Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Upgrade zu Dual KA20 (Verstärker/Receiver)

+A -A
Autor
Beitrag
dp_1Stein
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jul 2016, 21:16
Hallo liebe Forenmitglieder,
mir ist diese Woche ein Kanal bei meinem Dual KA20 abgestorben. Nun suche ich einen "neuen" gebrauchten Verstärker/Receiver welcher durchaus den alten erstzen kann,
ich hab ein Budget von ca. 130 €. Das Radio und den LP Spieler nutze ich nicht.

Die Boxen welche ich noch habe( Dual Cl40) , werd ich vorerst noch etwas weiter nutzen.
Betrieben wird die "Anlage" in einem max 25 m^2 großen Zimmer eines Schülers.
Eigentlich höre ich damit nur Musik(Stereo), Filme kann ich auch im Heimkino von Vatti kucken :D.
Darüberhinaus höre ich meistens "Zimmerlautstärke" selten Lauter, als Abspielgeräte nutze ich meinen CD Player oder die externe USB Soundkarte vom Rechner.
DA-Wandler : kein Muss
Farbe: Silber/Holz wäre nett( Ich putze nicht so oft )

Musikrichtungen : Jazz,Soul,Psychedellic,Rock,Metal,Nu Metal,Pop, ähm und Elektronisches (keine Ahnung wei das heißt),ab und zu was neues aus den Charts.
Ich nenn einfach mal ein paar Interpreten: PinkFloyd,JimiHendrix,DeepPurple,RHCP,RageAgainstTheMachine,Nirvana,BillyTalent,Supertramp,Yes,EricClapton


Ich hab den noch funktionierenden rechten Kanal meines Dual KA20, mit dem eines Pioneers A22 aus der Rümpelkammer verglichen:
Dual Pioneer
Nirvana: Come as you are : fehlt etwas Druck s,th laute sind ekelhaft
Yes: Close to the edge : * teilweise Brei, Instrumente kann man schlecht unterscheiden

* kling mMn. etwas zu warm, ich denke aber, dass daran die Lautsprecher schuld dran sind (sind ja Vintage).
Generell sind Halleffekte beim Dual deutlich differenzierter/früher zu hören
Ich hab noch andere Songs probe gehört, bei denen ähnliche Effekte auftraten.

So ich hoffe, ihr könnt vielleicht damit etwas anfangen.

Mein Vater hat einen Luxman LV113 welcher ganz ordentlich klingt. Wenn ein Lux dann aber ein anderes Modell.
Der Luxman L1 ist mir ins Auge gesprungen, kann taugt der was?

Gruß 1Stein

PS: Sorry für eventuelle Anfängerfehler


[Beitrag von dp_1Stein am 03. Jul 2016, 21:19 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2016, 06:02
Hallo,

mein Tipp: Yamaha RX 397

Dieses Gerät wurde von 2006 bis 2012 gebaut, ist also noch nicht uralt.

LG
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2016, 10:56
Kommt über Kopfhörer beim Dual auch nur ein Kanal?

Mit deinen Klangbeispielen kann ich leider nichts anfangen, da sie eigentlich auch nicht geeignet sind.
Insbesondere YES hat keine produktionstechnische Sternstunde gehabt. Wahrscheinlich beziehst du dich mit dem Hall auf den ruhigen Mittelteil mit tonnenweise nicht auf den Punkt gesungenen Harmoniegesängen und dem verwaschenen Kirchenorgelsound hinten raus. Daraus ergibt sich das breiige, was aber auch an jeder anderen Verstärker/LS Kombi so rüberkommen müßte.
Mal abgesehen vom Verstärkerdefekt ist dein größter Schwachpunkt die Lautsprecher.

Eine Alternative wäre auf Aktivlautsprecher zu setzen und komplett deinen Rechner als Abspieler zu nutzen, da du weder Radio noch Plattenspieler nutzt.
In wieweit man da mit deinem Budget vorwärts kommt, vermag ich nicht zu sagen. Ich bin mit der Materie nicht so vertraut.

Ansonsten ist der verlinkte Yamaha eine gute Option, wenn du dem Pioneer nicht über den Weg traust. Ich glaube aber, daß der Pioneer eine genauso gute Wahl wäre und der Dual den Klang altersbedingt verfälschen könnte, welches du als Gewohnheit betrachtest und so dem Pio einen schlechteren Klang andichtest.


Gruß Evil


[Beitrag von evilknievel am 06. Jul 2016, 10:57 bearbeitet]
dp_1Stein
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jul 2016, 20:40
was ??? mein Dual hat einen Kopfhörerausgang ?(ist der in der DIN-Buchse?,eine Klinke hat er nämlich nicht )
Mehr oder weniger Brei gab es bei beiden Amps vor allem beim II. Part "Total Mass Retain" .
Das mit den Halleffekten hab ich auf noch auf andere Klangbeispiele bezogen, welche ich hier nicht genannt habe.

Aktivlautsprecher ?Nein Danke! Aprospros ich hab ja noch eine Endstufe im Keller , eine recht neue (2 Jahre alt);
ich weis nicht ob die euch was sagt, aber vielleicht wäre mein Synq 1K0 mit einem guten Vorverstärker eine gute alternative ?

Untenrum bis 500 Hz ist sie zum Bass spielen richtig gut, vor allem nicht so "träge" wie ein richtiger Gitarrenverstärker.


Also Klanglich hab ich mich noch an meinem Kopfhörer ein Audio Technica WS 55 orientiert, welcher nicht so rau klingt wie die LS, ist jetzt nicht der teuerste, aber für unterwegs ideal.
Gegen den KH klingen beide Amps schlechter,was aber auch logisch ist ,wegen den LS .

zum Yamaha : Der hätte zu viel Plastik meiner Meinung nach, das geht gar nicht.


Grüße
1Stein

PS : mein Vergleich in dem 1.Post ist etwas durcheinander geraten, der linke Teil gehört zum Dual bzw der Rechte zum Pioneer


[Beitrag von dp_1Stein am 06. Jul 2016, 20:46 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2016, 20:52
Wenn dir der L1 gefällt kannst du mit dem hier nix verkehrt machen.
Luxman L1 http://www.ebay.de/i...c:g:MqYAAOSw71BXPxA9
99€
evilknievel
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2016, 22:11

dp_1Stein (Beitrag #4) schrieb:


zum Yamaha : Der hätte zu viel Plastik meiner Meinung nach, das geht gar nicht.



Ja der Yamaha hat viel Plastik an der Front, aber dein Budget ist auch sehr klein. Natürlich bekommt man plastikfreie 70er Jahre Verstärker für unter 100 Euro, allerdings immer mit der Option eines erhöhten Defektrisikos, gegenüber einem Youngtimer wie dem Yamaha.
Den Luxman als voll funktionsfähig anzupreisen und dann auf defektet LEDs hinzuweisen ist mir suspekt. 12 Monate Garantie hin oder her.

Gruß Evil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker oder Receiver
*-JP-* am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  8 Beiträge
Receiver/Verstärker zu Dual CS 455-1 EV + Infinity Alpha10
Monokult am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  5 Beiträge
Verstärker upgrade
mkoller89 am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  10 Beiträge
Verstärker Upgrade
huber_bernd am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  24 Beiträge
Suche Verstärker für Dual Plattenspieler.
Guybrush.123 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Suche Dual Stereo Verstärker mit Multiroom Fähigkeit
MogWei am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  4 Beiträge
Suche Verstärker/Receiver
niconini am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  10 Beiträge
Suche Receiver / Verstärker
emu28 am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  3 Beiträge
Verstärker und Tuner zu Dual 704
kullerauge am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  10 Beiträge
Suche nach Lautsprechersytem-upgrade
Causese am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579