Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player mit Wolfson D/A Wandler

+A -A
Autor
Beitrag
mksilent
Inventar
#1 erstellt: 29. Sep 2005, 15:16
Hi!

Habe jetzt schon öfter gelesen das der oben genannte D/A Wandler wohl echt klasse sein soll. Welche CD Player kennt ihr wo dieser D/A Wandler verbaut ist? Habt ihr schonmal pers. Erfahrung mit solchen CD-Playern gemacht? Würde mich freuen wenn ihr dies hier posten würdet... was ist das besondere an diesem Wandler?

Der Onkyo C1-VL hat diesen ja verbaut, jedoch ist der Onkyo etwas zu teuer. Gibt es auch schon deutlich günstigere CD Player mit diesem D/A Wandler?

Gruss & dankeööö!
silent
sound67-again
Gesperrt
#2 erstellt: 29. Sep 2005, 15:51

mksilent schrieb:
Hi!

Habe jetzt schon öfter gelesen das der oben genannte D/A Wandler wohl echt klasse sein soll. Welche CD Player kennt ihr wo dieser D/A Wandler verbaut ist?


Wolfson WM8740 ?

Arcam CD 73T
Arcam CD 93T (x4)
Cambridge Azur 540D
Cambridge Azur 640D


Habt ihr schonmal pers. Erfahrung mit solchen CD-Playern gemacht?


Die beiden Arcams, von denen ich den zweiten, mit 4 dieser Chips besitze.

Gruß, Thomas
mksilent
Inventar
#3 erstellt: 29. Sep 2005, 15:59
Danke für die Antwort ...

und was ist nun der Vorteil dieses Wandlers? Oder hab ich da allgemein etwas falsch verstanden?

Wie würde z.B. der Marantz CD 7300 dagegen abschneiden?

Gruss
silent
manuel_zx
Stammgast
#4 erstellt: 29. Sep 2005, 17:01
Naja, einen CD-Player nur anhand des verbauten Wandlers zu kaufen, halte ich für ziemlich unsinnig. Wolfson ist im HiFi-Bereich ein sehr renommierter Hersteller und sicherlich sehr empfehlenswert. Es ist aber auch nicht so, dass es DER Chiphersteller schlechthin ist - da haben ebenso renommierte Firmen wie Burr Brown, Analog Devices oder Crystal ebenfalls hervorragende ICs im Angebot.

Ergo: Probehören und wenn's gefällt, ist es auch wurscht, was da für ein D/A-Wandler drin ist.

Gruß
Manuel
Bernstein
Stammgast
#5 erstellt: 29. Sep 2005, 17:09
Genau!
Wurscht was drinnen ist, natürlich kannst Du dir die Datenblätter anschauen und vergleichen :D, wäre mal ein gutes Training, aber mehr nicht.

mfg Bernstein
mksilent
Inventar
#6 erstellt: 29. Sep 2005, 17:38
Was sagt ihr zum Marantz 8400 ?? (vorallem im CD Bereich?) Besser als der 7300er von Marantz? Gibt es in der Preisklasse (max 800 EUR) noch "bessere" CD Qualität als beim Marantz 8400?

Gruss & danke!


[Beitrag von mksilent am 30. Sep 2005, 05:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preisverhältnis D/A Wandler - CD Player ?
Mecki21 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  5 Beiträge
Suche Vintage CD Player mit gutem D/A Wandler
Spezialized am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  24 Beiträge
Guter CD player oder separater D/A wandler?
Attmo am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  7 Beiträge
Welcher externe D/A-Wandler?
TomSawyer am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  26 Beiträge
90er Jahre Verstärker mit D/A Wandler?
benni316 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  2 Beiträge
D/A-Wandler
torbi am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  4 Beiträge
D/A Wandler und Laufwerk, aber welche?
am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  6 Beiträge
Welcher D/A Wandler für meine Umgebung
cyshift am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  26 Beiträge
Externer D/A Wandler für Sony X333ES?
missionman am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  11 Beiträge
D/A Wandler bringt eine klangliche Verbesserung?
CombatWombat am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.834