Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleiner Raum was für Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
-morlock-
Neuling
#1 erstellt: 29. Apr 2016, 12:17
Hallo zusammen. Der raum ist 410 cm breit und 360 lang. Habe zurzeit eine vorstufe von nad c162 und eine endstufe nad c 272 daran sind die boxen Visaton symphonie angeschlossen. Die haben mächtig druck.Der bass bringt mich um ich gehe davon aus das die boxen zu viel leistung haben für den kleinen raum!!! Habe daran gedacht mir vieleicht einen nad vollverstärker zu holen den nad 326 bee, der nicht so viel leistung hat. Ist das sinnvoll oder vielleicht doch andere boxen . Habe mir die dali zensor 5 angehört sind nicht schlecht! Da der raum noch sehr gedämpft ist mit kissen sofa vorhänge teppich u.s.w. Bin dankbar für jede antwort
Panzerballerino
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2016, 12:23
Verstärkertausch wird dich nicht weiterbringen. Mit der Verstärkerleistung hat das nichts zu tun. Genauso gut könntest du die Lautstärke verringern.

Zuviel oder zu wenig Bass ist idR ein Raumproblem, das du mit einem Boxentausch, einer veränderten Aufstellung oder raumakustischen Maßnahmen beeinflussen kannst.

Oder einfach den Bassbereich herunterregeln!


[Beitrag von Panzerballerino am 29. Apr 2016, 12:24 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2016, 13:07
So ist es, da gibt es eigentlich kaum was hinzuzufügen, außer dass auch ein Raumkorrektursystem noch Abhilfe schaffen könnte. Das befordert etwas Beschäftigung und Budget, bringt aber außer einer verbesserten Raumakustik die besten Ergebnisse.

Ein kleinerer Verstärker ist etwa so sinnvoll wie ein Polo statt eines Porsche, weil du in der 30er-Zone immer zu schnell bist.
Wenn du die Leistung nicht abrufst, spielt es auch keine Rolle, welche der theoretisch bringen könnte.
dejavu1712
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2016, 13:15
Die Visaton sind mit Sicherheit gute LS, aber sie brauchen den passenden Raum bzw. Aufstellung um
ihr Potenzial auch zeigen zu können, das ist für mich wie bei den Kollegen ziemlich sicher das Problem.

Abhilfe gibt es nur durch die passende LS Aufstellung (Raum), eventuell auch das verschließen der BR Rohre,
oder einen DSP, den Du leicht zwischen der Vor und Endstufe einschleifen könntest, hier gibt es Modelle die
automatisch einmessen ("teuer") oder halt als Einstieg der MiniDSP mit einem mMn unschlagbaren PLV.
-morlock-
Neuling
#5 erstellt: 29. Apr 2016, 16:31
Danke erstmal für eure Zeit. . Muss mal sehen wie ich das vielleicht umsetzten kann! Wenn Garnichts hilft muss ich mich wohl nach kleine Boxen umschauen. Wie gesagt die zensor 5 ist wohl nicht schlecht
dejavu1712
Inventar
#6 erstellt: 29. Apr 2016, 16:46
Ich kenne die Visaton nicht, aber wenn ich mir die "edle" Bestückung, da fällt mir vor allem die
Mittelton Kalotte ins Auge (3-Wege) anschaue, dürften die Zensor 5 kein adäquater Ersatz sein.

Du solltest erst einmal alle machbaren Mittel ausschöpfen bevor du über andere LS nachdenkst,
aber da wir die Situation nicht kennen, vielleicht geht da ja gar nichts, bleibt das reine Spekulation.
Marc-Andre
Inventar
#7 erstellt: 30. Apr 2016, 14:55

-morlock- (Beitrag #5) schrieb:
Muss mal sehen wie ich das vielleicht umsetzten kann!


Hi,

als Erstes mal die BR-Rohre mit Socken feste zustopfen...erst nur ein Rohr pro LS, dann alle.

Gruß

Marc
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 30. Apr 2016, 15:17
Hallo,

der Raum scheint mir für eine genügend gute/freie Positionierung von Boxen und Hörplatz zu klein.

Vielleicht mal einen AVR mit gutem Einmessprogramm (Audyssey MultEQ XT32/Flat ohne Dynamic Volume + Dynamic EQ) ausleihen um zu hören was mit den Boxen geht, wenn sie halbwegs passend zum Raum auf einen neutralen FG am Hörplatz eingemessen+korrigiert wurden.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 30. Apr 2016, 15:19 bearbeitet]
-morlock-
Neuling
#9 erstellt: 24. Mai 2016, 21:09
Danke für eure Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleiner Raum B&W 683 was tun?
buutinie am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  7 Beiträge
Kleiner Verstärker und 2 Boxen für ca. 300? gesucht
MonsterJoe am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  19 Beiträge
Bin vor einer Kaufentscheidung Verstärker+CD-Player+Boxen kleiner Raum...
Rekrut am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  19 Beiträge
Stereoproblem: Kleiner Raum, Positionierung und Abstand
henry|k am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  13 Beiträge
400-500 Euro, jede Musikrichtung, kleiner Raum
KobeShow am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  8 Beiträge
Stereo für 500? (kleiner Raum)
John_III. am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  11 Beiträge
Kleiner Standlautsprecher für großen Raum
krassk am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  5 Beiträge
Suche SUB - kleiner Raum - für Musik: Elac Sub 111.2 ?
maximilian66 am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  7 Beiträge
Kleiner Raum, "doofes" Dreieck, 2 Boxen gesucht
suffi78 am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  16 Beiträge
Kleiner Equalizer für Kopfhörer und Boxen am Piano
burnhard1234 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.133