Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiger Verstärker mit Pre Out?

+A -A
Autor
Beitrag
kahunaburger
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2008, 18:51
Hallo Forumgemeinde,

nachdem ich mir nun schon wochenlang bei Ebay die Finger wund suche, dachte ich: frag ich doch euch mal :-)

Ich suche einen guten, fernbedienbaren Stereo Vollverstärker bis max. 200 Euro.
Er soll meine beiden System Audio 705 (100 Watt/8 Ohm) und meinen B&W ASW300 Subwoofer (aktiv, ebenfalls 100 Watt) befeuern.
Nun liegt mir ein Freund schon länger damit in den Ohren das ich unbedingt darauf achten soll das der Verstärker einen Pre Out Ausgang hat damit ich den Subwoofer und die Satelliten jeweils direkt versorge. Kann mir jemand sagen ob das wirklich für den Klang sooo entscheidend ist?
Bei Ebay nach Stereo-Verstärkern mit Pre Out zu suchen ist ja ganz schön mühselig.

Eigentlich würde ich lieber die Satelliten weiterhin über den Subwoofer versorgen, dann müsste ich keine neuen Boxenkabel ziehen (liegen unter Putz und die alten Kabel wären zu kurz).

Ach ja: bis jetzt hat ein Pioneer A-201 seine Dienste verrichtet. Der harmonierte eigentlich sehr gut mit den Boxen (der Klang gefiel uns also sehr gut), ist aber nun leider kaputt.

Für Tipps und Meinungen wäre ich sehr dankbar.


[Beitrag von kahunaburger am 25. Mai 2008, 18:58 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2008, 19:07
Moin ,wenn dir die Ansteuerung der System Audio über den Woofer klanglich zusagt ist da auch gar nichts gegen einzuwenden .

Ein Pre Out ist nicht zwingend notwendig ,wenn du das Ganze mal getrennt laufen lassen willst ,könntest du dies genauso über Boxenausgänge A+B machen .

Bei 200 Euro Budget ist es auch nicht unbedingt zwingend, gebraucht zu kaufen .

Verstärker wie zum Beispiel :

Onkyo A9155
Denon PMA 500
Yamaha AX 397 /497

gibt es in dieser Preislage auch neu zu kaufen .

Alles Geräte ,die solide Qualität aufweisen .

Gruß Haiopai
kahunaburger
Neuling
#3 erstellt: 25. Mai 2008, 19:34
Wow, supervielen Dank für die schnelle Antwort!!
Dann werde ich mich mal nicht mehr nur auf den Pre Out gucken ;-)
Die Tests zum Denon PMA-500 hören sich ja super an, den werde ich auf jeden Fall in die engere Wahl ziehen.

Danke nochmal
kahunaburger
Neuling
#4 erstellt: 26. Mai 2008, 21:22
So, es ist nun dann doch der Denon PMA-700AE geworden.
Wie es so ist, man findet den kleinen Bruder gut und eigentlich ausreichend aber warum soll dann nicht ein kleines bisschen mehr investiert werden ;-)
Der amp wurde übrigens für 287 neu gekauft (nachdem mir jemand einen ein Jahr alten für unglaubliche 260 Euro bei Ebay weggeschnappt hat - kurz davor ging ebenfalls ein 2007 gekaufter für 202 Euro über den Tisch...)

Coffey77
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2008, 21:24
Was ist denn unglaublich an einem ein Jahr alten, 260 Euro teuren PMA-700 (unglaublich günstig oder teuer?)
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 26. Mai 2008, 21:28
Glückwunsch ,der PMA 700 ist ein schönes solide verarbeitetes Gerät ,könnte durchaus sein ,das du da auch klanglich noch einiges mehr mit reißt ,als mit deinem Pio .

Viel Spass damit !

Gruß Haiopai
kahunaburger
Neuling
#7 erstellt: 26. Mai 2008, 22:18
Unglaublich teuer wenn eine Stunde vorher das Dingen für 202 weggegangen ist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiger Verstärker mit Pre-Out?
Mario_BS am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  8 Beiträge
günstiger Verstärker mit Pre-Out oder Vorverstärker
bithnik84 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  5 Beiträge
Verstärker mit Pre-out und Pre-in
momo-auch am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  8 Beiträge
Vorverstärker/Verstärker mit Pre-Out
phx92 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  4 Beiträge
Gesucht: Günstiger Verstärker mit Pre-Outs
DasNarf am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  14 Beiträge
AV-Verstärker Pre-Out-Qualität
alloy am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  21 Beiträge
Suche Verstärker mit regelbaren Pre Out
heath am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  34 Beiträge
Verstärker mit Pre Out für Diamond 9.5
DerUnbenannte am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  5 Beiträge
Stereo Verstärker mit Sub-Pre-Out gesucht
El_Chupanibre am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker um 100 ? mit Pre-Out ?
Sittaaa am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 91 )
  • Neuestes MitgliedJannik-95_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.436
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.440