Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Technics 1210MKII

+A -A
Autor
Beitrag
Seigi
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2010, 17:16
Hallo zusammen,

ich habe mir vor ein paar Tagen einen neuen Plattenspieler gekauft, nämlich den Technics 1210 MKII.

Ich habe bisher meine LPs immer mit einem alten Dual von meinem Vater,der aber nicht mehr wirklich rund läuft, über ein Teufel 5.1 System mit einem schlechten Vorverstärker gehört (hab mir damals den billigsten bei Amazon gekauft).

Nun hab ich aber von meiner Tante ihre alten Boxen geschenkt bekommen (quart 590 mcs) und sie hat mir gesagt, dass die mal richtig teuer waren.
Folglich will ich jetzt meine Musik mit dem Technics Spieler über die Quart Boxen hören.

Ich suche also einen Stereovollverstärker, der mit den beiden Komponenten kompatibel ist, da ich mich im hifi-Bereich noch nicht so gut auskenne und nicht nochmal einen neuen Vorverstärker und Endstufe extra kaufen muss.

Auf dem Spieler wird eine Ortofon Concorde Broadcast montiert, falls das wichtig ist.

Da ich noch Student bin ist mein Budget nicht wirklich hoch. Bei Amazon ist mir dieser hier aufgefallen:
Denon PMA 510
Taugt der was?

viele Grüße, Markus
Marsupilami72
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2010, 17:22
Ja, der taugt was.
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 25. Aug 2010, 17:55
Im Gegensatz zu dem Amischlitten aus dem Brösel-Enten-Cartoon, denn der tauchte gar nix und die wollten dann vom Händler wegen Beschiss ihr Geld wieda ham !

Seigi
Neuling
#4 erstellt: 26. Aug 2010, 18:31
hmmm, das interpretier ich mal als ein ja

gibt es vielleicht noch einen Vollverstärker bis 300€ der besser dafür geeignet wäre?
Marsupilami72
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2010, 19:16
Einfach bei den üblichen Verdächtigen schauen: Yamaha, Onkyo, Denon, Pioneer, Marantz, NAD (die Reihenfolge sagt nix aus)...
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2010, 10:09

Seigi schrieb:
hmmm, das interpretier ich mal als ein ja

gibt es vielleicht noch einen Vollverstärker bis 300€ der besser dafür geeignet wäre?



Imho ist der Denon 510 ein Flattermann, der nur noch wegen des großen Markennamen überlebt. Ein günstiger neuer Verstärker mit sehr guter Phonabteilung wäre z.B. der Pioneer A 307. Auch der Yamaha 397 ist nicht zu verachten.

Oder greife auf einen guten gebrauchten zurück. Wenn es Denon sein soll, dann schaue dir z.B. dieses Schmuckstück an http://cgi.ebay.de/D...=LH_DefaultDomain_77
oder auch dieses Sahnestück
http://cgi.ebay.de/M...=LH_DefaultDomain_77

Das sind Geräte die imho den Namen Verstärker noch verdienen und bei denen sich sogar eine Generalüberholung lohnen würde. Heutige Einsteiger wie der Denon 510 oder der Marantz 5003 können diesen Vorfahren imho nicht im Ansatz das Wasser reichen.... und es gibt für 300 Euro noch so viele andere Sahnestücke.....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 27. Aug 2010, 10:11 bearbeitet]
Seigi
Neuling
#7 erstellt: 29. Aug 2010, 20:24
danke,

ich glaube ich werde mir den yamaha verstärker bestellen.
ein anderer onkel von mir hat auch ne yamaha anlage und ist sehr zufrieden damit.

mal ne andere frage zu den quart boxen:

was für eine art kabel brauch ich denn, um die boxen mit diesen anschlüssen http://www.bilder-hochladen.net/files/fo1y-2-jpg.htmlund den verstärker zu verbinden?

bei der teufel anlage sehen die kabel so aus http://www.bilder-hochladen.net/files/fo1y-3-jpg.html

kann ich die theoretisch auch für die quart boxen verwenden?


[Beitrag von Seigi am 29. Aug 2010, 20:25 bearbeitet]
Marsupilami72
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2010, 20:30
Theoretisch ja, praktisch sind die viel zu dünn...

Hol Dir Lautsprecherkabel mit mindestens 1,5mm² Querschnitt - gibt´s im Baumarkt oder beim Elektronikversender (nicht bei MM&Co kaufen - es sei denn, Du hast zu viel Geld ;)).
Seigi
Neuling
#9 erstellt: 29. Aug 2010, 21:29
so eins?

http://www.amazon.de/Lautsprecherkabel-2x2-5mm%C2%B2-transparent-10m/dp/B003M4W06I/ref=sr_1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1283117770&sr=1-3

keine ahnung wieviel sowas normalerweise kostet, würde es dann gleich zum verstärker mitbestellen, dann muss ich net extra in den baumarkt


[Beitrag von Seigi am 29. Aug 2010, 21:43 bearbeitet]
Marsupilami72
Inventar
#10 erstellt: 29. Aug 2010, 22:17
Preis ist Ok - im Baumarkt ist es auch nicht billiger.
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 30. Aug 2010, 06:06
Guck mal bei Onkel Ebay rein da gibt es 2x2,5 m Kabel deutlich unter 1Euro/m incl Versand......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker für Technics SL-1200 MKII
thrasherVIE am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  6 Beiträge
Suche passenden Vollverstärker für Technics SL-PD887 CD Player
Son-Goku am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  9 Beiträge
Vollverstärker
Beatmaker am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  11 Beiträge
Vollverstärker
steinbeiser am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  23 Beiträge
Vollverstärker
Torsche am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  37 Beiträge
vollverstärker
majordiesel am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Vollverstärker
inosantoka am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  6 Beiträge
Vollverstärker
Ta_Pete am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Vollverstärker ?
l4in am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  36 Beiträge
Bzgl. Vollverstärker (jetzt: Technics / SU-A600MK2 - taugt der?)
emetic am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.272
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.290