Entscheidungshilfe Bluetooth Adapter

+A -A
Autor
Beitrag
Ischa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2016, 14:10
Hallo an alle!

Zwar habe ich in meinem Hauptwohnsitz ein vernünftiges Stereo-System mit dem ich auch zufrieden bin, allerdings pendle ich häufig zu einem kleineren Zweitwohnsitz, bei dem ich nicht bereit bin mein Geröll hin und herzu schleppen oder mir gar eine zweite Stereoanlage anzuschaffen.

Daher nutze ich dort aktive Stereolautsprecher. Über Klinke auf Cinch klingt mein Smartphone recht gut, mein Laptop leider miserabel (nur ein Klinkenanschluss vorhanden). Also muss eine alternative Möglichkeit her, ich dachte an einen einfachen Bluetooth-Adapter, durch den ich mir aufgrund des Wegfalls des Kabels auch ein Komfortplus verspreche. Bei mir läuft gefühlt den ganzen Tag Musik, ab und zu möchte ich aber einen Film schauen - deshalb sollte wenig Delay da sein. Die Reichweite ist dabei nicht hoch.

Meine Favoriten sind bislang:

IDC i10

HarmanKardon BTA 10

blueLino 1430 G+


In der weiteren Auswahl sind:

deleyCon

Yamaha YBA-11

Advance Acoustic Bluetooth

Teufel BT Link


Anschlussmöglichkeiten sehe ich ja selber. Mich interessiert vor allem ob jemand die Adapter kennt und etwas dazu sagen? Idealerweise im Vergleich zu den anderen. Vor allem kommt es mir dabei auf die Klangqualität sowie den Delay an (bei keiner großer Entfernung).

Vielen Dank im voraus!

Ischa
WiC
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2016, 17:30
Hallo,

ich benutze selbst den IDC © - i10 und bin sehr zufrieden, der Anschluss an den AVR erfolgt über Coax. Bei mir ist der Zuspieler ein Samsung Galaxy S3 das aptX nutzt.

Den IDC habe ich direkt hier gekauft klick und spar, ist deutlich günstiger als bei Amazon.

Zum Delay kann ich nichts sagen da ich nur Musik damit höre, vielleicht wäre das für dich interessant Audiofly, wenn auch nicht gerade günstig.

LG
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 11. Jul 2016, 23:41
Wenn du ein Androidgerät nutzt und in deiner Zweitwohnung WLAN hast, würde ich als Alternative einen Google Chromecast Audio ins Spiel bringen. Vorteile gegenüber der Bluetooth-Lösung: Man kann das Smartphone während der Wiedergabe für andere Sachen nutzen, man hört keine Benachrichtigungstöne oder ähnliches aus den Lautsprechern, die Klangqualität ist top (HDR-Funktion aktivieren!). Nachteil: Die verwendeten Apps müssen Google Cast unterstützen. (man kann zwar auch wie bei Bluetooth alle Töne streamen, aber dann sind die oben genannten Vorteile wieder hinfällig, und es hakelt je nach Qualität des WLAN ab und zu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Bluetooth System/Adapter
noplan am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  8 Beiträge
DA Wandler vs. Klinke-Cinch
adtika am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  9 Beiträge
Stereoanlage (Internetradio, DAB+ oder Streaming)
-peps- am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  2 Beiträge
Aktive Frequenzweiche für 2.1 System
quecksel am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  6 Beiträge
Aktive Stereolautsprecher, max. 700?/ Paar
Anfänger1179 am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  5 Beiträge
Stereolautsprecher-Hilfe
saugschmerl am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 19.11.2014  –  55 Beiträge
Von 5.1 auf Stereo
smokeblow am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  16 Beiträge
Kaufberatung Stereolautsprecher + Verstärker
Dayman am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  10 Beiträge
Entscheidungshilfe (Stereo) Verstärker
Beguel am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  8 Beiträge
Stereo Receiver mit Bluetooth und Phono Amp um 300?
Royal_JS am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitglied#hansa#
  • Gesamtzahl an Themen1.407.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.758

Hersteller in diesem Thread Widget schließen