Brauche ich noch einen CD Player wenn ich auch einen UHD Blu-ray Player will?

+A -A
Autor
Beitrag
wus
Stammgast
#1 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:56
Mein alter CD Player (von ca. 1990, vermutlich Laser am Ende) geht nicht mehr. Da ich mir in Bälde einen 4K/UHD Blu-ray Player kaufen will frage ich mich - und hiermit euch - ob ich dann überhaupt noch einen CD Player brauche.

Ich habe auch noch einen DVD Player der natürlich auch CDs abspielt, aber obwohl der ca. 20 Jahre jünger als der CD Player ist, reagiert er verdammt langsam auf Befehle mit der Fernbedienung. Titel skippen auf der CD macht damit absolut keinen Spaß, mehrere auf einmal geht fast gar nicht, damit geht er mir gewaltig auf den Keks.

Wie ist das bei UHD BD Playern? Sind die flotter?


[Beitrag von wus am 09. Mrz 2018, 00:57 bearbeitet]
stummerwinter
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2018, 01:15
Wg Klang sicher nicht...

Wg Reaktion habe ich auch einen CD-Player am laufen, mein Pio-BR ist auch sehr lahm...

Aber du kannst mal veruschen, ob die Linse nur verdreckt ist, die kann man mit Wattestäbchen und reinem Isopropanol reiningen. so habe ich auch schon einige Player wieder erweckt, ist auf jeden Fall einen Versuch Wert.


[Beitrag von stummerwinter am 09. Mrz 2018, 01:16 bearbeitet]
versuchstier
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2018, 01:58
Hallo wus,
ich würde Dir auch eine Reinigung der Linse empfehlen, einen Versuch ist es wert.

Ich würde allerdings einfach ein Wattestäbchen nehmen mit etwas Spucke (habe ich früher als Radio und Fernsehtechniker nur gemacht )
Isopropanol greift Plastik an, also nicht so gut für die Linse, die ja aus Plastik besteht

Viel Erfolg und
Gruß versuchstier
wus
Stammgast
#4 erstellt: 09. Mrz 2018, 02:11
Sorry, ich hätte mich wohl klarer ausdrücken sollen. Der alte Player ist schon entsorgt. Linsenreinigung half leider nicht. Ich hatte Isopropanol verwendet.

@ versuchstier, ich glaube Du verwechselst da was. Isopropanol wird zur Reinigung von Kunststofflinsen empfohlen, z.B. von Brillenoptiker. Mag sein dass es andere Kunststoffe angreift, aber bestimmt nicht PMMA oder CR 39.


[Beitrag von wus am 09. Mrz 2018, 02:12 bearbeitet]
versuchstier
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2018, 13:04
Aus genau welchem Kunststoff bestehen denn die Linsen im CD Player?

Naja, ich habe die Linsen früher halt ohne Zusatzmittel gereinigt

Gruß versuchstier


[Beitrag von versuchstier am 09. Mrz 2018, 13:04 bearbeitet]
soundrealist
Gesperrt
#6 erstellt: 09. Mrz 2018, 13:23
Seit ich bei mir einen UHD-Player angeschlossen habe (Oppo), nutze ich den nur noch. Das Display vorne zeigt alles an, so daß ich das TV-Gerät nicht einschalten brauche und auch mit den Zugriffszeiten kann ich sehr gut leben. Mein betagter Denon CDP dient eigentlich nur noch als Wandler (um ein AM volldigital einschleifen zu können) und als Zuspieler für einen gesonderten KHV.
wus
Stammgast
#7 erstellt: 09. Mrz 2018, 18:21

versuchstier (Beitrag #5) schrieb:
Aus genau welchem Kunststoff bestehen denn die Linsen im CD Player?

Zumindest von einem Player habe ich mal gelesen dass die aus PMMA wäre. Ob das dann pauschal gilt weiß ich nicht, würde mich aber nicht wundern.


versuchstier (Beitrag #5) schrieb:
ich habe die Linsen früher halt ohne Zusatzmittel gereinigt

Damit hast Du sicher nichts verkehrt gemacht solange da nur loser Staub o.ä. dran war. Spucke wäre aber schon ein Zusatzmittel, denn die verdunstet nicht rückstandslos (im Gegensatz zu Isopropanol).



@ soundrealist: welchen Oppo hast Du? Was ist ein AM? (den Du "volldigital einschleifst")


[Beitrag von wus am 09. Mrz 2018, 19:12 bearbeitet]
soundrealist
Gesperrt
#8 erstellt: 09. Mrz 2018, 19:29
versuchstier
Inventar
#9 erstellt: 09. Mrz 2018, 21:38

wus (Beitrag #7) schrieb:

versuchstier (Beitrag #5) schrieb:
ich habe die Linsen früher halt ohne Zusatzmittel gereinigt

Damit hast Du sicher nichts verkehrt gemacht solange da nur loser Staub o.ä. dran war. Spucke wäre aber schon ein Zusatzmittel, denn die verdunstet nicht rückstandslos (im Gegensatz zu Isopropanol)


Habe vorher natürlich Alkohol getrunken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player oder Blu Ray
dirk911 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
CD-Player oder Blu-Ray Player!
acardi08 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  16 Beiträge
Blu-Ray/ DVD Player als CD-Player
Luxfrau am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  27 Beiträge
Vollverstärker / Blu-Ray- / CD-Player
ganz-okay am 19.05.2012  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  5 Beiträge
DVD oder Blu ray Player ?
Mr.Oldschool am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  10 Beiträge
CD und Blu Ray Player Yamaha gesucht
Thomas_Schröder am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  2 Beiträge
CD - / DVD - / Blu Ray Player oder Verstärker
Dragonheart100 am 28.06.2018  –  Letzte Antwort am 08.08.2018  –  14 Beiträge
Welche Gerätekombo für DVD, Blu-Ray, CD und SACD?
Massafaka am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  5 Beiträge
Blu Ray Player als CDP (analoger Ausgang)
Spidi90 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Brauche einen neuen Cd-Player
SlayerX am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBeckendorf_Walter
  • Gesamtzahl an Themen1.414.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.936.475

Hersteller in diesem Thread Widget schließen