Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sub Empfelung für Magnat Quantum 67xx Serie

+A -A
Autor
Beitrag
d0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Dez 2015, 16:48
Tach,

was für ein Sub würde sich für LS der Serie Magnat Quantum 67xx anbieten?
Receiver Onkyo TX-NR 626.

Wohnzimmer hat so um die 35-40 m2.
Boden wäre schwimmend verlegter Parkett.
Hab lediglich gelesen dass man lieber einen Direktstrahler nehmen soll bei diesem Typ von Boden.

Preislich sollte der Sub zum Rest passen. Also keine 1500 € oder ähnliches kosten.
edit: Preis würde ich bei max. 400 € ansetzen.

thx schon mal.


[Beitrag von d0t am 24. Dez 2015, 14:08 bearbeitet]
dejavu1712
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2015, 17:24
Ich bin immer wieder überrascht, wie viele User sich nach wie vor für einen AVR von Onkyo entscheiden....

Wie dem auch sei, die Möglichkeiten einen Subwoofer zu integrieren wird sich ohne ein ordentliches
Einmess System schwierig gestalten, aber früher bzw. mit Stereo Geräten war das ja auch nicht anders.

Könntest Du das Budget etwas besser eingrenzen, wie soll man wissen ob 200, 300 oder 500€ im Rahmen sind.

Ich wage aber mal einen Schuss ins Blaue: Klipsch R12SW mit Antimode!
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 23. Dez 2015, 18:52
Hallo,

SVS SB-12 NSD

LG
d0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 24. Dez 2015, 14:02
@dejavu1712
thx der Klipsch sieht nit schlecht aus,

Was den Onkyo angeht - der war im Angebot und ähnliche AVR mit 2 Line-Outs waren deutlich teurer.
Davor hatte ich ne Teufel DecoderStation 3 mit Brüllwürfeln.


@Fanta4ever
thx


Nachdem ich mir beide angesehn habe würde ich Preislich max. 400 € sagen.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 24. Dez 2015, 15:04

d0t (Beitrag #4) schrieb:
Nachdem ich mir beide angesehn habe würde ich Preislich max. 400 € sagen.

Nachdem du sie angesehen hast ? Wie kommst du jetzt darauf ?
Frohe Weihnachten
d0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Dez 2015, 16:12
Hab mir paar Reviews / Usermeinungen angesehn und den Preis meinen anderen Komponenten gegenübergestellt.

Der Sub wäre (bei 400 €) dann die teuerste Komponente und über die Zeit könnte ich die anderen gegen höherwertigere austauschen.

So haben sich dann die 400 € ergeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger Magnat Quantum 603
bernhardschrei am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 753
Larida am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  8 Beiträge
Lautsprecher Empfelung für Ratlosen User
maxichec am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  101 Beiträge
Magnat Quantum oder Canton GLE?
karkestra am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  2 Beiträge
Sub Für Magnat quantum 507 und Harman/Kardon 970
jaykey1991 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  8 Beiträge
Weihnachts. Yamaha RX797 + Magnat Quantum
K@il am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker für Magnat Quantum 1009
Martin.ne am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  6 Beiträge
Gebrauchter Sub bis 200? für Quantum 605
notime92 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SV545 + Magnat Quantum 709
Sven709 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  7 Beiträge
Magnat Quantum 603
feuchterschuh am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SVS
  • Onkyo
  • Ultimate

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.325