Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 System für Xbox360/Blu-ray Player

+A -A
Autor
Beitrag
stephanZ
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2009, 12:02
Hallo erstmal ,

Ich hoffe, dass ich hier mit meiner Frage richtig bin und nicht in das komplett falsche Unterforum poste!?!

Es geht darum, dass ich mir gerne ein 2.1 System für mein Fernsehzimmer (ca.20qm²) kaufen würde, welches ich an meinem Blu-ray Player (Samsung BD-P1580), an meiner XBox360 und meinem LCD Tv (Samsung LE 46a656) anschliessen möchte.

Nur blick ich da leider nicht ganz so direkt durch, was ich dazu benötige usw...

Ich geh mal davon aus, dass ich einen Verstärker benötige, aber wie verbinde ich das dann richtig?
Ok, Blu-ray Player kann man ja, denk ich mal, mit dem Digital Out verbinden (hab ich momentan so mit dem TV per Glasfaserkabel verbunden) und wie mach ich das dann mit der Xbox?-
wenn ich dann eben so etwas wie http://www.teufel.de/Stereosysteme/Ultima-60.cfm (soll nur als Beispiel dienen) anschliessen möchte.

Der Preis sollte die €500 Grenze nur leicht übersteigen, wobei mir schon klar ist, dass man um dieses Geld bestimmt nicht das beste Material bekommen wird.

Danke schonmal im vorraus und sorry, falls ich mich verpostet haben haben sollte !



[Beitrag von stephanZ am 21. Okt 2009, 12:03 bearbeitet]
eddy08
Stammgast
#2 erstellt: 21. Okt 2009, 12:10
Also du hast zwei möglichkeiten entweder holst du dir einfach ein kleines 2.1 System z.B.

Teufel Motiv 2

Edifier S730D

Die haben genug bass und einen ganz ordentlichen Klang. Du brauchst dazu nicht mal einen Verstärker da dieser schon integriert ist!



Wenn es was richtiges anständiges sein soll brauchst du einen Verstärker, und Standlautsprecher oder gute Kompakte:

Klipsch rf 52

Klipsch rf 62

Das sind ordentliche Lautsprecher mit viel Leistung und sehr gutem dynamischen Klang auch der Bass ist heftig.

dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2009, 12:13
Bei den oben von dir verlinkten Boxen brauchst auf jeden Fall dazu noch einen Verstärker.

Da du nur Stereo möchtest würde ich dir empfehlen alle Geräte direkt an den Fernseher anzuschliessen und von diesem dann den Ton abzugreifen mit einem einfachen Stereo-Cinch-Kabel.
stephanZ
Neuling
#4 erstellt: 21. Okt 2009, 12:22
Ok, danke schonmal für eure Antworten!

Ich würde mir schon gerne Standlautsprecher kaufen, aber da ist die Qual der Wahl ja leider sehr gross....hmmm.

Könnt ihr mir einen Verstärker empfehlen?-soll nicht oversized sein, da ich ja kein High end Sytsem brauch, sondern einfach etwas, dass den Sound ein klein bisschen voran treibt und das lauschen mehr spass macht.

Hätte es mehr Sinn, sich ein relativ günstiges 5.1 System zu kaufen?-kann man da pauschal sagen, dass man einen facettenreicheren Klang zu hören bekommt?-mehr Klangtiefe?

Danke danke
eddy08
Stammgast
#5 erstellt: 21. Okt 2009, 12:34
Von 5.1 würde ich bei diesem Budget sehr abraten!

Überleg doch mal selbst bei Stereo kannst du viel mehr Geld in die einzelnen Komponenten stecken!

Zu empfehlen wären:

Klipsch rf 62

Klipsch rf 52

Nuber Nubox 381

Schau sie dir einfach mal an, als verstärker würde ich etwas gutes gebrauchtes bei ebay kaufen aber bitte nur Markengeräte wie: Denon, Marantz, Yamaha (eher nicht für Klipsch), Nad, Rotel, Harman Kardon, Kenwood, Pioneer

Dann hättest du ein ordentliches System das du später immernoch zu einem 5.1 System ausbauen kannst.

Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2009, 12:45
Ein schöner Anfang wäre vielleicht hiermit gemacht:
http://shop.strato.d...bProducts/12693-0001

Dazu noch zwei Stand-Lautsprecher und dann später weiter ausbauen:
2 x http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=3&category=1

Alternativ:
2 x http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=357&category=1 (die wandern später nach hinten im 5.1)
1 x http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=9&category=1
stephanZ
Neuling
#7 erstellt: 22. Okt 2009, 12:39
Danke euch !

Also die Kombination Yamaha RX-V365/HTR-6230 und NuBox 481 macht auf mich nen recht guten Eindruck, soweit ich das als Laie beurteilen kann.

Alles zusammen würde auch nicht so dermaßen den Rahmen sprengen und ich denke, dass es mehr als ausreichen wird um mich zufrieden zu stellen ^^.

Kabel werd ich mir dann noch dazu bestellen, da die das ja in deren OnlineShop anbieten, auf was wäre beim Kabelkauf zu achten?

Eine letzte Frage noch und ich bedanke mich jetzt schonmal herzlich im voraus!-
Hab mir jetzt nochmal die Teufel Ultima 60 angesehen, die ja nur 199€ kosten würden, wo liegen hier die Unterschiede zwischen den Nubox 481 und den Teufeln ?

Bei Teufel gibts ja leider nicht so wirklich viele Angeben zur Technik und co. .
eddy08
Stammgast
#8 erstellt: 22. Okt 2009, 12:44
Hallo, den Yamaha hast du schon oder?

Unterschied zwischen den Teufel und den Nubert:

Teufel sind billige Standlautsprecher die Teufel einfach in China produzieren lässt und auf erfolg hofft weil Sie sich schon einen Namen gemacht haben.

Nubert ist ein guter Deutscher hersteller der auch noch hier produziert außerdem betreiben sie große Entwicklungsarbeit und das merkt man auch am Klang außerdem ist der Kundenservice spitze!

Die Kabel finde ich persönlich leicht überteuert bei Nubert aber wenn du da sowieso schon bestellst.
Qualtiätiv reichen sie aufjedenfall aus.

Erik030474
Inventar
#9 erstellt: 22. Okt 2009, 12:45

stephanZ schrieb:
... auf was wäre beim Kabelkauf zu achten?


Vor allen Dingen darauf, dass ganz normale Kabel völlig ausreichend sind!!!
LS-Kabel aus dem Baumarkt für 1 €/m und beigepackte LWL-/Cinchkabel genügen.

Und für die Kabelklangfaktion: Ja, ich habe mir mal Taralabs Kabel gekauf und nein, ich höre keinen Unterschied!
stephanZ
Neuling
#10 erstellt: 22. Okt 2009, 13:49
Danke danke !

Nein, hab noch nix von dem ganzen Zeugs gekauft.-werd mir das alles erst so in 2-3 Wochen bestellen.

Die Kabel werd ich mir dann einfach mitbestellen und hoffentlich die richtigen erwischen, haha....ich hol mir fix die Nubert, wenn mir bis dahin nix anderes ins Auge oder besser gesagt, in's Ohr springt .
eddy08
Stammgast
#11 erstellt: 22. Okt 2009, 14:02
Wieso kaufst du dir dann einen 5.1 Receiver??
Hab ich da was übersehen? Willst du auf Suround umrüsten?

stephanZ
Neuling
#12 erstellt: 22. Okt 2009, 14:23
Ich weiß noch nicht ob ich später mal umrüsten möchte, vorerst aber auf jedenfall mal nicht.

Hab jetzt ein bisschen herumgegoogelt und so wie es aussieht, unterscheiden sich 2 Kanal Verstärker, preislich, ja nicht unbedingt von 5 Kanal Verstärkern, oder hab ich da was nicht gepeilt?
eddy08
Stammgast
#13 erstellt: 22. Okt 2009, 14:32
Nein Nein preislich nicht aber KLANGLICH.

Ist doch klar bei einem reinen Stereoverstärker kann viel mehr geld in die einzelnen Teile fließen.

Das macht sich klanglich auch bemerkbar und zwar nicht nur ein bisschen. Also kauf nicht irgendwas was du garnicht brauchst

Erik030474
Inventar
#14 erstellt: 22. Okt 2009, 14:38

eddy08 schrieb:
Unterschied zwischen den Teufel und den Nubert:

Teufel sind billige Standlautsprecher die Teufel einfach in China produzieren lässt und auf erfolg hofft weil Sie sich schon einen Namen gemacht haben.

Nubert ist ein guter Deutscher hersteller der auch noch hier produziert außerdem betreiben sie große Entwicklungsarbeit und das merkt man auch am Klang außerdem ist der Kundenservice spitze!


Langsam glaube ich wirklich, dass ich mir mal (an einem Wochenende an dem meine Freundin nicht da ist) mal die Teufel Ultima 7 und preislich und optisch passende Nuline 82 nach Hause bestelle und im Vergleich höre.
eddy08
Stammgast
#15 erstellt: 22. Okt 2009, 14:48
Also wenn dann bitte die Nubox 681 die liegt nämlich preislich auf dem niveau der Ultima und dann kannst du das gerne machen die Nubox wird die Teufel wegblasen

Erik030474
Inventar
#16 erstellt: 22. Okt 2009, 14:52
Hochglanzlack kostet mehr als Pressspan mit Folie beklebt, daher ist das mit der nuline-Serie schon in Ordnung.

Dann müssen sich beide natürlich noch meinen Castles stellen :))
eddy08
Stammgast
#17 erstellt: 22. Okt 2009, 14:57
Naja die Nubox ist grober und hat mehr bass.

Die Nuline serie löst höher auf spielt genauer und sanfter naja deine sache

Erik030474
Inventar
#18 erstellt: 22. Okt 2009, 15:03
Icke, ick schreib nen Berischt, sagte der Teufelaner.

I, I schreib ein Berichtle, sagte der Nubertianer.
stephanZ
Neuling
#19 erstellt: 22. Okt 2009, 15:10
Ok, eh logisch.

Irgendwie hab ich keine Ahnung, warum mir die ganze Sache so kompliziert erscheint, normalerweise bin ich ja nicht so das Technik greenhorn.....naja.

Empfehlenswerte 2 Kanal Verstärker im Preisbereich von ca. 220-250€ ?-hat da jemand nen Tip?

Hab die Suchfunktion schon benutzt, aber ich kenn mich bei den ganzen Verstärkern usw. nicht aus und hab keine Ahnung, was da jetzt passend wäre.
eddy08
Stammgast
#20 erstellt: 22. Okt 2009, 15:17
Müsstest mir mal sagen für welche Lautsprecher du dich jetzt entschieden hast?

Sehr gute Verstärker sind :

Yamaha rx 797 (300 euro)

marantz pm 4001 ose (200 Euro)

Der Yamaha hat Power ohne ende der Marantz wohl auch ausreichend für daheim.
stephanZ
Neuling
#21 erstellt: 22. Okt 2009, 20:10
Ich werd die Nubox481 bestellen.
stephanZ
Neuling
#22 erstellt: 22. Okt 2009, 21:57
Hab mir jetzt nochmal alles durchgeschaut, mir den Kopf zerbrochen und meine finale Entscheidung getroffen (insofern sie Sinn macht?!?).

Es wäre jetzt eigentlich gut möglich, dass ich mir für vorne, wie geplant, die Nubox 481 kaufe (das hab ich zu 100% vor) und für hinten dann noch Nubox 101 nachrüste.

So könnte ich mir ja wie oben schon vorgeschlagen den Yamaha RX-V365 Verstärker bestellen (5 Kanal) und der müsste dann halt, bis ich hinten nachrüste, nur mit den beiden 481ern laufen.

Sub könnte ich ja eigentlich weglassen,oder?-da ich ja in einigen Testberichten gelesen habe, dass die Tiefen sehr fein sein sollen.-und ausserdem muss ich auf meine Nachbarn rücksicht nehmen, will mir unnötigen Ärger ersparen.

Dann bin ich zwar bei knapp über 1000€ angelangt, aber ich denk mal, dass sich das Soundmässig schon lohnen würde.

Was denkt ihr über diese Kombination?
Also zuerst eben Yamaha RX-V365 mit Nubox 481 laufen lassen und in den nächsten 2-3 Monaten mit Nubox 101 hinten nachrüsten.
Würd ja nicht so schlecht zusammen passen, oder?

Kann zwar in dieser Wohnung nicht so richtig Krach machen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich erstens nicht ewig hier wohnen ^^ und zweitens dieses System sicher eine lange Zeit nutzen werde und bis dahin sich bestimmt ne Wohnung mit dickeren Wänden finden wird .-so gesehen, komm ich schon irgendwann mal zu dem Genuß, das System auszureizen......


[Beitrag von stephanZ am 22. Okt 2009, 21:58 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#23 erstellt: 22. Okt 2009, 22:20
Also macht das mit dem AVR,wenn du später nachrüsten willst pass aber auf du brauchst ein Optisches Kabel für den Ton. HDMI überträgt nur Das Bild bei dem AVR das ist aber net schlimm man kann es trennen, manche halten es sogar für besser ich neuerdings auch ^^
Ich kann dir jetzt schon sagen das du einen Sub für Filme brauchst. Sonst macht es nur halb soviel spass.

mfg
Klas


[Beitrag von Klas126 am 22. Okt 2009, 22:26 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#24 erstellt: 23. Okt 2009, 06:09

stephanZ schrieb:
Was denkt ihr über diese Kombination?
Also zuerst eben Yamaha RX-V365 mit Nubox 481 laufen lassen und in den nächsten 2-3 Monaten mit Nubox 101 hinten nachrüsten.
Würd ja nicht so schlecht zusammen passen, oder?


Du bist auf dem richtigen Weg und überlege weise bezüglich der Farbe, du wirst die LS ja lange täglich sehen und sie sollen ja auch ein wenig gut aussehen im Wohnzimmer oder?

An deiner Stelle würde ich auch die nubox 101 ergänzen, anschließend den Subwoofer holen und dann den Center.

Und deine Nachbarn werden die auch den Sub danken ... wenn du sie mal zum Kinoabend einlädst
stephanZ
Neuling
#25 erstellt: 23. Okt 2009, 09:49
Sehr fein, danke für eure Geduld und Antworten !

Wenn ich mal den ersten Teil meines Vorhabens in die Tat umgesetzt habe, werd ich mal ein Foto reinstellen .

Irgendwie lustig, was ich anfangs vorhatte und wo ich jetzt gelandet bin...

Danke nochmal und wenn ich fragen habe, traktiere ich euch einfach wieder .


[Beitrag von stephanZ am 23. Okt 2009, 09:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutes 2.1 System für PS3 und Blu-Ray-Genuss?
moritz200 am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  12 Beiträge
Suche 2.1 System
Langhii am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  6 Beiträge
Passenden Verstärker für 5.1 und Blu-Ray
evilkniwel am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  7 Beiträge
2.0/2.1 System für ~1000-1500 Euro
Reqattrs am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  18 Beiträge
Blu-Ray/ DVD Player als CD-Player
Luxfrau am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  27 Beiträge
Blu Ray Player als CDP (analoger Ausgang)
Spidi90 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
2.1 System um die 600,- Euro gesucht.
Volkmar67 am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  6 Beiträge
2.1 System
lj-ab am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  5 Beiträge
2.1 System bis 500? für ca. 40m²
MaggoMaggo am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  4 Beiträge
CD Player oder Blu Ray
dirk911 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Nubert
  • Klipsch
  • Samsung
  • Teufel
  • Conrad
  • iHome

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.461