Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer bis 300€ gesucht (mit Bild)

+A -A
Autor
Beitrag
Andii83
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jun 2016, 12:43
Hallo Community!

Wir suchen als Geburtstagsgeschenk einen gescheiten Subwoofer.
Das sind die Räumlichkeiten:

Subwoofer2

Meine Paint-Skills sind nicht die aller besten aber ich denke mal man kann alles erkennen.
Die Problematik hierbei ist, dass die Anlage im Wohnzimmer oben (blau) steht aber meistens
bei Besuch oder Partys sich in der Küche aufgehalten wird. Ich habe mir schonmal Gedanken
über den Standort des Subwoofers gemacht. So dachte ich mir dass es vielleicht Sinn macht
entweder einen DownFire-Subwoofer (DF) dort oder hinter die Couch einen
FrontFire-Subwoofer (FF) zu platzieren. Natürlich gebe es auch die Möglichkeit das
Weinregal (WR) zu entfernen und einen FF-Sub dort hin zu stellen.
Außerdem weiß ich nicht wo ich das Kabel für den Subwoofer verlegen soll, da bei den
eingezeichneten Subs jeweils eine Tür überwunden werden muss. Das Wohnzimmer ist mit
Belag ausgekleidet. Mal eben das Kabel in eine Leiste verschwinden zu lassen wird schwierig.

Ich habe gehört dass ein FF-Subwoofer etwas präziser spielen soll, also wäre das eigentlich mein
Favorit aber wenn der Sub dann z.B. links neben der Anlage steht, weiß ich nicht ob noch genug
Bass in der Küche ankommt.

Als Subwoofer hat mir persönlich der Klipsch R-12 SW gefallen da er vom Frequenzgang doch recht
weit runter spielt.

Es wäre schön wenn jemand mir jemand weiter helfen könnte. Sei es Platzierung des Subwoofers
oder Marke/Model des Subwoofers.
Musikrichtung geht bei dem Geburtstagskind in Richtung Rock.
Die Lautsprecher sind irgendwelche Marke JBL haben auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel
und die Anlage ist von Kenwood. Könnte KENWOOD KRF-V7010 sein aber glaube nur Stereo.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Gruß Andi


[Beitrag von Andii83 am 10. Jun 2016, 12:55 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2016, 13:14

Andii83 (Beitrag #1) schrieb:
Natürlich gebe es auch die Möglichkeit das
Weinregal (WR) zu entfernen und einen FF-Sub dort hin zu stellen.

Viel wichtiger wäre es, das WR genau wie "CD" zu entfernen und dort oder zumindest in der Nähe die Frontlautsprecher hinzustellen.
Das ist 1000 x wichtiger für guten Klang als Position und Strahlrichtung des Subwoofers. Im Moment ist das ja fast wie Mono.


Ich habe gehört dass ein FF-Subwoofer etwas präziser spielen soll,

Man hört alle möglichen Mythen und kruden Theorien über Subwoofer, die meisten davon Unsinn. So auch diese hier.

Den optimalen Standort des Subwoofers kannst du eigentlich nur durch Ausprobieren ermitteln.


[Beitrag von Dadof3 am 10. Jun 2016, 13:15 bearbeitet]
Andii83
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jun 2016, 13:41
Bei der Aufstellung der Lautsprecher habe ich keine Handhabe.
Er hat sie sich nunmal so hingestellt.
Sicherlich hast du recht.

Was hältst du vom Klipsch?
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 10. Jun 2016, 13:46
Ich habe keine Erfahrung mit dem Klipsch. Generell haben die Klipsch-Subwoofer aber ein recht gutes PLV.
Andii83
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jun 2016, 15:02
Aus reiner Erfahrung, würdet ihr wegen der schwierigen Architektur bzw. dass die Anlage
woanders steht, sagen, dass ein Downfire-Subwoofer evtl. besser geeignet wäre?
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 11. Jun 2016, 21:04
Nein.

Denk mal nicht so viel über Downfire oder Frontfire nach, das ist bei weitem nicht so wichtig, wie du zu glauben scheinst.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 12. Jun 2016, 07:41
Bei einem Downfire SW kann man vergleichsweise schwer versehentlich in die Membran treten und auch Katzen haben Schwierigkeiten die Membran zu beschädigen. Da Tiefton sich kugelförmig ab Schallquelle ausbreitet, sind akustische Unterschiede zwischen Front - und Downfire nahe Null.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher gesucht bis 300?/Paar
any am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  8 Beiträge
Regallautsprecher gesucht, bis 300?
michajan am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  13 Beiträge
Verstärker bis 300 gesucht
Metalhad am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  2 Beiträge
Plattenspieler bis 300 ? gesucht!
smokehurt am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  10 Beiträge
Neuling sucht subwoofer bis 300?
~Flo~ am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  6 Beiträge
Verstärker bis 500? + CDP bis 300? gesucht
ziffer am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  3 Beiträge
Aktivboxen mit Subwoofer gesucht
herbert2016 am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  2 Beiträge
Subwoofer bis 250? +/- 50? gesucht !
DubstepIsMyMusic am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  3 Beiträge
Subwoofer bis 400 Euro gesucht !
Rubbishes09 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  54 Beiträge
Subwoofer gesucht bis 400? maximal
Jabba41 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.230