Fragen querbet

+A -A
Autor
Beitrag
Anonymdelux
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2015, 23:49
Hi,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Anlage für mein Haus (2 Stockwerke mit je 2 -3 Zimmer die mit je 2 Boxen ausgestattet werden sollen)
Eigentlich hätte ich gerne im Wohnzimmer eine Kompaktanlage, wie die Denon ceol N9, an dieser kann man aber nur 2 Boxen anschließen, gibt es die Möglichkeit mit so einer Anlage das Lautsprechersignal z.B. auf WLan zu bekommen damit ich überall in der Reichweite des WLan's theoretisch Boxen aufstellen könnte?

Geld das zur Verfügung steht: für die Hauptanlage so ca. 400€ für je Boxenpaar ca. 200€

Ich habe mir auch schon das System von Sonos angeschaut mit der man über WLan & App "beliebig" viele Boxen verteilen kann.

Vielen Dank für euer Antworten.

MfG
Ano
avh0
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2015, 04:10
Das ist ein Fall für Sonos, würde ich meinen.
Da das Zeug auch gut funktioniert, würde ich meinen, Deine Suche hat ein Ende.
Anonymdelux
Neuling
#3 erstellt: 31. Dez 2015, 15:36
Danke für die schnelle Antwort,

Es gibt doch auch Funklautsprecher Systeme die einen Sender und X - beliebige Empfänger haben. Gibt es davon auch gute?
dktr_faust
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2015, 16:03
Ja, gibt es z.B. von Dynaudio - aber die kannst Du Dir mit dem Budget nicht leisten (ab ca. 1500€ das Paar) und die sind nicht dafür gedacht Musik im ganzen Haus zu verteilen.

Wenn Dir Sonos nicht zusagt, dann kannst Du Dir mal das Heos von Denon anschauen. Teufels Raumfeld wird auch gerne empfohlen, aber es gibt auch viel Kritik über Bugs. Außerdem musst Du Dir bei all diesen Systemen bewusst sein, dass jeder der die Anlage vernünftig bedienen können soll ein Smartphone o.ä. mit iOS/Android braucht.

ABER: Sonos ist zwar ein tolles System (ich hab das auch im Einsatz), aber mit einer ordentlichen Anlage mit entsprechenden Lautsprechern in der selben Preisklasse kann Sonos nicht mithalten.

Daher würde ich mal einen (etwas) anderen Vorschlag machen - auch in dem Wissen, dass ich damit Dein Budget etwas evtl. überstrecke:

Wohnzimmer = Denon D-M39, wenn Du deren Lautsprecher auf Ständer aufstellst und Dir ein bisserl Gedanken um die Aufstellung/Raumakustik machst hast Du einen 1a Anlage. Dazu ein Sonos Connect

Die anderen Zimmer, je nach Verwendung (im Bad, der Küche etc. wirst Du ja nicht zwingend Stereo brauchen ;), das klappt ja nur wenn Du ein Stereodreieck aufstellen kannst) mit nur einem Play:1 ausstatten - der hat für mich das absolut beste P/L-Verhältnis aller Sonos-Lautsprecher und füllt auch größere Räume. Nur für größere Räume (persönlich ab 15-20m2) und der Möglichkeit Stereo auch zu realisieren würde ich über ein Pärchen Play:1 nachdenken.

Da Du dann statt (ausgehend von 5 Zimmern) 10 Sonos nur 5-8 brauchst würde ich das gesparte Geld in ein ordentliche NAS (falls nicht vorhanden) investieren, dort kannst Du Deine - gerippte - Musik auslagern und immer direkt darauf zugreifen ohne einen Rechner ständig am laufen zu haben. Ich persönlich mag die Geräte von Qnap gerne (z.B. TS-231+), aber auch Synology (z.B. DS216Play) fertigt gute Geräte. Es gehen technisch auch preiswertere Geräte von weniger profilierten Herstellern....aber ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit solchen Geräten gemacht, der in Sonos integrierte Musikserver wird von denen nicht immer 100% unterstützt.

Grüße

P.S.: Es gibt möglicherweise günstigere Anbieter als Amazon....war nur so praktisch dort die Sachen zusammen zu suchen :angel.


[Beitrag von dktr_faust am 31. Dez 2015, 16:05 bearbeitet]
avh0
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2015, 16:28
Dem kann ich mir nur anschließen,
an den Soos Connect habe ich auch schon gedacht, jedoch sprengt der schon das Budget.
Ggf. solltest Du Sonos Connect plus Aktivboxen in Betracht ziehen.
Oder das Budget ausweiten und Dynaudio Xeos dazunehmen. ;-))
Anonymdelux
Neuling
#6 erstellt: 01. Jan 2016, 10:45
Vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung angel/dktr_faust.
Jetzt kann ich weiter recherchieren und ich muss ja nicht alles auf einmal Kaufen sondern kann es ja nach und nach mir anschaffen..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Kompaktanlage mit Wlan-Radio
HansFasching am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  9 Beiträge
Micro-Stereoanlage mit WLAN
dude700 am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung: Anlage/Boxen
Craxx94 am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  14 Beiträge
Suche eine Anlage mit mindestens 2 Boxen, für höchstens 300 ?
der_lalala am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  2 Beiträge
AVR+2 Boxen für Private Party
Benalio am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  2 Beiträge
Hifi-Anlage mit 2 Boxen
InTeNsO am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Kompaktanlage mit 2 Zonen
franix am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  7 Beiträge
Suche Anlage für´s Zimmer
Quattrofreak#1 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Boxen+Receiver (WLAN?)
mightey am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  4 Beiträge
Suche anlage/Anschlussmöglichkeit f. Laptop für 2 Boxen(44W)
Jon_Hunter am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.991 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedTimo95
  • Gesamtzahl an Themen1.365.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.002.939