Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige Steroanlage für 15m² Raum

+A -A
Autor
Beitrag
knopelix
Neuling
#1 erstellt: 29. Feb 2016, 18:47
Guten Abend,
Ich habe mich gerade hier im HIFI-Forum angemeldet, um diesen Thread zu eröffnen, in dem ich Rat suche.
Und zwar eine Kaufberatung. Ich suche nach einer Verbesserung des Klangerlebnis meiner Musik.
Ich höre wie gesagt Musik in meinem in etwa 15m² großen Zimmer über meinen Rechner, mit dem ich entweder digitalisierte CDs höre oder über Spotify auf höchster Qualität, die dort im Premium-Modell angeboten wird.
Im Moment sieht mein Setup folgendermaßen aus:
Mein Computer ist an ein Behringer A/D Wander (U-Phoria UMC204) über USB angeschlossen und als Standartwiedergabegerät definiert ist.
An dem Wandler hängt meine jetzige Sony-Stereoanlage (CMT-G1BiP).

Ich hätte gerne, wie gesagt, eine bessere, natürlich deutlich hörbare Audioqualität.
Einen Subwoofer habe ich nicht zur Verfügung, falls ich eine Neuanschaffung mache, bzw. etwas gebraucht kaufen sollte, in dieser Richtung hätte ich gerne einen.

Mein Budget beträgt in etwa 350€-550€.
Jetzt meine Frage: In wie fern kann man mit dem besagten Budget das Klangerlebnis so steigern, dass es sich wirklich lohnt und man einen (deutlichen) Unterschied wahrnimmt und welche Anschaffungen da zu tätigen wären.
Viele Grüße
Vinzent


[Beitrag von knopelix am 29. Feb 2016, 18:47 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#2 erstellt: 29. Feb 2016, 18:51
ich würde gerade in dem fall zu ordentlichen nahfeldmonitoren raten.
wuie siehts denn mit dem gewünschten pegel aus?
knopelix
Neuling
#3 erstellt: 29. Feb 2016, 18:59
Danke für die schnelle Antwort
Der Pegel variiert., ist aber meist so, dass es mittel-laut ist.
Ich habe mir gerade eine Dezibelmesser-App heruntergeladen, da ich keinen 'echten' zu hand habe, diese zeigt bei der maximalen Lautstärke, bei der ich meistens meine Musik genieße, in etwa 55dB-65db an.
Viel lauter möchte ich es aber auch einfach nicht haben.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 29. Feb 2016, 19:17
Hallo,

an der Sony Anlage könntest Du ein Paar Saxx CX20

http://www.amazon.de...kpreis/dp/B01844KEMW

auf Ständern wie z.B. minify BS-S7 ausprobieren:

http://www.amazon.de...&smid=A19ZR4WWSL20ZV

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Bei der genannten Lautstärke genügt der Verstärker der Sony Anlage als Antrieb.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 29. Feb 2016, 19:21 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#5 erstellt: 29. Feb 2016, 19:33
Und wenn Du frierst und ein Mädchen bist,
kannst Du Dir noch eine schöne warme Jacke kaufen:

www.amazon.de/gp/product/B00A3TH1OG/ref=s9_hps_bw_g193_i8

Ich mache ab heute auch Werbung für SAXX
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 29. Feb 2016, 19:45
Wenn die Jacke so gut ist wie die Lautsprecher nehme ich auch eine

LG
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 29. Feb 2016, 19:50
Hallo yahoohu,

gäbe es in der Preislage bei MD-Sound eine ASW Genius zu kaufen, würde ich auch die zum Ausprobieren empfehlen. Rund wird die Sache hier im Forum dadurch, dass erfahrene User - so wie auch Du - nun gute Alternativen ins Spiel bringen.

Wir kennen ja nicht alle Boxen auf dem Markt und haben nicht alle den gleichen Hörgeschmack. Meine bisherigen Tips Dynavoice Definition und JBL Studio 2X0 nenne ich nur noch ungerne, da sie für meinen Geschmack hinsichtlich Preis/Klang weniger attraktiv sind.

VG Tywin
knopelix
Neuling
#8 erstellt: 05. Mrz 2016, 00:19
Ich bin nach ein wenig Suche auf die Dali Zensor 1 Lautsprecher gestoßen, diese sollen wohl sehr gut für den Preis sein. Ich habe sie für 139€ hier (http://m.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4160436_-zensor-1-schwarz-dali.html) gefunden.
Für dem restlichen Geld würde ich mir gerne einen höherwertigen Vollverstärker kaufen, da mein ich mit meinem jetzigen Verstärker (dem von Sony) nicht wirklich zufrieden bin. Die Mitten sind einfach zu betont, die Tiefen sind einfach zu 'Lasch'.
Mit einem neuen Verstärker und den neuen Lautsprechern erhoffe ich mir ein deutlich besseres Bild.
Sollte ich mir also eher günstige Lautsprecher und einen neuen Verstärker kaufen oder eher teurere Lautsprecher kaufen und den jetzigen Verstärker behalten.
Und, falls ihr den ersten Vorschlag sinnvoller findet, welchen Verstärker könnt ihr mir emfehelen?
Viele Grüße und einen Schönen Abend
Vinzent
ATC
Inventar
#9 erstellt: 05. Mrz 2016, 08:47
Hallo,

da der PC oder läppi deine Musikquelle darstellt wäre der Vorschlag aktive Monitore zu verwenden doch naheliegend um auch gleichzeitig deinen Verstärker arbeitslos zu machen.
Die Dali Zensor 1 brauchen zumeist einen Subwoofer, nur als Info.

Die Yamaha HS 8 sind gross genug um auch etwas Bassverlangen zu befriedigen, ausserdem können sie etwas an die Aufstellsituation so wie an den eigenen Geschmack angepasst werden.(Das checken zwar manche nicht das es NICHT um ihren Geschmack geht )

Diese aktiven Monitore haben integrierte Endstufen (was aktiv eben ausdrückt), da kann man von dem DAC oder dem PC aus direkt dran ohne weiteren Verstärker, brauchst nur ein passendes Kabel.
http://www.thomann.d...2d9825b3a901ab5790ad (als Bsp.)

Um nicht aus der Rolle zu fallen empfehle ich auch was von Saxxx
http://www.greenfinder.de/e-bikes/modell/saxxx-yes/

Mal schauen was wir in nem halben Jahr treiben
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 05. Mrz 2016, 10:00
Hast du Lautsprecher von Saxx schon gehört ?

Was stimmt den mit dir nicht das du ohne Anfeindungen scheinbar nicht leben kannst ?

LG
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 05. Mrz 2016, 10:08
@ knopelix

Wenn Du nur ganz wenig Platz hast und die Boxen beengt aufstellen musst, dann sind die Zensor 1 ganz ok, wenn man die klangliche Abstimmung mag. Mir ist sie bei höheren Lautstärken etwas angestrengt/unangenehm unterwegs.

Einen anderen Verstärker brauchst Du für die Zensor auf gar keinen Fall, da sie auch an Deiner Kompaktanlage sehr gut funktionieren. Die Zensor 1 stellen keine nennenswerten Anforderungen an einen Verstärker.

Aktive Lautsprecher sind natürlich auch eine Möglichkeit, da sind Verstärker schon eingebaut. Ob Dir die Boxen klanglich gefallen, wirst Du nur durch zu Hause ausprobieren herausfinden.


[Beitrag von Tywin am 05. Mrz 2016, 11:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Mikro- oder Mini-Steroanlage
Pietro77 am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  2 Beiträge
Stereo System für 15m²
ThePromilekiler am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  50 Beiträge
Kaufberatung Steroanlage
leichti* am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 20.09.2013  –  9 Beiträge
Steroanlage 200?
lalala1234 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung Steroanlage gebraucht-1000?...Komponenten Quatsch?
Akay1990 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  13 Beiträge
Günstige Boxen + Verstärker für kleinen Raum
Horst-Schlemmer1987 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  4 Beiträge
Steroanlage für mich ;)
callmesagitt am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  24 Beiträge
Verstärker für erste Steroanlage
Venosta am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  6 Beiträge
SucheStereo LS für ca. 300? - Raum ca. 15m²
Ludwigshafener21 am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  6 Beiträge
Lautsprecher für 15m² Raum - Benötige Kaufberatung - Bis 200? gebraucht
Dokken am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  37 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Dali
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.294