Günstiger Stereo Musik-Streamer vom NAS - iOS App

+A -A
Autor
Beitrag
Akalazze
Stammgast
#1 erstellt: 01. Aug 2016, 08:38
Hallo zusammen,

suche für meine Zweitanlage einen günstigen Streamer um meine Musik die auf einem WD NAS liegt über WLAN abzuspielen.

Ich habe zum testen einen Chromecast Audio hier. Spotifiy an den CC Audio zu streamen ist kein Problem und funktioniert wirklich super. Doch ich finde keine App für iOS mit der ich Musik von meinem WD NAS an den CC Audio streamen kann?
Habt Ihr eine Idee für eine App?

Der Sonos Connect wäre wahrscheinlich optimal, da mir die App super gefällt und auch super zu bedienen ist, allerdings finde ich diesen etwas teuer...

Was gibt es noch an Alternativen bis maximal 100€?

Danke und Gruß
Daniel
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2016, 11:24
hat dein NAS keinen DLNA/UPnP Server?
evtl. musst du den auch erst starten oder nach installieren.
damit sollte dann auch der CC Musik vom NAS abspielen können
höanix
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2016, 11:27
Moin Akalazze,

ein lautloser PC mit Daphile als Betriebssystem wäre eine günstige Alternative.

Gruß höanix
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2016, 11:39
100€ dürften für einen lautlosen PC recht knapp bemessen sein...

einen RaspberryPi mit einem DAC wie HiFi-Berry wäre aber drin. Da könnte man diverse Software je nach Geschmack einsetzen, die auch per normaler Ordnerfreigabe auf die Musik auf dem NAS zugreift.
Bontaku
Stammgast
#5 erstellt: 01. Aug 2016, 12:10
RasPI mit Kodi kam mir auch spontan in den Sinn.
Akalazze
Stammgast
#6 erstellt: 01. Aug 2016, 12:16
Das NAS hat DNLA/ Upnp Freigabe. Ist ein Western Digital MYBook Duo und WD MYCLOUD.
Finde am iPhone auch den NAS, allerdings findet keien App die ich bisher getestet habe den Chromecast Audio... Ich kann also nur auf dem iPhone/iPad Musik vom NAS abspielen, aber nicht auf dem Chromecast.... :/


RaspberryPi mit Hifi-Berry habe ich auch schon überlegt. Welche Software würdet Ihr dafür empfehlen?

Direkt ein RaspberryPi 3 nehmen? Da wäre sofort WLAN mit dabei.
dktr_faust
Inventar
#7 erstellt: 01. Aug 2016, 18:11
Wenn Dein NAS mit AirPlay kompatibel ist: Apple AirPort Express.

Je nachdem was Dein NAS genau unterstützt sollte es auch mit einem Apple TV 3.Gen gehen.

Grüße

Edit: Hab grad mal in die Daten des WD reingelesen. Mir erscheint es als ein sehr spartanisches Gerät - und die Geräte die ich gefunden habe sind auch keine NAS sondern einfache USB-Festplatten.


[Beitrag von dktr_faust am 01. Aug 2016, 18:19 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2016, 18:28
das schreit dann immer mehr nach einem RasPi

bei den Preisen würde ich vermutlich gleich einen Pi3 nehmen, er hat ja keine Nach- sondern nur Vorteile und ist nicht soviel teurer.

Software musst du dir angucken was dir am besten gefällt oder worauf es dir am meisten ankommt. Das geht ja auch damit zusammen welche iOS Bedien-Software dir am besten gefällt.
Ich persönlich würde irgendwas mit dem Logitech Media Server (LMS) auf dem Pi nehmen. Dann ist das gleich die Basis für ein sehr leistungsstarkes Multiboom System!
Als Bedien-Software unter iOS gefällt den meisten Leuten iPeng sehr gut.

Aber wie gesagt, es gibt da soooooo viel, da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Man kann auch Kodi nehmen und auf dem Smartphone/Tablet eine Software die speziell für Musik Steuerung ausgelegt ist.

So ein Image ist schnell auf die Karte geschrieben. Entweder du hast noch (Micro) SD Karten zum "Spielen" oder du speicherst dir den jeweiligen Stand auf den Rechner. Dann kannst du relativ schnell zwischen verschiedenen Software/OS/Images wechseln und dir das "angenehmste" heraus suchen.
Akalazze
Stammgast
#9 erstellt: 02. Aug 2016, 07:45
Hallo,

danke für die zahlreichen Antworten

Also die beiden NAS sind folgende:

WD Mybook Live Duo

WD MyCloud

So wie es aussieht, wird es wohl wirklich auf ein RaspberryPi hinauslaufen... Den HifiBerry sollte man aber auf jeden Fall dazu bestellen oder?

Hätte gedacht es gäbe eine fertige Alternative zum Chromecast Audio....

Danke und Gruß
Daniel
geek87de
Stammgast
#10 erstellt: 02. Aug 2016, 08:42
Der Hifiberry ist schon sinnvoll, ja

Allerdings wundert es mich, dass es dafür keine App geben soll. Hast du schon LocalCast, Plex etc. ausprobiert?
Akalazze
Stammgast
#11 erstellt: 02. Aug 2016, 09:01
Localcast findet das NAS, aber er spielt nichts ab....

Plex werde ich heute abend ausprobieren, aber dazu muss ich erstmal den PLEX Server auf dem NAS installieren oder?
geek87de
Stammgast
#12 erstellt: 02. Aug 2016, 09:31
das weiß ich leider nicht mehr genau.
AllCast wäre auch ein Kandidat, der funktionieren müsste.
Akalazze
Stammgast
#13 erstellt: 02. Aug 2016, 10:32
AllCast hat leider auch nicht funktioniert... Werde hier mal Screenshots einstellen.

Hoffe das es mit Plex klappt. Und vor allem, dass es sich auch auf dem NAS installieren lässt....
geek87de
Stammgast
#14 erstellt: 02. Aug 2016, 10:42
evtl. liegts auch am Chromecast? Falsch konfiguriert ?
Mickey_Mouse
Inventar
#15 erstellt: 02. Aug 2016, 14:03

Akalazze (Beitrag #9) schrieb:
Den HifiBerry sollte man aber auf jeden Fall dazu bestellen oder?

wenn du einen AVR mit HDMI Eingang hast, dann brauchst den natürlich nicht!
S/PDIF hat der RasPi nicht und der analoge Ausgang ist nicht für HiFi gedacht.
Akalazze
Stammgast
#16 erstellt: 02. Aug 2016, 19:49
Also der Chromecast Audio läuft nun auch mit LocalCast!

Wollte gerade den Plex Server installieren und dabei ist mir aufgefallen, dass "DLNA" am NAS ausgeschaltet war.... Dachte es wäre an, da Sonos die Bibliothek auch so gefunden hat....

Nun läuft es aber

Danke an Alle!!!
geek87de
Stammgast
#17 erstellt: 02. Aug 2016, 21:16
Na also :-) dann kannst du jetzt eine Dlna app nach deinem Gusto aussuchen. Viel spass
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakter Stereo Verstärker und Streamer Kaufberatung
HiFi-Panty am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  44 Beiträge
Beratung für Streamer/Webradio
Jorge_Posada am 27.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2017  –  25 Beiträge
Kompaktlösung oder Streamer+Verstärker?
olchemist am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  15 Beiträge
Günstiger Stereo Receiver
zolti81 am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  4 Beiträge
günstiger Stereo-Verstärker
Timo89 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  29 Beiträge
Günstiger Einstieg ins Stereo-Segment?
projektsunstorm am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  36 Beiträge
Wireless Speaker mit Airplay, keine App
jacklhyde am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  4 Beiträge
günstiger Subwoofer für Stereo-Anlage
Casyy am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  6 Beiträge
Stereo-Verstärker für NAS/Netzwerk gesucht
Delano am 25.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  4 Beiträge
Video und Musik via Anlage vom NAS via Linn
Bernd2014 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Google
  • Sonos
  • Apple

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.721 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSchindi20_
  • Gesamtzahl an Themen1.368.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.068.967