Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik für die neue Küche, was ist sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
vatertom
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2016, 11:07
Hallo,

wir bekommen im Septermber eine neue Küche.

In diese würde ich gerne Musik intergrieren. Auf den Oberschränken habe ich Steckdosen verlegt so dass dort oben eine kleine Anlage oder ein Lautsprecher angeschlossen werden kann. Am liebsten wäre mir ein "Gerät" welches ich über eine App steuern kann. Das Teil wird dort oben angeschlossen und sollte sich per Standby alleine ausschalten. Evtl. reicht auch Lautsprecher über Bluetooth oder W-Lan.

Was habt Ihr in Eurer Küche oder was würdet Ihr an meiner Stelle installieren.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Thomas
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 07. Aug 2016, 12:05
Hi Thomas,

solch ein Lautsprecher wäre möglich:
http://vi.raptor.eba...ds=0&t=1470571206141

Den hatte ich schon hier:
http://www.hifi-foru...ead=35916&postID=5#5
(Achtung, das ist der H5, nicht mit dem H4 verwechseln, der auf den Fotos zu erkennen ist)

Dass der Klang eines Lautsprechers, der knapp unter der Decke eingepfercht ist anders ist als der eines Lautsprechers, der frei auf der Arbeitsplatte steht, ist klar, oder?

Gruß
Jan
KarstenL
Inventar
#3 erstellt: 07. Aug 2016, 12:22
ich würde bei sowas heute nur noch mit Chromecast Audio arbeiten......
da kannst Du PC Lautsprecher nach Wahl anschließen und dann evtl auf Multiroom ausbauen.
ansteuern läßt sich das über Handy/Tablet
https://www.google.com/intl/de_de/chromecast/audio/explore/


[Beitrag von KarstenL am 07. Aug 2016, 12:23 bearbeitet]
vatertom
Stammgast
#4 erstellt: 07. Aug 2016, 12:52
Danke Euch!

Das mit Chromecasat ist eine gute Idee.
std67
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2016, 12:59
naja


Dass der Klang eines Lautsprechers, der knapp unter der Decke eingepfercht ist anders ist als der eines Lautsprechers, der frei auf der Arbeitsplatte steht, ist klar, oder?


in der Küche, mit laufender Abzughaube etc sind klangliche Attribute wohl weitgehend Nebensache, wahrscheinlich sind sogar die sonst verpönten BumBumm Boxen im Vorteil.
Über Art und Installation der LS in der neuen Küche mache ich mir allerdings auch grad Gedanken. Weiß auch nicht was da am besten wäre

Als Streamer wird aber wohl ein RaspberryPi mit aufgesetzter Soundkarte incl Endstufen zum Einsatz kommen. (2*35W in ne winzigen Gehäuse )
Gern würd ich auch noch nen kleinen Sub im Schrank verstecken, falls eine Frau noch ein Ekchen Platz läßt


[Beitrag von std67 am 07. Aug 2016, 13:00 bearbeitet]
vatertom
Stammgast
#6 erstellt: 07. Aug 2016, 15:58
Hallo,

der Klang ist mit in der Küche nicht so wichtig.

Ich tendiere gerade zu Chromecast mit einer Soundbar. Diese könnte ich von unserem Fernseher zum Ausprobieren nehmem.
Die sind so schön schmal und man sieht sie nicht auf dem Schrank.
KarstenL
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2016, 16:02
der Soundbar hat bestimmt auch einen optischen Eingang.... das kann der Chromecast auch, nur am Rande da braucht man aber ein Zusatzkabel. Ansonsten erst einmal mit dem Kabel (ist aber kurz) von 3,5 auf 3,5 versuchen. Wenn der Soundbar einen Cinch Stereoeingang hat, dann brauchst Du einen Adapter von 3,5 auf Stereocinch oder ein Kabel 3,5 Stereostecker auf Stereocinch.
vatertom
Stammgast
#8 erstellt: 14. Aug 2016, 11:34
Hallo,

mittlerweile habe ich mir einen Chromecast audio gekauft. An einem Blutooth Lautsprecher angeschlossen funktioniert der Chromecast prima.
Ist in meinen Augen aber etwas doppelt gemoppelt.

Ein aktiver Lautsprecher muss es ja auf jeden Fall sein ?
Dieser müüste dann auch permanent am Stromnetz und eingeschaltet sein. Der Chronecast schaltet mir den bestimmt nicht ein ?

Was sagt Ihr dazu ?

Danke im Voraus.
KarstenL
Inventar
#9 erstellt: 14. Aug 2016, 11:48
stimmt, aber andere LS müssten auch im Standby sein....
dafür kannst Du mehrere Chromecast Audio gruppieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Musik für die Küche
LukasAck am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  20 Beiträge
Musik für die Küche
Lactobacillus am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  2 Beiträge
Receiver ,sinnvoll & was ist wichtig ?
schottix3 am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  10 Beiträge
Neue HIFI Anlage - Zusammenstellung sinnvoll?
Schmips am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  9 Beiträge
Neue (bessere) Boxen für "günstigen" Verstärker - Sinnvoll?
mr_mangan am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  17 Beiträge
Lautsprecher für die Küche
cyshift am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  13 Beiträge
Musik soll in die Küche.
blauesteufel am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  26 Beiträge
Musik für die Küche - Kompaktboxen oder IpodDock?
LouisCyphre123 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  21 Beiträge
Guter Radio für die Küche
robi08 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher für meine Eltern, sinnvoll oder Unsinn?
GrunertM am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.535