Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung SUB für Soundbar

+A -A
Autor
Beitrag
SOS_Cien
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Feb 2016, 09:54
Hallo,

ich habe eine Yamaha Soundbar YSP-1600. Dafür möchte ich einen SUB kaufen.

Leider bin ich da recht unbelesen und hatte den Canton 6.2 in Betracht gezogen.

Oder bekommt man für den Preis (rd. 250€) bessere Leistung ?

Ich bin für jeden Tip dankbar .... !
Friwe
Stammgast
#2 erstellt: 16. Feb 2016, 14:19
Klipsch R10 SW
Klipsch R12 SW
Jamo J10, J12
Canton AS85.2sc

Wie groß ist denn der Raum? Evtl. ist es auch besser zwei Subwoofer zu nehmen (Mivoc Hype 10).
SOS_Cien
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Feb 2016, 14:47
Rd. 30 qm, wo der TV steht. Hier liegt die Zeichnung.

Raum

Der SUB soll hinter dem Sofa stehen, so das der Schall nach vorne zum TV raus kann bzw. Richtung Wand.


[Beitrag von SOS_Cien am 16. Feb 2016, 14:49 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Feb 2016, 15:04

SOS_Cien (Beitrag #3) schrieb:


Der SUB soll hinter dem Sofa stehen, so das der Schall nach vorne zum TV raus kann bzw. Richtung Wand.


kann sein dass es funktioniert aber als info – bass strahtl kugelförmig ab, die wellen sind mehrere meter lang und reflektieren von den wänden, so dass an eine stelle zu viel im raum ist und dann wiederum zu wenig.
zwei kleine subs diagonal angeordnet haben ein raum oft besser im grif.
SOS_Cien
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Feb 2016, 15:31
Hmmmm ... also machen 2 MIVOC Hype 10 Sinn.

Wo das TV und Sofa steht ist der Wohnbereich. In den "anderen Raum" ist Küche mit Kücheninsel und Essplatz, aus meiner Sicht zu vernachlässigen.

Also kann ich beide MIVOC (vorne) hinter das Sofa stellen. Der eine Strahlt nach vorne raus Richtung TV und der andere Richtung Wand ... Aber das müsste doch auch mit einen SUB gehen .... Der Schall kann ungehindert nach vorne raus und sich dann verteilen ....

Die Sondbar hat einen Ausgang für den SUB. Also würde ich ein Y-Kabel benötigen zu einen SUB. Wie verbinde ich denn dan den SUB mit den anderem? Über den MIVOC "High Level" OUT zu IN ?
SOS_Cien
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Feb 2016, 16:46
Gibt es auch einen (guten SUB) den man unter die TV-Bank legen kann?

So wie z.B. den Canton ASF 75 SC?


[Beitrag von SOS_Cien am 16. Feb 2016, 16:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher/Soundbar
martin1202 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  12 Beiträge
Soundbar Kaufberatung bis 350
df231086 am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 26.05.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung Soundbar für TX50CXW684 (19m² / Sitzabstand 2,5m)
Nilreb1 am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung
tobin4997 am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung für 2xStandlautsprecher + Sub
beymen61 am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung Soundbar vorwiegend für Musik (Teufel, Nubert, Canton etc.)
N3bu am 16.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  4 Beiträge
2.1 oder doch Soundbar?
mikey.kay am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  21 Beiträge
Kaufberatung Sub für Wharfedale system
Spave am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereoboxen + Sub
Pacificstorm am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  3 Beiträge
Aktiv Sub gesucht (Kaufberatung)
metabolism am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedwhitewolfshane
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.392