Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player + Radio mit Pre-Out gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Sascha89
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2016, 22:02
Hallo Forengemeinde,

folgendes Szenario:
ich besitze ein paar gute Standlautsprecher und einen alten Rotel RB970BX - Stereoverstärker.

Ich würde nun gerne einen Sat-Receiver/Fernseher, sowie einen CD-Player + Radio an diesen Verstärker anschliessen (CD-Player + Radio existieren jedoch noch nicht).

Dafür bräuchte ich also eine Art Receiver, welcher Analogeingänge bietet (um den Satreceiver anzuschliessen), einen integrierten Cd-Player und ein UKW-Radio hat und diese Signale über einen Pre-Out Ausgang an meinen vorhanden Stereoverstärker leiten kann. Gibt es sowas überhaupt?

Oder hättet ihr einen anderen Vorschlag? Die einfachste Variante wäre wahrscheinlich ein moderner Vollverstärker/Receiver mit Cd-Laufwerk, aber ich würde ungerne auf den guten Rotel verzichten müssen.

Vielen Dank,

Grüße
Sascha
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2016, 00:50

ich besitze ein paar gute Standlautsprecher und einen alten Rotel RB970BX - Stereoverstärker.


Schönes "Ding"


Ich würde nun gerne einen Sat-Receiver/Fernseher, sowie einen CD-Player + Radio an diesen Verstärker anschliessen (CD-Player + Radio existieren jedoch noch nicht).
#

Also, es gibt tatsächlich etwas, was aber nichts mit High-End zu tun hat... ...und zwar hier.
Dieser CD-Player hat einen eingebauten Tuner und auch Vol-Tasten auf der Fernbedienung. Somit hättest du schonmal 90% abgedeckt.

Jetzt fehlt nurnoch der Anschluß des Sat-Receivers. Dazu brauchst du nurnoch dieses Gerät.
Sascha89
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jul 2016, 07:46
Hi Rabia,

danke für die schnelle Antwort. Den CD-Player und Chinch-Switch hatte ich auch schon entdeckt aber gehofft, dass es noch eine andere Möglichkeit gibt .

Ich habe zusätzlich zu dem Rotel-Stereoverstärker noch eine Rotel RB-956AX 3-Kanal Endstufe, die scheinbar vorher in irgendeiner Form im Bridged-Modus genutzt wurde (habe die Endstufen mehr oder weniger vermacht bekommen und kenne die vorherige Konfiguration nicht ganz).
Lässt sich da vielleicht noch etwas zusammenbasteln?

Stereoverstärker:
IMG_9597

3-Kanal Endstufe
IMG_9602

Grüße
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2016, 10:59

Den CD-Player und Chinch-Switch hatte ich auch schon entdeckt aber gehofft, dass es noch eine andere Möglichkeit gibt .


Leider gibt es wohl nichts vergleichbares. Dazu müsstest du einzelne Bausteine (CD-Player und Tuner) besorgen, wobei dann auch zusätzlich der fehlende, regelbare Pre-out Probleme macht. Somit müsstest du noch einen Vorverstärker (Preamp) besorgen.




ch habe zusätzlich zu dem Rotel-Stereoverstärker noch eine Rotel RB-956AX 3-Kanal Endstufe,...
Lässt sich da vielleicht noch etwas zusammenbasteln?


Nein. Es sind beides Endverstärker, hier fehlt immernoch der Vorverstärker.
JULOR
Inventar
#5 erstellt: 19. Jul 2016, 06:44
CD-Player mit regelbarem Ausgang gab es immer wieder mal, z.B. von Marantz CD-52. Tuner mit regelbarem Ausgang kenne ich aber nicht.
Was du brauchst, ist ein Vorverstärker. Der kann alles, was du brauchst, um dort die anderen Geräte über den normalen Line-Out anzuschließen.
Z.b: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-rotel-vorverst%C3%A4rker/k0

Witzig ist das hier: Tuner + Vorverstärker mit mehreren Eingängen und 2 Pre-Outs:
https://www.ebay-kle.../449034374-172-16412

Die 3-Kanal-Endstufe bringt dich nicht weiter. Vermutlich dienten beide Geräte in einem Surround-Setup mit 5.1 Lautsprechern und AV-Vorverstärker.
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 19. Jul 2016, 10:36

CD-Player mit regelbarem Ausgang gab es immer wieder mal,...


Das ist richtig, nur meisst ist es dann so (nur eigene Erfahrung), dass diese, bei einer elektronischen OP-Amp Regelung, direkt nach einem erneuten Einschalten des Gerätes wieder auf voller Lautstärke steht (z.B. Marantz CD6000). Hier müsste man einen "Hai-endigen" CD-Player suchen, der noch einen Motorpoti besitzt. Das könnte sich eher als schwierig erweisen, da man genau seinen elektronischen Aufbau kennen muss. Ein kleiner Anhaltspunkt wären 2 getrennte Stereo-Ausgänge. Einmal "FIX" und einmal "Variable". Diese Anschlüsse befanden sich oft an den Sony ES-Geräten-
Hier sind aber meisst die Laser nicht mehr i.O. und auch nicht mehr beschaffbar...
Sascha89
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jul 2016, 10:37
Puuh, erweist sich also doch als schwieriger als gedacht

Wie würde es denn mit so etwas aussehen:

http://www.hifitest....ufel-kombo_42_6157/2

Könnte ich da an den Aux-Chinch-In den Sat-Receiver hängen und den Endverstärker an den Rec-Chinch-Out? Fraglich ob die Lautstärke dann noch regulierbar ist.

Grüße


[Beitrag von Sascha89 am 25. Jul 2016, 10:37 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#8 erstellt: 25. Jul 2016, 10:39
Der Tape out ist nicht regelbar.
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 25. Jul 2016, 10:55

Könnte ich da an den Aux-Chinch-In den Sat-Receiver hängen und den Endverstärker an den Rec-Chinch-Out? Fraglich ob die Lautstärke dann noch regulierbar ist.


So richtig verstehe ich dein Vorhaben nicht. (ich kann auch keine Bilder in deinem Link sehen )
Nur soviel:
Der Cinchausgang irgendeines SAT-Receivers ist meist über die FB regelbar, somit könntest du ihn ohne weiteres an den Line-Eingang des Amp anschliessen. Nur was ist mit den anderen Geräten?


[Beitrag von Rabia_sorda am 25. Jul 2016, 10:59 bearbeitet]
Sascha89
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Jul 2016, 10:59
Meine Idee zu dem Teufel-Receiver war, dass ich diesen sozusagen als CD/Radio/Vorverstärker-Kombi nutze. (Kannst du das Bild so öffnen? http://www.hifitest....inianlagen-17956.jpg)

Den Sat-Receiver könnte ich somit an den Line-In hängen, CD/Radio ist integriert, fehlt sozusagen nur noch die Pre-Out-Verbindung zur Rotel-Endstufe, oder

Derzeit habe ich den Sat-Receiver direkt an der Rotel-Endstufe, was natürlich auch einwandfrei funktioniert. Mir fehlen allerdings nach wie vor eine CD-Player/Radio-Kombi, welche ich ebenfalls über die Endstufe+Boxen wiedergeben möchte.

Grüße


[Beitrag von Sascha89 am 25. Jul 2016, 11:10 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 25. Jul 2016, 11:21

Könnte ich da an den Aux-Chinch-In den Sat-Receiver hängen und den Endverstärker an den Rec-Chinch-Out? Fraglich ob die Lautstärke dann noch regulierbar ist.

Der Ausgang ist fix, also nicht regelbar. Bringt Dich nicht weiter.

Gruß
Georg
Rabia_sorda
Inventar
#12 erstellt: 25. Jul 2016, 11:30
Ja, das Bild sehe ich

Die Ausgänge sind etwas missverständlich, da eigentlich ein SUB-Ausgang geregelt sein müsste, aber hier wiederum an den Stereo-Ausgängen "Rec" steht. Rec ist eigentlich wieder ein fixer Ausgang aber beides macht in dieser Kombination keinen Sinn.....man müsste die BDA lesen oder das Gerät ausprobieren.

Andererseits brauchst du den Rotel dann auch nicht, da hier ja schon die Endstufen mit eingebaut sind.
JULOR
Inventar
#13 erstellt: 25. Jul 2016, 11:40
Kauf dir einfach einen passenden gebrauchten Vorverstärker zu deinen Endstufen. Alles andere ist doch sinnloses Gefrickel.
Sascha89
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Jul 2016, 11:41
Alles klar, danke euch!

Dann muss ich mich vielleicht wirklich mit dem Gedanken anfreunden, die schöne Rotel-Endstufe rauszuschmeissen, oder eine zusätzliche CD/Radio-Kombi an einen Vorverstärker zu hängen.

Grüße
tinnitusede
Inventar
#15 erstellt: 25. Jul 2016, 11:46

Sascha89 (Beitrag #7) schrieb:
Puuh, erweist sich also doch als schwieriger als gedacht

Grüße


dass ist doch garnicht schwierig, hier bekommst Du alles, was Du brauchst, aus einer Hand: Vorverstärker, Tuner, CD-Player und ein Super Tape (wenn gewünscht), die Teile werden auch optisch gut zu deiner Rotel Endstufe passen.

https://www.ebay-kle...0/498144483-172-6427

Hans


[Beitrag von tinnitusede am 25. Jul 2016, 11:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player, moeglichst mit Internet-Radio gesucht
Vultureway am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  7 Beiträge
Neuer CD-Player gesucht
floehr2002 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  30 Beiträge
Stereo Verstärker mit Sub-Pre-Out gesucht
El_Chupanibre am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  3 Beiträge
tragbares Radio- CD - Kassettengerät gesucht
Revoxfreund am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  3 Beiträge
Empfehlung gesucht: Radiorekorder mit CD-Player
glaubsjanich am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  5 Beiträge
Vertikaler CD-Player mit Kassettendeck gesucht
johastl am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  8 Beiträge
Pre-Out 2V oder 4V ???
antyr am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  3 Beiträge
Slim Receiver mit Pre Out oder Umschaltbox gesucht!
miriad am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  4 Beiträge
Verstärker mit Pre Out für Diamond 9.5
DerUnbenannte am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  5 Beiträge
CD-Player OHNE Analog out?
extrawelt am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Teufel
  • Auna
  • Rotel
  • Ricatech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.175