Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufbau Anlage rund um Technics 1210 MKII

+A -A
Autor
Beitrag
DasRauschen
Neuling
#1 erstellt: 12. Aug 2016, 09:31
Hallo in die Runde,

ich stehe vor der offensichtlich so leichten wie schweren Aufgabe, mir eine Anlage um eine bereits vorhandene Komponente herum aufzubauen. Im Zentrum steht aus emotionalen Gründen ein Technics 1210 MKII (bisher sogar ohne System). Am Ende sollen es auch nicht viel mehr Quellen sein, als der Plattenspieler und ein CD-Spieler. Zu beschallen wäre später ein rd. 40 qm großer Raum. Wobei ich keine Disko betreiben will, sondern entspannt Musik hören will, ohne dass die ältere Dame von oben aus ihrem Sessel hüpft. Da ich bereits danach gefragt wurde: Das musikalische Spektrum ist eher Funk, Soul ... also das, was allgemeinhin als Black Music bezeichnet wird. Da ich weiß, dass Budgets immer entscheiden habe ich mir ein sportliches Ziel gesetzt, um den Einstieg hinzubekommen: 1500 Euro für alle Komponenten. Und: nach Möglichkeit alles Gebrauchtgeräte von guter Qualität. (Ja, ich weiß, High-End ist was anderes.) Gerne soll es später ausbaufähig sein.

Das meine Idee für einige schwer naiv klingt und oft der Rede nicht wert, habe ich inzwischen mehrfach hören dürfen. Weitergeführt hat mich aber bisher nichts und niemand. Deswegen habe ich mich hier angemeldet und hoffe, Ihr könnt mir helfen, zumindest die richtige Spur zu erwischen und vielleicht zu einer konkreteren Vorstellung zu kommen.

Ich freue mich von Euch zu lesen!


[Beitrag von DasRauschen am 12. Aug 2016, 09:55 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2016, 13:20
Hallo,

ich halte dein Idee mit gebrauchter, aber sehr gut erhaltener Ware für äu­ßerst vernünftig. Wenn du deinen Standort und wie weit du fahren würdest bekannt gibst kann man bei Ebay Kleinanzeigen etwas aussuchen das du dir dann vor Ort anhören und begutachten kannst. Meiner Meinung nach ist es bei gebrauchter Ware schon sehr sinnvoll so vorzugehen.

Ein kräftiger Verstärker mit gutem Phonoteil lässt sich sicher für € 250.- finden und dann bleibt noch genug für das Wichtigste, die Lautsprecher.

LG
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 12. Aug 2016, 14:16
Hallo,


Und: nach Möglichkeit alles Gebrauchtgeräte von guter Qualität. (Ja, ich weiß, High-End ist was anderes.) Gerne soll es später ausbaufähig sein.


um es als Einstieg - so lange die Postleitzahl fehlt - mit mehr oder weniger neuen Komponenten als erste konkrete Idee zu versuchen:

Lautsprecher: Dynavoice Definition DF-5/6/8 oder Saxx coolSound CX70/90

Verstärker: Yamaha A-S 500/501 oder Marantz SR-6010

Tonabnehmersystem: Expert/Nagaoka Quadra/JT322 3104 cartridge on headshell.
http://www.pickupnaa...ge-on-headshell.html

+ ggf. später:

Aufrüstnadel: EPS 270 ED SAS Nadel für Technics EPC 270 C - Nachbau
https://www.thakker....70-c-nachbau/a-7982/

Bei dem NOS- (New-Old-Stock) Tonabnehmersystem handelt es sich um das Technics EPC-270 mit anderem Label.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, sind die folgenden Infos hilfreich:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 12. Aug 2016, 14:22 bearbeitet]
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 12. Aug 2016, 16:07
Als erstes solltest du den Tonabnehmer aussuchen, die Suchfunktion liefert dir hierzu massig Futter. Dann den Verstärker, dessen Phonostufe dazu passen sollte, oder es wird eine externe, einstellbare Phonostufe bevorzugt- erneut deine Entscheidung.

aloa raindancer
DasRauschen
Neuling
#5 erstellt: 12. Aug 2016, 16:11
Das ist genau der Punkt: die Abstimmung der einzelnen Komponenten aufeinander. Vielen Dank für den Hinweis!
A-Abraxas
Inventar
#6 erstellt: 12. Aug 2016, 17:08
Hallo,

DasRauschen schrieb:
... die Abstimmung der einzelnen Komponenten aufeinander.

... ist (fast) nur für die Kombination von Tonabnehmer und Phonostufe (die auch im Verstärker eingebaut sein kann) von Belang
Viele Grüße
DasRauschen
Neuling
#7 erstellt: 12. Aug 2016, 17:48
Hallo!
Danke für die Präzisierung. Ich hab gehört, dass auch Endstufe/n und Lautsprecher aufeinander abgestimmt sein sollten?! Ist da was dran?
raindancer
Inventar
#8 erstellt: 13. Aug 2016, 12:51
Da ist was dran, betrifft aber eher die Vergangenheit: Es gab Lautsprecher mit kritischem Impedanzverlauf (z.B. Ecouton LVL150 ... aus der Erinnerung) mit Minima < 2 Ohm, das kann nicht jede Endstufe. Beim heutigen mainstream sind solche Themen nicht zu erwarten, obs klanglich paßt verrät dir dein Ohr.

aloa raindancer
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 13. Aug 2016, 13:56
Wenn du gut beraten werden möchtest, welche Technics Geräte zusammenpassen und auch vernünftige Geräte bekommen möchtest, und keine verbastelten Ebay Geräte, dann schau mal hier rein. Dort frage auch mal nach.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kauf-/Update-Beratung rund um die Anlage
PUG106S2 am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  8 Beiträge
Hilfe! Habe einen Technics sl 1210 mk2 geerbt und keine Ahnung!
Lara1 am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  11 Beiträge
Technics SL 1210 MK II - worauf beim Kauf achten ?
-marvin- am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  2 Beiträge
Vollverstärker für Technics 1210MKII
Seigi am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  11 Beiträge
audiophiles system für technics 1210
majordiesel am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  17 Beiträge
anlage rund um den pc aufrüsten?
Harleyquin am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  5 Beiträge
Lautsprecher zu Technics Anlage
fruit_loop am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  6 Beiträge
Starker Verstärker und Boxen (für 1210 mk2)
supersmooth am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Tonabnehmersystem für Technics 1210 mit Pathos TT Amp und Klipsch Boxen
Olemole am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] Lautsprecher für Sony TA-F 830ES und Technics SL-1210 MK2
bootboi77 am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.805