Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zweiter aktiver Pre Out

+A -A
Autor
Beitrag
Kurt_Brinkhoff
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Mrz 2016, 17:13
Hallo zusammen!

Ich habe an meinem Vorverstärker nur einen Pre Out, bräuchte aber einen gleichwertigen
zweiten Pre Out. Kabel-Splitter kommt nicht in Frage.
Ich dachte an eine kleine OP-Verstärkerschaltung, gerne auch extern.
Hat jemand eine gute Idee oder sogar Schaltpläne, das wäre schön.

Also, liebe Bastler-Gemeinde, vielen Dank im voraus.
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2016, 17:22
naja, du solltest schon sagen was die genaue Anwendung ist...
was ist denn an den Empfängern so "schlimm", dass ein Y-Kabel nicht in Frage kommt? Oder ist der VV Ausgang so dermaßen grottig?

man muss ja schon gute Gründe haben, wenn man mit aktiven Elementen (die ja immer eine Verschlechterung bedeuten) statt eine einfachen Gerade-Aus Lösung arbeiten will.
Kurt_Brinkhoff
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Mrz 2016, 17:44
An dem Pre Out 1 hängt eine Stereoendstufe.
An Pre Out 2 kommt entweder eine oder eine zweite weitere Mono-Endstufe für einen oder
einen zweiten passiven Sub-Woofer.
Hab nur einen Sub-Woofer dran, verbinde ich die Mono-Endstufe mit einem Y-Kabel.
Für den Einsatz eines zweiten Sub-Woofer fehlt mir dann ein weiterer Anschluss.

Ich möchte immer linkes und rechtes Signal auf die Endstufen bringen.

Darum geht es mir.
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 12. Mrz 2016, 17:51
ich habe meine aktiven Subwoofer an zwei verschiedenen Verstärkern und habe mir dafür einfach ein Y-Kabel mit Spannungsteiler gelötet, funktioniert ohne Probleme. Natürlich immer "anständige" Elektronik auf beiden Seiten vorausgesetzt.
Kurt_Brinkhoff
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Mrz 2016, 23:53
Ich habe keine aktiven Sub-Woofer.
Ich habe nur einen PreOut meines Vorverstärkers.
Wenn ich beide Kanäle auf meine Sub-Woofer Endstufe mit einen Y-Adapter führe,
mache ich aus meinen Stereo PreOut einen Mono PreOut.

Also, zurück auf Start:

Ich benötige einen echten zweiten PreOut.
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2016, 00:15

Wenn ich beide Kanäle auf meine Sub-Woofer Endstufe mit einen Y-Adapter führe,
mache ich aus meinen Stereo PreOut einen Mono PreOut.



...ein Y-Kabel mit Spannungsteiler...


wo ist jetzt also das Problem
Kurt_Brinkhoff
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Mrz 2016, 18:17
Meine Stereo-Endstufe hängt doch auch am Pre Out!
Ich habs mit zwei Y-Adaptern probiert, da brücke ich doch L mit R, wenn ich jeweils das linke
und rechte Signal auf die Sub-Woofer schalten will.
Malt Euch das mal auf, daß funktioniert nicht.
dejavu1712
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2016, 18:20
Auch das ist kein Problem mit einem Mono Summen Adapter, kann man selbst bauen oder fertig kaufen.

http://www.monacor.de/produktdetailseite/?artikelid=4562
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 13. Mrz 2016, 18:21
Das ist ja auch richtig.....richtig falsch, wie du es gemacht hast. Deswegen auch der Spannungsteiler....

Hier mal ein Beispiel. Diese Schaltung kannst du noch mit anderen Widerstandswerten und evtl. Kondensatoren anpassen.
index
Kurt_Brinkhoff
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Mrz 2016, 20:09
Danke dejavu1712 und Rabia sorda,

hat jemand nen Schaltplan für einen Stereo/Mono-Konverter
wie z.B. Monacor SMC-1

Kurt Brinkhoff
dejavu1712
Inventar
#11 erstellt: 13. Mrz 2016, 20:15
Schaltplan, so aufwändig ist das ganze nicht, Beispiel: http://www.100v-ela-...o-wandler/index.html
Mickey_Mouse
Inventar
#12 erstellt: 14. Mrz 2016, 17:00

Kurt_Brinkhoff (Beitrag #10) schrieb:
Danke dejavu1712 und Rabia sorda,

sorry, ich war davon ausgegangen, dass jemand der eine OP-Verstärker Schaltung bauen will, von alleine drauf kommt wie man das mit zwei Widerständen lösen kann und bin nicht weiter auf die Details eingegangen...
Kurt_Brinkhoff
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 15. Mrz 2016, 07:57
Hast recht Micky Mouse,

OP-Verstärker Schaltung wäre schön.
Hat jemand einen Schalt- und Bestückungsplan?

Kurt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Pre-Out Verstärker
coltfinger am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  2 Beiträge
Verstärker mit Pre-out und Pre-in
momo-auch am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  8 Beiträge
AV-Verstärker Pre-Out-Qualität
alloy am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  21 Beiträge
Pre-Out 2V oder 4V ???
antyr am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  3 Beiträge
Günstiger Verstärker mit Pre-Out?
Mario_BS am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  8 Beiträge
Günstiger Verstärker mit Pre Out?
kahunaburger am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  7 Beiträge
Vorverstärker/Verstärker mit Pre-Out
phx92 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker für den PRE-OUT ?
manaslu am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  18 Beiträge
korsun ks99 am marantz pre-out?
goofy23 am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  3 Beiträge
Vollverstärker mit Pre-out bis 300? - Welchen??
Black-Devil am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.035