Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Entscheidungshilfe 2.1 Soundbar Sony oder.oder?

+A -A
Autor
Beitrag
#nocturnus#
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2016, 10:11
Tag Leute,

bin neu hier im Forum und hoffentlich im richtigen Bereich.
Ich bin ein Laie wenns um all die technischen Begriffe und Bedeutungen geht wie z.B."OHM".
Habe im Moment eine 2.1 Soundbar von LG an der Wand hängen mit einem drahtlosen Subwoofer (Aktiv).
Möchte gerne mehr wumms in meinem kleinen Zimmer und mir nochmal eine 2.1, bzw eine 5.1 Soundbar zulegen.
Ich höre sehr viel hochqualitative Musik und achte auf die kleinsten Details- Höhen, Tiefen, Mitten, ihr wisst schon!

Ich weiß soweit dass man auf die maximale Ausgangsleistung achten muss und man auf Angaben wie RMS und Sinusleistung aufpassen muss, da viele Vertreiber mit den übertriebenen Wattzahlen den Kunden täuschen und zum Kauf animieren sollen.
Hier hätte ich in der Preisklasse bis 300€ zwei Soundbars gefunden.
Einmal die Samsung HW-J450 mit einer angegebenen maximalen Ausgangsleistung (RMS) von 300 Watt.
Kostet keine 200€.
Ebenfalls eine 300Watt Soundbar von Sony für ca 250€
"HT-CT380B".
Zahlt man bei Sony für die gleiche Leistung mehr? Bzw hat sich jemand diese 2 Systeme schon mal näher angeschaut? Mir ist wichtig dass der Klang angenehm strahlt, Sony wirbt hier mit einer Art Surround.
Möchte, wenn ich mal lauter mache dass sich nichts verzerrt und man selbst auf höherer Lautstärke die Höhen und Mitten noch deutlich raushört und der Bass noch sauber bleibt und nichts übertönt.
Teufel verlässt sich immer mehr auf seinen Namen und treibt schnell mal Preise an die von 499 beginnen.
Da liest man teils auch Rezensionen von blechernen Sounds... Möchte schon sicher sein!
Wäre euch wirklich sehr dankbar und bin offen für Vorschläge!
LG
elbastron
Neuling
#2 erstellt: 26. Feb 2016, 10:40
Ich stand vor kurzem vor einer ähnlichen Überlegung, nachdem ich mir einen neuen Fernseher zulegte - zufälligerweise von Sony. Ich mag es eben gerne, wenn die Geräte die vor einem stehen von der selben Marke sind, aber das ist ein denkbar unsinniger Grund der einen für gewöhnlich nicht ans Ziel bringen wird.

Der Sound aus dem sonst sehr überzeugenden Fernseher ist in jedem Fall eine Pein, der man sich nicht wirklich lang hingeben will. Da ich platztechnisch recht limitiert war, dachte ich zuerst eben auch an eine Soundbar, die den TV Sound aufwertet und mit der man auch noch gut Musik hören kann. Außerdem gefielen mir die niedrigen Preise so um die 300€. Der "Wumms" ist mir allerdings nicht so wichtig. Wenn du richtigen Wumms haben willst, brauchst du sicherlich auch einen richtigen Subwoofer. Wie soll richtiger Bass aus so einer schmalen Bar kommen? Kurzum: Mir gefällt keine. Eine Aufwertung ist zwar immer gegeben, zufrieden hat mich aber keine gestellt. Die Erweiterbarkeit solcher Systeme ist leider auch meist relativ mau - vielleicht will man ja irgendwann mal einen Plattenspieler anschließen? Ich muss dazu erwähnen, dass ich am Fernseher hauptsächlich Serien und Dokus sehe und mit Stereo völlig zufrieden bin, Surround ist mir egal. Hauptintention war auch, über die neuen Lautsprecher dann auch verstärkt Musik zu hören, dank Android TV mit Google Music und Kodi kann ich den TV ja vielseitig nutzen. Der Sound überzeugte mich letztlich auch nie vollständig. Für dich kann das ganz anders aussehen, daher gilt wie immer: Probehören und vergleichen. Ist schwierig, da die Teile meistens in den Großmärkten liegen, wo es grundsätzlich laut ist.

Ich habe meinen Plan dann völlig verworfen, aufgrund meines immer noch beschränkten Platzangebotes auf einen Slim AVR umgeschwenkt und verschiedene Lautsprecher Probe gehört. Am Ende hatte ich dann allerdings auch mehr als doppelt so viel ausgegeben wie ursprünglich geplant

Fürs erste solltest du wohl einfach mal was zur Probe hören. Wenn dir jetzt vor allem der Wumms fehlt, sehe ich nicht, dass dich eine andere Bar viel glücklicher machen wird.


[Beitrag von elbastron am 26. Feb 2016, 10:51 bearbeitet]
#nocturnus#
Neuling
#3 erstellt: 26. Feb 2016, 11:22
Also nen TV benutze ich nicht, Musik läuft hauptsächlich vom PC. Der Wumms kommt bei der Soundbar ja aus dem Verstärker der daneben steht. Die kleinen Audioausgänge stoßen irgendwann ja an ihre Grenzen. Probehören im Saturn wird schwierig weil da überall Geräusche, Stimmen und Musik vorhanden sind.
Ich frag mich bei den o.g. Soundbars warum die eine keine 200 kostet und die gleiche Wattstärke hat wie die andere
elbastron
Neuling
#4 erstellt: 26. Feb 2016, 11:28
Dann würde ich an deiner Stelle über aktive Nahfeldmonitore nachdenken, musst mal im Forum suchen.
#nocturnus#
Neuling
#5 erstellt: 27. Feb 2016, 09:20

elbastron (Beitrag #4) schrieb:
Dann würde ich an deiner Stelle über aktive Nahfeldmonitore nachdenken, musst mal im Forum suchen.


Hab davon noch nie gehört
Kann mir da jemand sagen wie das im Frequenzbereich sein muss ab wie viel bis wie viel hertz?
Wie viel "muss der hoch und tieftöner haben bzw wie wenig sollte man maximal nehmen..?

By the way, habe einen Nahfeldmonitor gefunden - den M-Audio M3-8 oder den günstigeren BX5 D2.
Erfahrungen damit gemacht???


[Beitrag von #nocturnus# am 27. Feb 2016, 12:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe
Pandur am 12.12.2002  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe.
MarkusF1971 am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  4 Beiträge
Soundbar od. 2.1 LS + Verstärker ~400 ?
olaf1279 am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  15 Beiträge
2.1 oder doch Soundbar?
mikey.kay am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  21 Beiträge
Soundbar/2.1 System
Tabun am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  17 Beiträge
Suche 2.1 oder Soundbar
marcelkl16 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  6 Beiträge
Soundbar oder 2.1 Set für Samsung LED 32"
Brainchild am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  3 Beiträge
2.1. bzw. Soundbar - Budget 1000?
Brain1986 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  7 Beiträge
Welche Soundbar bis 150? ist zu empfehlen?
purechris am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  10 Beiträge
2.0, 2.1, Soundbar oder doch 5.1
macx979 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • M-Audio
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPlasmalaster
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.731