Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neu und gemäßigt ,oder alte High end Klötze?

+A -A
Autor
Beitrag
Andre´
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2005, 23:40
Hi zusammen !

Ich habe von meiner freundin den hoheitlichen auftrag erhalten ,eine neue hifi-anlage zu kaufen - die alte ist kompletter schrott.
angesetzt: ca.1000 euro mit allem.(verstärker,cd,kassette(!),boxen und plattenspieler ,am besten auch noch radio .möglichst neu natürlich,aber gebraucht ginge evtl.auch.
ich hab mir da mal gedanken gemacht und würde aus der yamaha serie den 496 verstärker nehmen,dann yamaha cdx 496 (cd),kassette kx396 (oft genutzt-200 kassetten vorrätig),plattenspieler :gebrauchter thorens td 280,290 (es werden selten platten gespielt)boxen :gebrauchte ,ganz gute selbstbau für ca 200 eu ,radio : gebrauchtes altes (da es ja eh nicht so lange mehr verwendet wird -wg.einführung digitales radio).
auf dem langen marsch durch die hifi-läden fiel mir auf , dass die teile heute ja etwas klapprig sind(früher waren sie besser verarbeitet ).da kam mir die idee,statt den neuen klamotten lieber alte high-end sachen gebraucht zu kaufen. (z.b. yamaha ax-1020).ist das blödsinn,oder nicht ?
es muss noch erwähnt sein,dass sie keinen wert auf dolby surround legt,aber sich dafür evtl. die möglichkeit offen halten will, es irgendwann mal zu nutzen.
ich bin gegen den kauf eines receivers, da ja bald auch das digitale radio kommt und zumindest das radioteil dann wirkungslos sein wird - bei den yamahaangeboten , die auch kinosound bieten , muss man den plattenspieler dann auch noch mit einem 50 euro adapter anschließen . was meint ihr ??? dank im voraus !
Henning81
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2005, 00:31
Also wenn ihr auf eine Fernbedienung verzichten könnt, dann würde ich eher einen richtigen Klassiker kaufen. Ansosten würde ich eher den Yamaha AX 396 nehmen, da er bis auf die Leistung fast baugleich ist. Ein richtiger qualitativer Sprung ist erst ab edem AX 596 zu merken. Dann wäre noch zu klären, ob alle Komponenten von einem Hersteller sein sollen. Wenn nicht, dann würde ich den CDP wohl von nem anderen Hersteller nehmen. Bei den LS kann man beruhigt etwas gebrauchtes nehmen. Da sollte man sich aber vorher erkundigen, wie es um die Haltbarkeit bestellt ist. Auch ein gebrauchtes Tapedeck ist momentan aufgrund der Ablösung durch CDR sehr grünstig zu bekommen. Ich denke mal 80€ sind da realistisch. Was den Plattenspieler angeht, so würde ich nen gebrauchtes Gerät von Dual nehmen. Mein Tipp wär also folgender.

Yamaha AX - 396 (Vollverstärker) 180€
Tapedeck 80€ (ebay)
Denon DCD-685 190€ (CD-Player)
Dual 604 /621 LP-Player ~100€(ebay)
Yamaha TX-492 RDS (Tuner) 80€ (ebay)

Bei den LS würd ich einfach probehören. Da können Dir die anderen sicher Tipps geben. Es bleiben ja noch ca. 400€ übrig. Dafür sollte schon was zu kriegen sein. Auf lange Frist würde ich evtl. noch nen Phono Vorverstärker kaufen, da der des Yamaha nicht so besonders gut ist...
micha_D.
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2005, 00:53
Hi...

falls die Option auf Mehrkanal bestehen soll,kommen Klassiker eher nicht in Frage...

das mit dem Digitalen Radio..muss man nicht beachten...die alten Geräte können trotzdem weiterverwendet werden...im zweifelsfall mit billigem Konverter am Kabel oder Sat-Anschluss..


Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte High End
Klas126 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  7 Beiträge
High-End Soundkarte????
uwe09 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
Lautsprecherkauf - high-end gebrauchte oder doch lieber neu?
taubi am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  8 Beiträge
high end standbox ? titan ?
Jafp23 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  16 Beiträge
Passender High End Vollverstärker
like_a_g6 am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  17 Beiträge
High End Stand/Regalboxen
monk_der_honk am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  14 Beiträge
High End Anlage gesucht
Musiclife87 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  16 Beiträge
High-End-Prozessor !
hifiologe am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  2 Beiträge
gebrauchte (High-End) CD-Player
Mike_O. am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  19 Beiträge
high end zum kleinen preis ?
*nautilus-802* am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  77 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMülli88
  • Gesamtzahl an Themen1.361.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.940.366