Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Receiver gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
zzzZZZzzz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Aug 2016, 08:04
Guten Morgen allerseits,

ich bin mir nicht sicher, ob die Kaufberatung das richtige Forum ist, der Fokus liegt bei mir gerade wohl auf Beratung...

Ich bin nicht audiophil, jedoch vor einiger Zeit sehr günstig an ein Paar Klipsch RP-160N gekommen. Diese würde ich nun gerne in mein Setup einbauen und dadurch eine alte Logitech 2.1 Anlage ersetzen. Der Sound kommt von drei verschiedenen Geräten (Fernseher, RaspberryPi, Playstation 4) und soll dann auf den Klipsch abgespielt werden. Weitere Ansprüche (Bluetooth o.ä.) habe ich derzeit nicht. Dafür einige Fragen:

  • Wie sähe die Verkabelung zwischen den dann 5 Geräten (die drei o.g. Quellen, Receiver, Lautsprecher) aus?
  • Gibt es Receiver, die automatisch die aktive Quelle erkennen oder müsste man immer manuell umstellen, wenn man z.B. vom Fernseher auf den Raspberry wechselt?
  • Gibt es ein vernünftiges Einsteigergerät unter 200€ (gerne auch gebraucht), welches ihr hier empfehlen könnt?

Vielen lieben Dank vorab!


[Beitrag von zzzZZZzzz am 17. Aug 2016, 08:05 bearbeitet]
jo's_wumme
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2016, 09:08
Soweit ich weiß, muss die PS4 mittels HDMI an den TV. Sofern du nicht mit externen Adaptern arbeiten willst, bist somit automatisch bei einem AVR. Empfehlenswerte Einstiegsgeräte sind der Denon AVR-X1200 oder der Yamaha RX-V479 (das sind jeweils die Vorjahrsmodelle, die etwas günstiger sind), beide liegen ca. bei EUR 375 (+/- 10%) und damit über deinem Budget.


[Beitrag von jo's_wumme am 17. Aug 2016, 09:09 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2016, 10:42
Hat dein RasPi auch HDMI?

Ich würde auch einen AVR nehmen. Gebraucht z.B. von dieser Liste: http://av-wiki.de/av-receiver_2014
Dann kommen alle Geräte per HDMI oder optisches Kabel (Toslink) an den AVR.
Beim TV entweder nur HDMI mit ARC (Audio-Return-Channel) an den TV out oder per zusätzlichem Toslink für den Ton an den AVR.
Achso: Lautsprecher an die Front links und rechts Lautsprecherausgänge ...


[Beitrag von JULOR am 17. Aug 2016, 10:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubi/Klipsch 2.1 Setup . und welcher Verstärker?
kilianwin am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  3 Beiträge
Komponenten Beratung 2.1, Budget 800? (Klipsch, Onkyo)
Josef1996 am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  13 Beiträge
2.1 Stereo mit Klipsch RP250F, Verstärker gesucht
verheizer am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  6 Beiträge
Welchen Yamaha Receiver für Klipsch RP 160m?
Patrick_Bateman am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  22 Beiträge
Klipsch Beratung
miko1911 am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Eine Stereo Anlage oder 2.1?
maxichec am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  4 Beiträge
Stereo-Receiver für Klipsch RP-280F
Zeigefinger am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 22.04.2016  –  26 Beiträge
Klipsch Cornwall I Verstärkerfrage
cornwalli am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  5 Beiträge
Klipsch RF7?
Patty236 am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  8 Beiträge
Klipsch rf 7 II, Kaufberatung
Christian51 am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedNBF
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.230