligatorische galvanische Trennung per Transformator.
Das Flachbandkabel zum Laser war viel länger als nötig, (die Lasersignale sind sehr störanfällig, darum ist ein möglichst kurzes Flachbandkabel Pflicht).
Also, nix High-Endiges.
Man ist mit einem gut gepflegten gebrauchtem Gerät oder dem Umstig auf Festplatte im Augenblick
besser bedient, wenn es um mechanische Qualität geht.
Anro1
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2015, 15:20
Die Vorgabe des TE war KP <300Eu. er sucht was in der Liga Denon DCD F109 etc...
Von "Highend oder Gedöns" war nicht die Rede. Die Pro-Ject CD-Box ist ein
schön gemachtes, kleines Gerät, welches es mit 2 Jahren Garantie für <250Eu zu kaufen gibt.
Gebraucht habe ich die CD-By schon <100Eu in der eBucht gesehen.
Mit einem netten Wandler z.B. Benchmark, Audio-GD, LakePeople etc. gibt das eine schöne Kombi.
cr
Moderator
#7 erstellt: 06. Dez 2015, 15:52
Laufwerke von Hifi-Herstellern, die selbst auch noch einen Beitrag zur CD-Technik geliefert hat, gibts inzwischen wie Sand am Meer und gebraucht sogar billig. Wieso man dann so ein Gerät wie dieses kaufen soll, erschließt sich mir nicht. Abgesehen davon, dass ich von Slot-Einzügen nichts halte,
Anro1
Inventar
#8 erstellt: 06. Dez 2015, 16:30
Was bei 50 Millionen Autos im AmaturenBrett/Mittelkonsole/Kofferraum
bei -10 bis +50°C klaglos & lange Jahre funktioniert, kann IMHO ja nicht ganz schlecht sein ?
Aber je ein alter guter CD Player vom Japaner ist auch OK, das ist dann eben
wieder Geschmackssache


[Beitrag von Anro1 am 06. Dez 2015, 16:36 bearbeitet]
cr
Moderator
#9 erstellt: 06. Dez 2015, 16:52
Dafür haben die CDs dann alle fette Fingerprints von der Fummelei oder Kratzer, wenn Staub im Schlitz ist...
Darum finde ich die Slots nicht so prickelnd. Im Auto herrscht halt Platzmangel, aber wenn man das für stationäre Geräte macht, dann deshalb, weil billiger, oder weil man ein ultraflaches Gerät haben will.


[Beitrag von cr am 06. Dez 2015, 16:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen CD Laufwerk oder Player
Lutz_Ludwig am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  2 Beiträge
CD-Laufwerk + Wandler
Sunfire am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  5 Beiträge
CD Player / Laufwerk Entscheidungshilfe
breuns am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
Suche gutes CD Laufwerk OHNE D/A Wandler
Cragganmore am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  4 Beiträge
solider+schöner CD-Player gesucht, oder nur CD-Laufwerk (?)
peter63 am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  12 Beiträge
Alten CD Spieler mit ordentlichem Laufwerk
Martengo am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
Suche CD-Player als Laufwerk..
Stern am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  5 Beiträge
High-End CD Laufwerk
pfuller am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  12 Beiträge
Dringende Hilfe gesucht !!! CD - Laufwerk !!!!
lbeil am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  5 Beiträge
CDP oder DVDP nur zum Lesen gesucht: gutes Laufwerk, Wandler egal
Styxxy am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.982