Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kauf-/Update-Beratung rund um die Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
PUG106S2
Inventar
#1 erstellt: 18. Nov 2004, 16:12
Alohahe miteinand,

Irgendwie bin ich beim rumspielen am stylishen alten Saba Hifi Studio 8100 meines Vaters auf die Idee gekommen, meine eigene kleine "Hifi"Stereo-Anlage mal nach und nach aufzurüsten...

Momentan besteht diese aus lauter Technics Bausteinen, die da wären:

Amp: Technics SU-X102
CDP: Technics SL-PJ28A
TUN: Technics ST-X302L
CAS: Technics RS-X102
LS : Technics SB-CS60
Kabel und Netzteil: Billigstversionen

Also, alles was ich kaufe sollte auch möglichst günstig und gebraucht sein... das heißt, dass ich durchaus nach einigem Sparen mal 200 € für ein Teil ausgeben kann, aber dass es dann auch etwas wirklich vernünftiges sein sollte.

Da die Anlage in meinem sehr kleinen Zimmer (ca. 10 m² mit Waschbecken, Bett und Kleiderschrank und Tisch) steht, müssen sich momentan beide Boxen noch ein kleines Fach ganz unten im Regal teilen, was es mir nahezu unmöglich macht ihren Klang wirklich auszutesten... Ich habe auch leider keine andere Anlage hier, um die einzelnen Komponenten mal durchzutesten und festzustellen wo der Schwachpunkt meiner derzeitigen Anlage am ehesten liegt... unter Umständen könnte ich mich aber mal mit einzelnen Komponenten wie Boxen oder so zu nem Freund begeben und die da mal an seiner Anlage hören...

Bin mal gespannt ob euch da irgendwas sinnvolles zu einfällt, würde mich auf jeden Fall über jeden Rat freuen
PUG106S2
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2004, 08:31
*push*

Ich hab übrigens hier bei nem Haushaltsauflöser ein Boxenset entdeckt namens WHD 60 K, das is ne deutsche Boxenfirma die heute hauptsächlich noch im PA-Bereich tätig ist, aber die Boxen scheinen aus den 70ern zu stammen und würden für 40 Euro in meinen Besitz übergehen... Weiß jemand genaueres über die LS und ob sich der Kauf wahrscheinlich lohnt ?
DVDMike
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2004, 13:38
Hi,

ich kenne die Boxen nicht und kann Dir dazu nichts sagen. Allerdings bin ich der Meinung, daß die Boxen das absolut wichtigste Glied in der Hi-Fi-Kette sind. Der 10.000 EUR CD-Player nützt Dir nix an 50 EUR Baumarktboxen. Daher würde ich zuallererst mit den Boxen anfangen. 200 EUR Budget ist nicht wirklich viel, da müßtest Du ggf. bei ebay nach gebrauchten gucken. Gebrauchte kann man sich aber natürlich nicht im Vergleich anhören wie neue.

Also mein Tip: Bevor Du viel Geld in die Bausteine steckst, fange mit vernünftigen Boxen an. Da hört man gleich einen richtigen Unterschied zu Billigboxen. Ich kenne auch die Technics nicht, aber Deiner Beschreibung nach klingt es nicht gerade sehr hochwertig.

Es gibt aber sicher auch gute Regalboxen. Die haben natürlich nicht den Megabass, aber wen wenig Platz ein Kriterium ist, muß man halt Kompromisse eingehen.

Gruß
Michael
PUG106S2
Inventar
#4 erstellt: 21. Nov 2004, 12:23
Kann ich mir zwar auf lange absehbare Zeit nicht leisten, aber ließen sich solche Boxen an meinen Verstärker anschließen und wären sie sinnvoll ?

http://shop3.webmail...682982&2D2663978&2D2


Mich irritiert die Sache mit dem Bi-Wiring, da ich nicht weiß welche Impedanz die 3 Chassis pro Box dann bekommen...
Gothic-Beast
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2004, 12:35
Moin PUG,

Wenn ich du wär würd ich mir die 8.3 holen und zwar so schnell wies geht. Du kannst daavon ausgehen dass die Dinger in den nächsten Tagen ausverkauft sind. Mit Versand kommste auf 200 Euro - zur Not von den Eltern leihen und Weihnachten zurückzahlen. Es wird sicherlich schwer werden einen neuen LS zu finden der beim gleichen Preis mehr überzeugt.


EDIT: oh ich seh gerade du willst die Dinger in nem 10 m² Raum betreiben? Da würd ich mal alternativ nach Kompakten LS schaun,
auch hier würd ich mal bei wharfedale gucken. Für 100 Euro gibts ein Pärchen Diamond 8.1 - aber nur für kurze Zeit.


[Beitrag von Gothic-Beast am 21. Nov 2004, 12:39 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#6 erstellt: 21. Nov 2004, 12:36
Die 8.4 wären also nichts für mich ?

Ich höre eigentlich so ziemlich alles querbeet und für den Tiefgang würde mir die doppelte Membranfläche halt schon gefallen


[Beitrag von PUG106S2 am 21. Nov 2004, 12:37 bearbeitet]
Gothic-Beast
Stammgast
#7 erstellt: 21. Nov 2004, 12:38

PUG106S2 schrieb:
Die 8.4 wären also nichts für mich ?


In deinem kleinen Raum den du im Moment hast würde ich sagen nein, zumal du wirklcih jetzt sofort kaufen müsstest, weil wie gesagt, die Dinger sind eigentlich schon vom Markt, da die neue Serie schon raus ist.
PUG106S2
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2004, 13:43
Hmm... größenmäßig nehmen die beiden sich ja eigentlich nicht viel... das ist der Grund warum ich auch die .4er in Erwägung ziehe... und damit hätte ich dann länger (auch in ner neuen Wohnung) was von denen =]

Ließen sich denn beide anschließen ?


[Beitrag von PUG106S2 am 21. Nov 2004, 13:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung zum Kauf einer Anlage
Totti10 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  5 Beiträge
Kauf beratung
smoovn am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  5 Beiträge
Beratung zum Kauf einer Komplettanlage!
"Simon_2000" am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  41 Beiträge
Beratung bei Anlagen-kauf
rocker666 am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  2 Beiträge
Brauche Beratung für Kauf meiner ersten Anlage
Henrik_Hbremen am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  25 Beiträge
beratung
Hänsen am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Beratung!!!
jucybabe am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  3 Beiträge
Beratung für Anlage
Randir_Vithren am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  36 Beiträge
Beratung für 2.1 Anlage
vetare am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  7 Beiträge
Bitte um Beratung/ Ideen
Azarnoth am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.207