Bluetooth/Mobile Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
dakonrad
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2017, 11:40
Servus Leute,

ich Suche einen Bluetooth/Mobilen Lautsprecher - er muss nicht so ganz mobil sein bzw. sowie der soundlink mini - ich habe gehört das der JBL Extreme nicht so schlecht sei.

Was ich gern hätte: Lautstärke sollte sehr laut gehen ohne dabei aber zu verzerren oder dergleichen, Bass liebe ich auch. Und bin eigentlich nicht so der Bose Fan - Der Preis ist egal. Er muss nicht unbedingt wassergeschützt sein aber wenn doch kein problem

Vielen dank schon mal
ATC
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jun 2017, 21:09
Hallöle,

wie groß darfs denn werden?

Marshall Woburn


[Beitrag von ATC am 07. Jun 2017, 21:10 bearbeitet]
dakonrad
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jun 2017, 08:58
es sollte schon noch transportable sein
ATC
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jun 2017, 12:16
Da ich nicht weiß wie schwer du tragen kannst:
http://www.marshallamps.de/produkte/hifi.html
dakonrad
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jun 2017, 13:00
Also so die Rezessionen scheinen super zu sein - nur zum tragen scheint er wirklich net so toll zu sein - da kein griff oder ähliches vorhanden ist - gibt es eine alternative ?
dakonrad
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jun 2017, 18:16
Wie ist der killburn so? Weil der einen angenehmen Griff hätte ?
Luigi940
Neuling
#7 erstellt: 10. Jun 2017, 11:06
Den Killburn habe ich mal Saturn gehört und muss sagen, dass dieser für seine Abmessungen sehr Kraftvoll ist.

Den Marshall Stockwell (glaube der heißt so?) ist zwar sehr Laut aber das ganze Gehäuse vibriert dabei und macht dann keinen Spaß mehr.

Der Bose Soundlink Mini 2 ist vom Design her Hübsch, handlich und toll Verarbeitet hat aber einen etwas Basslastigen Klang. Bei voller Lautstärke "verzerrt" der kleine Lautsprecher nicht dafür werden die Bässe aber so gut wie weggenommen.

Grüße
dakonrad
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jun 2017, 19:57
Ja hatte den Soundlink 1 von Bose - aber ich weiß nicht wieso - bin net so ein bose fan :/
Luigi940
Neuling
#9 erstellt: 11. Jun 2017, 10:47
Das stimmt der Soundlink Mini 1 ist nicht so Toll.

Die zweite Version wurde etwas verbessert
Eventuell wäre der Soundtouch 10 oder der Revolve von Bose etwas für dich, da du aber kein Bose Fan bist, würde ich mir auf jedenfall den Killburn näher ansehen und hören.
Philios
Inventar
#10 erstellt: 13. Jun 2017, 17:19
Ich empfehle sehr stark, dich in einem anderen Forenteil umzuschauen.

http://www.hifi-foru...m_id=125&thread=9055

oder

http://www.hifi-foru...m_id=125&thread=9715

Bei der Auswahl wirst du dich leider einschränken müssen, da ansonsten die Übersicht fast zu unübersichtlich wird.

"Kleine" Auswahl, guter Lautsprecher, die laut können und gut klingen mit geschätzten Marktpreisen:

- Vifa Oslo ( ~ 460€)
- Vifa Helsinki ( ~ 340€)
- Aiwa Exos-9 ( ~ 300€)
- Teufel Boomster ( ~300€ - aktuell 250)
- Teufel Boomster XL ( ~ 600€)
- Harmann Kardon Go & Play Mini ( ~ 270€ neu, ~ 200 € refurbished vom Hersteller)
- GGMM M4 ( ~170€)
- GGMM E5 ( ~ 100/150€ ob mit oder ohne WiFi)
- Riva Arena mit Akkupack ( ~ 350€)
- Bang & Olufsen Beoplay A1/A2 ( ~ 200€ / ~ 270€)
- Dali Katch ( ~ 400 €)
- Bose Soundtouch Revolve/Revolve + ( ~ 230/330€ )

Wie du siehst, hast du was vor dir ...ich kann dir nur wärmstens sowohl das Switcher-Tool wie auch den youtube-Kanal von @oluv empfehlen. Der leistet wirklich Pionier-Arbeit beim Thema BT-Lautsprecher. Und das schon seit Langem!
dakonrad
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Jun 2017, 17:50
Vielen Dank dafür :))

War heute beim Saturn - und die meinten das der "Beolit 15" ziemlich gut sei im Vergleich zum Marshall killburn und Bose Revolve - noch dazu gibt es ja schon den beolit 17 - hab bei B&O allerdings Angst das die nicht so laut klingen :/?
Luigi940
Neuling
#12 erstellt: 13. Jun 2017, 18:22
Der Beolit 15/17 sieht wirklich sehr hübsch aus und ich denke, dass dieser ordentlich klingt!
dakonrad
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Jun 2017, 19:51
Mhmm echt schwer jetzt - ich schwanke eig. zwischen Marshall, B&O und vlt doch Bose weil soviele sagen Bose ist so gut - hab schon die drei gehört aber weiß net
Luigi940
Neuling
#14 erstellt: 13. Jun 2017, 20:04
Meinst du den Bose Revolve?
Dazu kann ich dir leider nichts sagen

Der Killburn klingt meiner Meinung nach ganz ordentlich
ATC
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Jun 2017, 20:12
wo hast du denn die drei gehört?
dakonrad
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 13. Jun 2017, 21:22
Beim Saturn - ja meine den von bose
Philios
Inventar
#17 erstellt: 14. Jun 2017, 08:46
Ich persönlich befürchte, dass du dir da die verheissungsvollsten Kandidaten außen vor lässt:

- Harmann Kardon Go & Play Mini (für mich der erste Speaker, den ich [!] gehört habe, der mobil ist und wirklich überhaupt nichts vermissen lässt - der geht tief runter, das glaubst du nicht! Bei dem kam bei mir zum ersten Mal das Gefühl auf, dass wirklich überhaupt nichts fehlt.)
- Aiwa Exos-9 (noch mal lauter mit tollem Klang, allerdings nicht so ein Designerstück)

Vorteil Bose Revolve:
- 360° Klang. Mit dem lässt es sich bestimmt sehr smooth nebenbei hören, v.a. weil man keine spezielle Position benötigt, um Spaß damit zu haben.
dakonrad
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Jun 2017, 09:35
Also der Beolit 17 doch nicht so ?
dakonrad
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 14. Jun 2017, 10:38
Es ist echt so schwer - gibt soviele Möglichkeiten und irgendwie werd ich nicht schlauer oO - beim Beolit 17 der kostet halt 499€ das schon viel ob da net der Killburn von Marshall besser ist oder hört man da wirklich so einen großen Unterschied. Und die ganzen anderen die hier noch genannt wurden... Kenne mich net mehr aus
Philios
Inventar
#20 erstellt: 14. Jun 2017, 10:46
Willkommen im Club. ;-)

Am Ende ist es vermutlich besser, wenn du einen Lautsprecher auswählst, den du schon mal hören konntest und im Optimalfall auch mal zuhause oder auf der Wiese getestet hast ... oder wo auch immer, du ihn einsetzen möchtest.

Teste ihn mit allen Musikrichtungen und möglichst auch in den Szenarien (Zimmer, Aufstellung wandnah oder frei im Raum, draußen, etc.).

Wenn der dir dann gefällt, behalte ihn einfach. Und noch besser: Schau danach nie wieder (!!!) nach anderen BT-Lautsprechern!

Denn: Wenn du einmal mit dem Thema angefixt bist, hörst du damit nimmer auf. Glaub mir. Lieber was finden, was dich zufrieden stellt und erst wieder damit anfangen, wenn deins kaputt ist. :-) Lebst ruhiger.

Aber mal zum Beolit: Nach bisher meist einhelligen Berichten, ist der Bass am Beolit sehr sehr vordergründig und überdeckt einige andere Bestandteile der Klänge. Und sowas für 500€? dann lieber den Vifa Oslo und du wirst vermutlich wirklich nie wieder einen andere Speaker nehmen! Oder eben den Helsinki. Nach bisher recht einhelligen Meinungen, sind das die am besten klingenden, wenn du auf recht natürlichen und unverfälschten Klang stehst.


[Beitrag von Philios am 14. Jun 2017, 10:48 bearbeitet]
dakonrad
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Jun 2017, 11:00
haha danke

Nja ich habe schon gerne Bass - zum "Leidwesen" meiner Ohren und der Musik Enthusiasmus. Ich mag es sehr Laut und Bass :). Aber zum Beispiel der Jbl Extreme gefällt mir überhaupt nicht. Der Marshall Killburn für 200€ find ich schon gut - Die Bose Sachen (speziell der Revolve+) kann man bei Saturn bei mir überhaupt net gut hören nur die Musik die dort aufliegt. Und der Beolit - bei Saturn nur der Beolit 15 war schon besser bzw. hat mir besser gefallen aber allerdings kostet der 17er auch um 300€ mehr :/

Sonst war nix wirklich beim Saturn dabei zum Probieren - die leuchtenden neuen von Sony mit Extra Bass - aber die gingen nicht :D.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mobile Bluetooth Lautsprecher gesucht- 100 bis 200?
andy-9 am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  4 Beiträge
Mobile Bluetooth bzw. AirPlay Lautsprecher um 300 ??
flash77 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  4 Beiträge
sehr laute mobile Bluetooth Lautsprecher
DJ_pablo am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  2 Beiträge
Kompakter Bluetooth Lautsprecher
markima20 am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  2 Beiträge
Suche Bluetooth-Lautsprecher
Stevie:) am 29.04.2018  –  Letzte Antwort am 02.05.2018  –  2 Beiträge
Suche guten Bluetooth-Lautsprecher
Hifisch87 am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2015  –  10 Beiträge
Kaufempfehlung mobile Bluetooth-LS
Bonzo67 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  3 Beiträge
Mobiler Bluetooth-Lautsprecher
HoLgOr am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  2 Beiträge
Lauten Bluetooth Lautsprecher
timbaumann88 am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung mobiler Bluetooth Lautsprecher bis 100?
Goecky am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.283 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBurcardo
  • Gesamtzahl an Themen1.475.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.060.449

Hersteller in diesem Thread Widget schließen