Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Mickel_Nickel
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2005, 03:02
Hi brauche dringend Hilfe, in Sachen Verstärker und Lautsprecher Kaufberatung.
Dazu muss man noch sagen das ich den Verstärker und Boxen überwiegend zum Auflegen im Heimbereich nutzen möchte.
Und zwar möchte ich mein Dj Set~~~2Plattenspieler (Technics1200MK2) und mein Mischpult(Gemini PS626i) darüber laufen lassen.
Hatte dieses bis jetzt über meine alte Technics Anlage SE-CH404 in Gebrauch diese reicht mir aber nun von der Klangqualität und Leistung nicht mehr aus, der Verstärker der Anlage dürfte etwa 80 Watt oder mehr gehabt haben und die zugehörigen Boxen 60 Watt Musikleistung.

-Meine Frage, welcher Verstärker, Lautsprecher ist zu empfehlen ca. 500 max 600 Euro für beides???
-3 Wege oder besser 2 Wege System?

Mein Aufstellraum (rechteckig, Wohnküche) ist ca. 15qm gross.

MFG


[Beitrag von Mickel_Nickel am 02. Jan 2005, 12:36 bearbeitet]
JanHH
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2005, 07:42
Klingt so als hättest Du zwei Plattenspieler. Vielleicht wäre ein Yamaha C4 (Vorverstärker) was für Dich, der hat (soweit ich weiss) sogar drei Phono-Eingänge und diese sollen auch sehr gut sein. Dazu vielleicht einfach eine M4-Endstufe, kostet zusammen ca. EUR 300,-, und dann noch ein Paar Boxen für 300,-, z.b. Canton LE.

Gruß
Jan
Mickel_Nickel
Neuling
#3 erstellt: 02. Jan 2005, 12:21
Ja danke für die rasche Antwort drei Phono Eingänge sind nicht so wichtig(aber schaden können sie auch nicht) da die Plattenspieler übers Mischpult(Gemini PS626i) laufen.

Was gäbe es denn noch für Alternativen???

Ich lese jetzt oft hier im Forum das Yamaha Verstärker gut wären.Was ist den mit Technics.

Ich will meine Kaufentscheidung nicht zu schnell treffen, vorallem geht es mir darum ob ich eher ein 2 oder 3 Wege System anschaffen sollte.
Und wieviel Watt sollte denn mein neuer Verstärker,Boxen min. haben was wäre ein angbrachter Wert??

MFG
Chris


[Beitrag von Mickel_Nickel am 02. Jan 2005, 12:34 bearbeitet]
hammermeister55
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jan 2005, 14:53
Hallo Mickel-Nickel,

wieviel Raum willst du denn beschallen, das ist eher wichtig, für die Verstärkerleistung und für die Größe der Lautsprechen.

Große Räume verlangen viel Membranfläche und das zieht viel Verstärkerleistung meist bei regulären Boxen.
Ausnahmen bestätigen die Regel z.B. Hörner.

Willst du dagegen nur einen Raum unter 20 m² beschallen reichen Regallautsprecher und Verstärker bis
40 W RMS an 8 Ohm.

Solls gebraucht oder neu sein ?
Gesoundet oder Neutral ?

Ach ja deine Frage nach Technics bei mir steht ein Alter Verstärker rum solide Qualität aber eben kein Schönklinger.
Potis und Tiptasten nach mehr als zehn Jahren einwandfrei.
Aber im vergleich zu meinem Camtech ein Traktor.
Selbst ein kleiner NAD oder Obelisk mit viel weniger Watt klingt eindeutig besser und detaillierter.
hammermeister55
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2005, 15:09
Hallo

Nachttrag meinerseits hatte ganz übersehen, das die Raumgrösse angegeben war.
Ich würde den Verstärker behalten und die kompletten 600 Eu.in ein Paar gute Regalboxen investieren.
Z.B. KEF, Wharfedale, Monitor Audio, B&W, Quad, Mission, Tannoy, Celestion.
Für den Englischen Sound
JM Lab, Cabasse, für den Französischen Sound
oder Deutsch
Canton, ASW, Nubert, Bonsai, Phonar, Quadral.
Ach ja Amerika gibts ja auch noch:
JBL , Energy (Canada), Infinity.

Die Auswahl ist recht groß, und jeder Mensch hört anders.
Mickel_Nickel
Neuling
#6 erstellt: 02. Jan 2005, 19:04
Ja das ist schon mal gut nur inzwischen hat sich bei mir noch eine andere Sache aufgetan.
War mal bei mir auf dem Dachboden und siehe da dort lag doch noch glatt eine Endstufe von meinem vorherigen Auto ca. 1.5 Jahre alt. Es ist eine Hifonics Son of Thor 250 Watt 2 Kanal 2 Ohm stabil.
Nun bin ich ernsthaft am überlegen ob ich daraus nicht was basteln soll.
Bräuchte eine Gelichstrom Versorgung das wird die teuerste Sache daran ist aber zu bekommen.
Und mein eigentliches Problem 2 Boxen aber "2 Ohm" stabil da diese nur 250 Watt bei 2 Ohm liefert.

Frage ~~~ gibt es gute "2 Ohm" Boxen ca. 100 Watt Musikleistung?
-=A=L=P=-
Neuling
#7 erstellt: 02. Jan 2005, 20:56
Hallo erstmal!
Hätte gern gewußt wie man folgende Komponenten optimal ergänzt:
Tuner: Kenwood KDC-W4527Y

Mitten: 2x Velocity VX690 150W max/60W RMS
Sub: 2X Clarion 375W (10")

Mein Sytem in den 4 Türen klingt mit dem Kenwood schon recht gut und bringt auch genügend Höhen.
Für die 4 Lautsprecher im Heck des Autos fehlt mir halt noch die Endstufe. Sind schon bisschen alt, deshalb keine genaueren angaben möglich. Schau schon ewig lange nach einer, aber weiß nicht recht weiter. Hoffe ihr könnt mir helfen.

MFG und Danke im Vorraus!!!!!!
chris-chros85
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jan 2005, 20:58
Ich denke nicht, dass das mit der Auto-Endstufe so eine gute Idee ist. Allein die Qualitätsverluste, die durch die Gleichstromversorgung gegenüber einer herkömmlichen Endstufe entstehen, sind riesig.
Mickel_Nickel
Neuling
#9 erstellt: 03. Jan 2005, 01:51
Verluste kommt nun ganz auf die Gleichstromversorgung an, hab da schon an was hochwertiges gedacht.
Beim Autotuner oder im Fachhandel läuft das ganze ja auch immer recht gut ich meine bei den Austellungsstücken zum Probehören.
Nur gibt es nun Boxen mit 2 Ohm Impedanz oder nicht das wäre meine Frage???

MFG
Chris


[Beitrag von Mickel_Nickel am 03. Jan 2005, 01:52 bearbeitet]
-=A=L=P=-
Neuling
#10 erstellt: 04. Jan 2005, 13:32
Oh irrgendwie im falschen Thema gelandet , naja Neuling halt.
Sorry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung LS und Verstärker
Niwa93 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Verstärker und Lautsprecher
stereo126 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung Soundsystem (Heimbereich)
Wackinger am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  8 Beiträge
verstärker und lautsprecher stereo
tomekk83 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  9 Beiträge
!Hilfe! Brauche Ratschlag zu Boxen und Verstärker
wurstlsepp am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  8 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler, Verstärker und LS
qbi79 am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  2 Beiträge
Möglichst günstige Kompaktboxen für Technics SE-CH404 Verstärker
BonZo0 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  18 Beiträge
Kaufberatung bei Verstärker und Boxen
lordoro am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  5 Beiträge
Brauche dringend hilfe!!
mertak am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  7 Beiträge
Brauche dringend Hilfe!!
Domi am 16.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.12.2002  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hifonics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.198