Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Toppic geändert. Suche Boxensystem für darstellung eines Orgelklanges

+A -A
Autor
Beitrag
_ELO_
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 01:58
Hallo zusammen,

bin gerade auf der Suche nach Lautstprchersystemen hier in diesen Forum hängengeblieben.
Ich lass jetzt mal die Katze aus den Sacck
Da ich bei meinen neuen Hobby das Orgeln nicht mehr zufrieden mit meinen jetzigen nich erwähnenswerten systemes nicht zufrieden bin wollte ich mal die Frage an euch weitergeben. Ich möchte also gerne den Klang einer Kirchenorgel (via PC) wiedergeben. Am liebsten wäre mir ein Dolby soloud-System da ich das guggen von Filmen auch nicht missen möchte. Mein Wohnzimmer ist um die 20qm gross (klein?) . Der Klang ist mir auch wichtiger als die Lautstärke. Als Verstärker steht mir ein ... jetzt bitte nicht gleich übergeben... Aiwa Verstärker zur Verfügung, welchen ich villeicht auch noch tauschen werden muss, da er nur Prologic 1 kann. Mein jetziges Boxensystem ist absoluter Schrott, ein gemisch´aus Aiwa und Heco
Villeicht habt ihr ja Tips für erwas Erschwingliches, Fragen kostet ja bekanntlich nichts

Gruss
_ELO_
arrowhead
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 21:39
und bitte ändere dein topic titel!! Schließlich gibt es auch leute mit dem gleichen Problem denen dann damit geholfen wäre! Nur sie müssen es haltm finden! und das ist mit so einem threadtitel schwer!!

preisrahmen??
_ELO_
Neuling
#3 erstellt: 05. Jan 2005, 22:07
Ok, hab ich gemacht,

ich dachte mir nur das mein Wunsch wohl für viele hier etwas Abstrakt ist.

Tja nun die Frage nach den Preisrahmen...
Ich weiss 500€ sind äusserst wenig, mehr könnte ich
auch anlegen aber der Schmerz wird dann immer größer.
Wenn es dafür nur Müll gibt werde ich natütlich tiefer in die Tasche greiffen müssen, da ich aber ansonsten nicht so der der Nonstop Hörer bin habe ich da bestimmt auch andere Wertigkeiten. Aber da ich schon viel Geld in den Bau meiner Orgel gesteckt habe wäre es blödsinn dabei am falschen ende zu sparen.

Gruss
_ELO_
arrowhead
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jan 2005, 11:01
Also was den Perfekten Orgelklang angeht, kann ich dir nicht helfen und vermutlich auch kaum jemand sonst hier in dem forum. Kannst du noch den technischen HIntergrund zu deiner Orgel erklären (Signal(was für eins) geht an pc, vom PC zur anlage??).
Desweiteren ist die frage ob du wirklich ein Heimkino aufbauen willst, da da wirklich andere anforderungen an die Wiedergabe gestellt werden als bei musik. Und da wirds halt schwer für 500€ eine Heimkino mit gutem orgelklang zu verwirklichen!
Du könntest dir jetzt auch einen AV-Reciever kaufen und dazu zwei gute LS. Damit machen die meisten Filme auch schon viel spaß (eigentlich profitieren nur Action, horror und Kriegsfilme wirklich von den 6 Kanälen beim Heimkino, bei den anderen Genres bist du vereifacht gesagt mit nem gutem stereo system fürs gleiche Geld besser dran)
Leider hab ich insgesamt wenig erfahrunfg und kann nur das sagen, was hier im Forum öfters empfohlen wird: nubert (sehr linear deswegen bestimmt auch nicht schlecht für deine orgel) Reciever mäßig soll der Onkyo 501 für etwa 300€ stereo mäßig einiges hermachen, oder wenns billiger sein soll der centrum titan 500 (allerdings umstritten) für 180€ bei netonnet.de!
Später kannst dir dann den Rest für dein Heimkino(Hk) kaufen (center, sub und 2x rear speaker)
_ELO_
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2005, 17:18
Vielen Dank Arrowhear,

ich habe mir doch schon gedacht das ich mit 500Euronen nicht weit komme. Habe mal ein bischen die Testes durchgelesen, ich denke mal das das nuBox-310-Set 5
mir schon zu Gesicht stehen würde, der Preis muss aber noch verdaut werden. Da es sich ja hierbei um ein aktives System handelt denke ich das ich es sowohl an den PC als auch an den Verstärker als Lineout anschliessen kann.Bei den Tests habe ich immer den Vergleich mid den Theater 3 von Teufel gesehen, das aber scheinbar einen Tacken schlechter abschnitt...oder ?

Gruss
_ELO_
arrowhead
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2005, 17:44
also das nubert set ist nicht aktiv (nur der sub)! Du brauchst also noch einen Verstärker
Vergleichen kann ich keines der beiden da ich sie noch nicht gehöhrt hab! Allerdings habe ich mit teufel schlechte Erfahrungen gemacht.(Qualität deren Systeme, und Service)
Also ich würde auch nubert empfehlen (soweit ich das überhaupt kann)


[Beitrag von arrowhead am 06. Jan 2005, 17:47 bearbeitet]
_ELO_
Neuling
#7 erstellt: 06. Jan 2005, 23:39
Oh gur zu wissen, das mit Teufel.
Ein bekanter hat sich für den PC das 7.1-System gekauft und lobe es in den höchsten Tönen Concept G wenn ich mich recht erinnere. Hab vielen dank, die Infos waren sehr Informativ für mich, da ich mich in dieser Materie überhaupt nicht auskenne. Im übrigen höre ich auch normale Musik
georgy
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2005, 23:44
Du willst Dolby Suround Boxen für Orgelmusik, also bis 16 Hz und das ganze für 500 Euronen ?
Murray
Inventar
#9 erstellt: 06. Jan 2005, 23:48
Kann meinen Vorredner nur recht geben: Um Orgelmusik wirklich "genießen" zu können, sind wesentlich mehr als 500 Euro nötig! Man sollte bedenken, daß einige Orgeln durch Interferenztöne bis zu 7Hz erreichen!

Murray
_ELO_
Neuling
#10 erstellt: 07. Jan 2005, 00:02
Ugs,

da bekomm ich ja Schweissausbrüche
die 500 Eu´s waren auch nur meine persönliche Schmerzgrenze,
um mich villeicht noch etwas besser auszudrücken da der gebrauch für den Heimbereich (Mietwohnung) ist kann ich eh nicht auf die Volldampfschiene fahren obqohl es mir danach gelüste . Für meine Ohren wäre Highend mit verlaub gesagt vor die Säue geworfen. Was ich bräuchte wäre ein guter Kompromis. Aber nichts desto trotz in welchen Lagen befinden wir uns denn für die besagten 7hz ? Und wo kann man evt. eine solche testhören ? Hab schon einmal hier gelesen das Qualität ganz schön verwöhnen kann.

Gruss
_ELO_
Murray
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2005, 00:07
7Hz hört eh keiner mehr, die Hörgrenze liegt um 20Hz! Allerdings sind diese 20Hz bei gutem Pegel nur mit sehr viel Geld zu erreichen... Deswegen: Für ein bissel Orgelmusik hin und wieder reicht auch ein 2einfaches" Set.

murray
Bennato
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2005, 00:10
um diesem orthografischen Abenteuer beizuwohnen und meine Artikulationsergüsse dazuzugeben, würde ich einmal sagen das 500 euro pro Box nocht nicht einmal ausreichen...

ich würde, aufgrund meiner wenig vorhandenen ahnung über Orgelmusik, vorschlagen du hörst dir Boxen à la B&W Nautilus oder Elac Dolce Vita an...da es anscheinend höchste Ansprüche an Lautsprecher und Verstärker stellt ein Orgelspiel adäquat darzustellen....dann kommen wir der originalgetreuen Wiedergabe, so denke ich ein wenig näher

Murray hat aber recht...für deine Zwecke sollte man dann etwas preisgünstiges nehmen was aber Orgelmusik dann nicht so darstellen kann wie es sollte...Nubert baut schon sehr preiswerte Boxen...ich denke mal man sollte darauf aus sein einen guten Hochtöner zu nehmen (Focal Chorus) um das Orgelpfeifen in den Raum zu stellen, oder verwechsel ich mich da mit der Herzzahl

Greets,
Bennato


[Beitrag von Bennato am 07. Jan 2005, 00:13 bearbeitet]
_ELO_
Neuling
#13 erstellt: 07. Jan 2005, 00:26
HrHr, bei der ganzen Diskussion bekommt man ja schon PFEIFFRN in den Ohren. Da ich das genze ja zum selberspielen brauche und die Sampels nur so gut wie die Mikrofone sind denke ich mal das schon die gute mittelklasse in frage käme. Zum vollen Genuss hab ich ja auch hier und da die möglichkeit am ein Orginal ranzukommen.
Dem schliesse ich mich an
Bennato
Inventar
#14 erstellt: 07. Jan 2005, 00:33
brauchst du noch einen Verstärker oder nur die Boxen? das habe ich nicht so ganz mitbekommen...sorry dafür...

ansonsten würde ich dir, obwohl ich elac fan bin und es auch bleibe, zu Focal raten...ich halte die Focal Hochtönerchassis für eine der Besten in der Oberklasse...

Schau dir mal diese Boxen an:

Focal JM Lab Chorus 714 S

die haben eine astreine Feinauflösung, was ich, so denke ich für Orgelmusik nicht schlecht sein kann...

alternativ dazu weil ich von Elac an sich viel halte:

Elac FS 108.2

am besten probehören...

Greets,

Bennato
_ELO_
Neuling
#15 erstellt: 07. Jan 2005, 00:52
Ja, einen Verstärker habe ich, der aber nicht nennenswert ist.
Ich denke mal das ist wie beim Domino das ich anschliessend einen neuen brauche
Bennato
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2005, 01:00
möchtest du einen receiver mit dolby digital ausstattung oder einen erschwinglichen Stereovollverstärker?...

das ist ein weiterer wichtiger punkt...ausserdem soll der doch an den Computer angeschlossen sein, oder?

Greets,

Bennato
_ELO_
Neuling
#17 erstellt: 07. Jan 2005, 01:13
Ja, es wäre ein wünschenswertes Feature Sourround zu haben, habe ich im moment auch, aber duch einen dämlichen fehlkauf mit Billigprodukten wie Heco und das mischen 2er Lautsprechersysteme hab ichs vergeigt. Der Verstätker ist übrigens ein Aiwa AV-X100 wenn ich mich schon oute der aber nur das veralterte Prologic beherrscht.
Bennato
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2005, 01:19
hmm...Aiwa war früher bei uns der Renner in Sachen Kompaktanlagen und Ghettoblastern :-)

für 600 euro bekommste für deine Zwecke allerhöchstens 2 boxen...wenn auch mit einem AV Receiver...aber Surround PLII etc. funzt ja nur mit mindestens 4/5

deswegen würde ich sagen...Stereo...2 Boxen für ungefähr 300 - 400 Euro das Paar und dazu einen Stereo Vollverstärker für nochmal den selben Kurs...

Rotel, Marantz, Onkyo und wie sie alle heißen haben vernünftige Vollverstärker in deiner Preisklasse und für deine Zwecke...

viel Erfolg, ich geh jetzt schlafen

Greets,
Bennato
_ELO_
Neuling
#19 erstellt: 07. Jan 2005, 01:21
Vielen Dank,

ich werd mal die vilen Infos durchdenken.
Schlafen geh ich nun auch.

Gruß
_ELO_
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf Receiver für 2.1 Boxensystem
floris87 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  4 Beiträge
Gutes 2.1 Boxensystem für PC gesucht.
RobPayne am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  7 Beiträge
Festival Boxensystem
curler am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  4 Beiträge
Welches Boxensystem?
Technikfreund83 am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  67 Beiträge
Suche eines passenden subwoofers!
voodoo123 am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung für Boxensystem mit Verstärker ??
fireman02 am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  9 Beiträge
-Thema geändert- Aktiv Monitore für max 400 Euro
Faight am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  18 Beiträge
Boxensystem bis 800,00 EUR
red-retzi am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  13 Beiträge
2.1 oder 2.0 Boxensystem
Quilch99 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  2 Beiträge
Boxensystem
scheichoel am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Centrum
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedC-Relyoh
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.691