Onkyo TX-Nr646 an Onkyo A-9010 anschließen !

+A -A
Autor
Beitrag
TheMaxHunter
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2016, 21:30
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und mein Wissen über Hifi leider noch ganz am Anfang deshalb geht bitte etwas nachsichtig mit mir um.

Ich habe einen Onkyo TX-Nr646 geschenkt bekommen und mir dazu 2x JBL ES 80 Standlautsprecher gekauft. Ich habe alles angeschlossen und bin auch sehr zufrieden, jedoch würde ich gerne etwas mehr Freiheit im Bezug auf die Höhen- und Tiefen/Bass- regelung haben, welche der Nr646 leider nur begrenzt bietet(meines Wissens nach). Ich hätte zur Zeit die Möglichkeit über Freunde sehr kostengünstig an einen Onkyo A-9010 Stereo Verstärker zu kommen, welcher dank der genaueren Höhen-/tiefeneinstellungsdrehknöpfe meine Wünsche erfüllen würde.

Diesen würde ich dann via cinch an den NR-646 anschließen und, so der Gedanke, dann in der Lage sein die Höhen und Tiefen feiner zu bestimmen.

Die Frage ist nun jedoch ob so etwas überhaupt möglich ist bzw. sinnvoll/-frei! Auch weiß ich nicht inwieweit man hier auf Wattzahlen achten muss damit so etwas funktionieren könnte.

Ich hoffe ihr könnt mir hier etwas weiterhelfen! Und verzeiht falls das eine bescheuerte Frage ist! Ich weiß es leider nicht besser ...

Grüße

Max
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2016, 22:06
Hallo,

was du vor hast funktioniert nicht da die Geräte nicht über die entsprechenden Anschlüsse verfügen.

Ich kenne den Onkyo AVR nicht im Detail, kann mir aber nur schwer vorstellen das der nicht eine Menge Möglichkeiten zur Klangänderung bietet.

LG
Nick_L.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Feb 2016, 22:44
Laut Datenblatt hat der TX-NR646 Klangregler für Bass und Höhen:

http://www.de.onkyo....646_datasheet_DE.pdf

Es ist also nichts weiter nötig.

Gruß,
Nick
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2016, 23:58
Ich habe Schwierigkeiten mit der Vorstellung, dass einem die Klangregler nicht "fein genug" sein sollten. Was meinst du damit?
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2016, 12:11
Hallo,


jedoch würde ich gerne etwas mehr Freiheit im Bezug auf die Höhen- und Tiefen/Bass- regelung haben, welche der Nr646 leider nur begrenzt bietet(meines Wissens nach).


vielleicht solltest Du Dich intensiv mit der Bedienungsanleitung Deines Geräts befassen, da wirst Du doch sicher eine Menge zum Einstellen finden, was ein Stereoverstärker nicht ansatzweise bietet.

Wenn Dir das aber nicht möglich sein sollte und die Bedienung zu kompliziert ist, dann bleiben Dir ja leider nur einfache Stereogeräte zur Auswahl.

VG Tywin
TheMaxHunter
Neuling
#6 erstellt: 26. Feb 2016, 13:37
Danke für die Antworten!

Werde mich dann jetzt nochmal intensiver mit der Anleitung befassen! Hatte bisher halt lediglich am Gerät herumgespielt und verschiedenste Soundmodi(Direct, Pure Audio, Stereo,etc) ausprobiert und festgestellt, dass man bei den meisten von diesen eben die Tiefen/Höhen-Einstellung via der Knöpfe am Gerät nicht mehr vornehmen kann. Dort wurde dann lediglich angezeigt 'Not Available' .

Da ihr aber der Meinung seit, dass dieses Gerät sogar mehr Einstellungen bietet als ein Stereo-Verstärker, muss ich mich wohl wirklich nochmal richtig mit der Anleitung befassen!

Grüße
Max
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 26. Feb 2016, 17:36
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo tx sr 313
musicman67 am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2013  –  10 Beiträge
Onkyo TX-8050
johny123 am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  2 Beiträge
Onkyo TX 8255 ohne A/V Eingänge?
dani58 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  7 Beiträge
KEF KHT 2005.3 & Onkyo TX-SR507?
Qashi am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  10 Beiträge
Stereo-Lautsprecher für Onkyo TX-NR414
Indy06 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  5 Beiträge
Onkyo A-9155,Onkyo TX-8255,HK 3390,HK 980
Sagi87 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  8 Beiträge
Onkyo TX-8050 oder Onkyo A-9050
Orgblut am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  7 Beiträge
TAL XM + Onkyo TX-NR081E
Mieslin am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-8050 Kaufempfehlung?
goofy69 am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  8 Beiträge
Onkyo TX-8050 + ?
Fendor1982 am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedMk2Low
  • Gesamtzahl an Themen1.389.580
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen