Verstärker für erste Steroanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Venosta
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2013, 21:30
Hallo,

ich habe mir ein paar Teufel VT 11 für 25€ sichern können. Ich hab angesichts des in meinen Augen günstigen Preises sofort zugeschlagen. Jedoch brauch ich ja noch definitiv einen Verstärker und hierbei wäre ich für ein paar Vorschläge sehr dankbar, bin auch nicht von Gebrauchtkauf abgeneigt.
Ich höre gerne Techno, Elektro aber auch Indie und Hip-Hop, mein Zimmer ist 30cm² groß
und als Quelle würde ich Platte sowie meine PC verwenden wollen.
Beim Budget würde ich die Obergrenze bei 150€ ansetzen, bin leider noch Azubi .

Ich hoffe mit meinen Budget und Wünschen kann man was anfangen und schonmal Danke für diejenigen die mir weiterhelfen wollen
kimotsao
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2013, 21:36
also da habe ich von Denon gleich einen gesehen:
http://www.fein-hifi...champagner::583.html

oder auch von anderen Herstellern sind gute gebrauchte Verstärker zu haben...
WiC
Inventar
#3 erstellt: 28. Mai 2013, 21:46
Hallo,

meine Empfehlung DENON Verstärker PMA-510AE

Falls dein PC einen digitalen Ausgang hat, noch einen DAC dazu FiiO D03K

Gruß Karl
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2013, 21:48
Hallo


bin auch nicht von Gebrauchtkauf abgeneigt.

Da wird dir bei 150 Ocken auch nicht viel anderes übrig bleiben

Ich würde da Ebay-Kleinanzeigen empfehlen, da kannst du dir beim abholen die Geräte anschauen und ausprobieren!

Alle bekannten Marken Denon, NAD, Pioneer, Harman usw. usf.,
ich würde auch einen Receiver ins Auge fassen
(Verstärker und Radio in einem), die gehen meistens günstiger weg

Sag uns am besten mal aus welcher Ecke du kommst, dann kann man da eher mal schauen, hier gibt es übrigens auch ein Suche/Biete Thread, eventuell ist da ja mal was bei........


[Beitrag von Steven_Mc_Towelie am 28. Mai 2013, 21:48 bearbeitet]
Venosta
Neuling
#5 erstellt: 29. Mai 2013, 20:14
Also ich komme aus Bayern genauer Augsburg. Und schonmal danke für die Vorschläge super Resonanz

Wäre dieses Gerät zu dem Preis empfehlenswert ? Yamaha AX-396

Dieses Gerät (Kennwood-Ka-57) sieht in Sachen Budget verlockend aus ist es brauchbar, wenn auch nur als übergangslösung?


[Beitrag von Venosta am 29. Mai 2013, 20:53 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2013, 21:01
Beides sind vernünftige Einsteigerverstärker.

Wenn technisch in Ordnung kannst Du auch den günstigeren Kenwood nehmen.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Steroanlage 200?
lalala1234 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  6 Beiträge
Steroanlage für mich ;)
callmesagitt am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  24 Beiträge
Gebrauchte Steroanlage Kaufberatung
creepingdeathno1 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung Steroanlage
leichti* am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 20.09.2013  –  9 Beiträge
brauche Kauftipps (neue Steroanlage)
martin_b am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  4 Beiträge
Steroanlage mit pree out
HardstylerX1995 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  12 Beiträge
Mikro-Steroanlage gesucht
browie am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  4 Beiträge
Günstige Steroanlage für 15m² Raum
knopelix am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  11 Beiträge
Suche kleine Steroanlage
epsigon am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung Steroanlage gesucht
geesus84 am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.970 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPechter65
  • Gesamtzahl an Themen1.407.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.897

Hersteller in diesem Thread Widget schließen