Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplett drahtlose Laussprecher? (Bis auf Stromkabel)

+A -A
Autor
Beitrag
Dodap
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2016, 17:23
Ich suche nach Stereo-Lautsprechern, die ich drahtlos ansteuern kann und die *nicht* untereinander mit einem Kabel vom aktiven zum passiven Lautsprecher verbunden werden müssen.
Wir haben zwar im Wohnzimmer große Standsäulen als TV- und Musikboxen stehen (an einem AV-Verstärker hängend), ich möchte aber auch im kleineren zweiten Wohnraum, in dem mein Schreibtisch mit dem PC-Monitor steht, beim Lesen am Schreibtisch stereo Musik hören können. Das mache ich bisher ausschließlich mit Kopfhörern, da fehlt aber der Raum. Als Notlösung habe ich mir alte Desktop-Lautsprecher auf den Schreibtisch gestellt (Audioengine 2). Da gefällt mir aber neben dem Klang vor allem die Raumabbildung noch nicht.
Nun kann ich nicht noch ein paar "große" Lautsprecher aufstellen, ein paar kleine Säulen stehen schon um den Zweitfernseher herum. Ich suche also nach relativ kleinen Lautsprechern so in der Nahfeldmonitor-Größenklasse, die ich, wenn ich allein zu hause bin und laut Musik hören kann, schnell als "richtige" Stereobasis auf unseren Eßtisch und eine Kommode an der Wand stellen kann. Da möchte ich aber aus Sicherheitsgründen kein Kabel quer durch den Raum legen müssen, sondern eben am liebsten beide Monitore direkt ansprechen können. Geht das überhaupt, oder muß ich doch mit einem Verbindungskabel leben?
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2016, 09:16
Ich kenne mobile Bluetooth-Lautsprecher, die man paarweise so koppeln kann, dass der eine den rechten und der andere den linken Kanal wiedergibt:

Aber die haben natürlich nicht die Klangqualität eines "richtigen" Lautsprechers.

Eine andere Möglichkeit, die mir einfällt, wäre der Betrieb von zwei

im Synchronbetrieb an zwei Aktivlautsprechern, wobei du jeweils nur einen Kanal mir dem jeweiligen Aktivlautsprecher verbindest.

Die Synchronisation soll sehr genau sein - ob sie aber für den Stereobetrieb ausreicht, weiß ich nicht. Sie ist eigentlich für Multiroom konzipiert.


[Beitrag von Dadof3 am 05. Mrz 2016, 09:17 bearbeitet]
Dodap
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mrz 2016, 16:35
Ich befürchte, daß sowohl die Bluetooth-Lösung als auch die Chromecast-Ansteuerung zu stark auf Kosten der Klangqualität gehen werden. Insbesondere, wo es mir um eine exakte räumliche Abbildung geht. Wenn da die Timings nicht stimmen, ist es eben schnell Brei.
Ich werde jetzt wohl doch eher nach guten kleinen Kompakt/Regal-Boxen suchen, meinetwegen auch nach aktiven kleinen Nahfeldmonitoren (obwohl mein Hörabstand ungefähr 2,5m sein würden). Da brauche ich vor allem gute Hochtöner, daß die kleinen Dinger keinen wirklich tiefen Bässe und keine hohen Pegel können, ist mir eh wurscht.
rudi2407
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2016, 19:07
Könnte SONOS ne Lösung sein?

Vielleicht jetzt weniger die Lautsprecher von Sonos, da die diese evtl. nicht Deinen klanglichen Anforderungen entsprechen.
ABER evtl. wär ja Sonos Connect in Verbindung mit guten aktiven Lautsprechern ne Lösung.

Wie hoch wäre das Budget?

Gruß rudi
Dodap
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mrz 2016, 19:54
Eigentlich möchte ich nicht so viel Aufwand mit der Ansteuerung der Boxen treiben, mit "Raumklang" habe ich sowieso nichts am Hut.
Den rechten Lautsprecher kann ich eh klassisch mit Strippe vom AV-Verstärker ansteuern, hinter einer Kommode an der Wand lang (davor sitzt ein USB-DAC, der eine Musik vom PC bzw. vom NAS bekommt). Wenn ich eh den zweiten Lautsprecher mit einem weiteren Kabel mit dem ersten verbinden müßte, dann kann ich auch klassisch ein weiteres Laussprecherkabel legen, nofalls ein Flachkabel unter dem Teppich lang, damit man wirklich nicht mehr stolpern kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Drahtlose Kopfhörer , aber welcher?
lemmi_g am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Anlage fast komplett bis auf receiver...
sic1606 am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge
drahtlose stereo lautsprecher max.100? empfehlung
Dengo am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  4 Beiträge
Stereo Komplett für bis zu 20k?
kröterich am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  4 Beiträge
Suche komplett anlage bis 250 euro
Mad-Cow am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  27 Beiträge
Komplett für 100 Euro?
Kampfferkel am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  3 Beiträge
komplett anlage bis 300euro
Zeltac am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  2 Beiträge
PA Komplett-Set für 219,- ?
Luck3rHoch3 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  46 Beiträge
suche plattenspieler komplett bis 400?
DschingisJan am 29.05.2003  –  Letzte Antwort am 02.06.2003  –  6 Beiträge
Komplett System
easyrider83 am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creative
  • Sonos
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.653