Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker / Blu-Ray- / CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
ganz-okay
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mai 2012, 12:34
Erst einmal ein Moin Moin an euch alle,
bin seit langem eifriger Leser und ab heute (aufgrund meines Entschlusses meine HiFi-Aktivitäten wieder mehr in den Vordergrund zu rücken) aktives Mitglied.

Zur Zeit stehen bei mir mehrere Projekte an:
1. Das Wohnzimmer wird umgebaut und erhält eine Steinwand. Material ist schon gefunden. Wir waren in mehreren Baumärkten und Baustoffhandlungen und haben uns gegen die üblichen Verdächtigen entschieden. Wir haben in einem Baustoffhandel fertig konfektionierte Steine gefunden, die echtem Schiefer zum verwechseln ähneln - aber nicht nur optisch, sondern auch von der Haptik und dem Gewicht.
Der Händler meinte, er hätte lange danach gesucht und es wäre ein Anbieter bzw. Hersteller aus Holland.

2. Zunächst muß ich aber Lautsprecherkabel in der Wand versenken. Auf der linken Seite der Wand ist eine Tür und ich möchte das Kabel im Türbereich nicht über den Boden legen. Den Laminat wieder aufnehmen und darunter verlegen wäre auwändiger wie in der Wand zu versenken.

3. Am Dienstag kommen meine neuen Boxen. Habe mir aufgrund des derzeitigen "Preisverfalls" die Canton Chrono 509 DC bestellt.

4. Weiterhin gibt es noch einen 42er Panasonic Plasma und einen Panasonic BD 80

Der Raum ist ca. 20 qm groß, Boxenabstand zueinander 2,60 Meter, Hörabstand ca. 2,50 Meter.
Musikrichtung: Je nach Stimmung, alles was gut kommt, Rock, Pop, Metal, Blues, bisschen melodischen Jazz - keine Schlager und Volksmusik. Klassik nur wenn sie "beieindruckend" ist.

So, und jetzt meine Frage an Euch:

1. Angedacht ist jetzt noch ein NAD C 326 BEE.
Ich habe aber noch einen Denon PMA 700 V. Einen alten Vollalu-Verstärker mit vier riesigen Ringkerntrafos und mächtig viel Kraft. (Damals, vor ca. 15 Jahren glaube ich die Nr. 2 in der Denon Hierarchie). Eigentlich überrascht mich dieser Vertärker immer wieder aufs Neue.
Bringt mir der NAD (u.a. klangtechnisch) entscheidende Vorteile gegenüber dem Denon?
Ist doch sicherlich der Eine oder andere Um-/Aufsteiger unter Euch.

2. Ich frage mich, ob ich dem BD 80 einen seperaten CD-Player zur Seite stellen soll.
Ich tendiere dazu, weil ich die Audio-Qualitäten des BluRay nicht wirklich einstufen kann. In verschiedenen Tests werden diese zwar gelobt, aber es gibt keinen wirklichen Vergleich zu einem reinen Player.

P.S. Die Canton und der Verstärker sind ausschließlich für's Musikvergnügen.

So, ich hoffe, das war jetzt nicht zuviel für den Anfang.
Bebilderte Projektfortschritte folgen natürlich.

Gruß und nochj ein schönes WE
Achim


[Beitrag von ganz-okay am 19. Mai 2012, 13:37 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Mai 2012, 17:08
Hallo,

ich würde den Denon behalten,
ausser mehr Plastik und einen launischen Lautstärkeregler darfst du nicht viel mehr erwarten.

Einen CDP würde ich auf alle Fälle dazustellen,
nicht aus klanglichen Gründen,
sondern der vieeel besseren Bedienbarkeit,schnellere Zugriffszeiten usw.

Und wenn es nur ein gebrauchter Sony CDP... für 30€ wäre.

Gruss
ganz-okay
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Mai 2012, 04:35
Hallo Weimaraner,

vielen Dank erst einmal.
Also werde ich wohl erst einmal warrten, bis die Boxen am Dienstag kommen, dann einen vernünftigen Player dazu stellen - und dann mal sehen was der Denon dazu sagt.

Gruß
Achim
maiksner
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Mai 2012, 07:10
Der Denon klingt sicher nicht weniger gut als der kleinste NAD, den ich in einer Vorführng mal etwas schwach auf der Brust wahrgenommen habe :-)
ganz-okay
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Mai 2012, 07:31
Jepp,

ich werde es mal zunächst mit nem neuen Player ausprobieren.

P.S.
Wenn, dann habe ich aber auch nicht den kleinsten NAD (C 316BEE), sondern den C326BEE ins Auge gefasst.

Morgen kommen erst einmal die Boxen (hoffentlich unversehrt), dann geht die Verkabelung los (zur Zt. ist alles abgebaut und verräumt).
Bin gespannt und werde berichten.

Gruß und bis dann
Achim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player oder Blu Ray
dirk911 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
Blu-Ray/ DVD Player als CD-Player
Luxfrau am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  27 Beiträge
CD-Player oder Blu-Ray Player!
acardi08 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  16 Beiträge
CD und Blu Ray Player Yamaha gesucht
Thomas_Schröder am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  2 Beiträge
DVD oder Blu ray Player ?
Mr.Oldschool am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  10 Beiträge
Stereoanlage/Netzwerkplayer/Blu Ray player/ aus einer Serie einer Optik
Martin_Highend am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  3 Beiträge
Welche Gerätekombo für DVD, Blu-Ray, CD und SACD?
Massafaka am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  5 Beiträge
HILFE! Neuanschaffung 2.0 Stereo-Kette + Blu-Ray Player
geislinger am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  4 Beiträge
Suche ordentlichen Stereo Receiver und Blu Ray Player
enkei am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  14 Beiträge
Stereo Vollverstärker für CD, iPod & TV
Hütti am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.274