Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High End Anlage gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Musiclife87
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2011, 17:46
Hallo Zusammen,

Ich möchte mir demnächst ein Musiksystem zulegen, das aber auch als Nebenfunktion gelegentlich als Heimkino fungieren soll.
An erster Stelle allerdings steht das Musik hören. Ich höre überwiegend American Hip Hop und R'n'b, aber auch etwas Dance.

Ich hatte seit längerem die Boxen von Bowers & Wilkins CM8 im Auge. Hat zufälligerweise jemand mit diesen Erfahrung gemacht oder diese getestet?

Würde mich über eure Meinung zu diesen Boxen freuen.
Als Receiver nehme ich den Pioneer VSX-921-K.

Und noch eine Frage hab ich: benötige ich zu den Boxen einen seperaten Subwoofer, da ich auf Power stehe oder ist dies nicht notwendig da die Boxen genügend Leistung bringen??
Das Zimmer ist ca 20 qm² groß.

Danke im voraus für eure Antworten
Tischer96
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jul 2011, 17:52
Dommes
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2011, 17:56
Auf jeden Fall erst mal hören.

Das ist kein Lautsprecher für große Pegel, d.h. die TMT
schlagen recht schnell an.

Zu deiner Musik auch nicht gerade der passende LS!

Außerdem sind speziell diese B&W recht kritisch was
den Amp angeht.

Ist aber nur meine rein subjektive Meinung!
Dommes
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2011, 18:01
geh mal in einen Hifi-Laden und höre Dir verschiedene LS an
die in deinem Rahmen liegen.

Am besten wäre es die für Dich interessanten LS bei Dir zuhause in Deinem Wohnraum zu hören!

Auf Empfehlungen kannst Du nicht all zu viel geben da Dir
der Sound vor allem in deinem Raum gefallen muss!
Musiclife87
Neuling
#5 erstellt: 27. Jul 2011, 18:16
Hallo Dommes, danke für deine schnelle Antwort.

Du scheinst dich gut in dem Bereich auszukennen, allerdings bin ich nicht ganz so wie du in dem Gebiet bewachsen

Könntest du mir in der Umgangssprache (für Blöde) erklären was du mit:

"Das ist kein Lautsprecher für große Pegel, d.h. die TMT
schlagen recht schnell an"

oder mit

"Außerdem sind speziell diese B&W recht kritisch was
den Amp angeht"

meinst.

Dommes
Inventar
#6 erstellt: 27. Jul 2011, 18:26
Habe diese LS (Lautsprecher) letztens bei einem Freund hören können. Ok- sein Raum mit knapp 50m² war gut das doppelte wie bei Dir, aber da er schon gerne Pegel fährt
und auch eine ähnliche Musik wie Du hörst, war der LS mechanisch schon recht schnell an der Grenze!

Das mit dem Amp. (Verstärker) ist ein viel diskutiertes Thema hier im HF und nur meine Meinung.

Am besten Du schnappst Dir einige deiner CDs die Du gut kennst und schaust mal was Dir (klanglich) gefällt.

Einen Sub bei 20m² brauchst Du bei vernünftigen LS nicht unbedingt
MasterPi_84
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2011, 18:33
Wieviel willst du denn überhaupt ausgeben? High-End ist ein seeeeeehr dehnbarer Begriff!

Und wie immer gilt: Probehören!

Und nur weil B&W draufsteht, sind es deswegen nicht die besten LS zu diesem Preis
Aber schick aussehen tun sie ja schon...
Musiclife87
Neuling
#8 erstellt: 27. Jul 2011, 22:10
ja stimmt schon...

Ich will maximal so 2500€ ausgeben. (1800 LS + 500 Receiver + evtl Sub 200-300)

Das wäre für mich fürs erste "Highend", natürlich kommen dann sofort welche daher und sagen das ist grade mal ein Einstiegspreis... aber wie gesagt die Grenzen stehen nach oben immer offen und jeder sollte für sich selber entscheiden wie viel ihm eine Anlage Wert ist.


muss mir die Teile mal echt anhören!!!

aber trotzdem Danke ich euch, sehr nett für die schnellen Äußerungen
cbv
Inventar
#9 erstellt: 28. Jul 2011, 09:35

Musiclife87 schrieb:
Ich will maximal so 2500€ ausgeben. (1800 LS + 500 Receiver + evtl Sub 200-300)

In dieser Kostenaufstellung vermisse ich ein wenig die Position "Zuspieler." Oder existiert der bereits?
Musiclife87
Neuling
#10 erstellt: 28. Jul 2011, 13:16
Es existiert kein Zuspieler, aber wofür ist dieser notwendig wenn ich bereits ein Av receiver habe?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Jul 2011, 13:34
Solche Überschriften provoziert immer einen gewissen Sarkasmus...


Musiclife87 schrieb:
Es existiert kein Zuspieler, aber wofür ist dieser notwendig wenn ich bereits ein Av receiver habe?


Kannst Du bei deinem AVR eine CD oder was auch immer einlegen bzw. abspielen?
Wenn Du nur streamst oder mit Radio hörst, lohnt sich "High-End" mMn nicht wirklich!

Im übrigen kann man sich die Frage stellen, was ist eigentlich High-End überhaupt für jeden einzelnen?

Saludos
Glenn
Musiclife87
Neuling
#12 erstellt: 28. Jul 2011, 16:07
an den Receiver kann man iPhone und iPad anschließen

CD's sind da überflüssig.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 28. Jul 2011, 16:15
Wenn Du meinst, dann solltest Du aber die Worte High-End besser nicht in den Mund nehmen.
Ob sich dann auch 2000€ für die Lsp. und den Subwoofer lohnen, musst Du selbst entscheiden.

Saludos
Glenn
HifiTux
Stammgast
#14 erstellt: 28. Jul 2011, 17:01
iPod Analog Ausgang und High End?
Wenn du nur über iPod hörst dann schaff dir unbedingt ein digitales Dock an!
Von Onkyo gibs da eins oder das Waida iTransport, welches allerdings teurer ist.
Dann brauchst du noch einen DAC oder einen Verstärker mit Digitaleingang.

Bei deinem Budget durchaus drin, würd ich unbedingt machen!

lg
vanye
Inventar
#15 erstellt: 28. Jul 2011, 17:06
Wenn es auch Gebrauchte sein dürfen, würde ich Dir die Revel F30 ans Herz legen. Echte Universaltalente, die auch ordentlich hinlangen können. Leider nur sehr selten zu bekommen - wer sie hat, trennt sich nur schwer von ihnen. Und sie sollten zwischen 1.500 und 1.800 Euro zu haben sein.

Gruß
vanye
MasterPi_84
Inventar
#16 erstellt: 28. Jul 2011, 18:03
Also wenn du mal auf einer guten Anlage (es muss nichtmal "High-End" sein) eine CD mit einer MP3 verglichen hast, die von einem Portablem Player wiedergegeben wird, würdest du nicht sagen, dass ein CD-Player überflüssig ist.
Wenn du allerdings Lossless-Dateien anhörst, und am besten auch noch digital an den Receiver weitergibst, dann muss es nicht unbedingt eine CD sein.


Und um meinem Avatar gerecht zu werden:

Hör dir mal die Cabasse Majorca an, klingen super in meinen Ohren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung High End Anlage gesucht
c_u_b_e am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  20 Beiträge
HIGH END CD-Player gesucht
ovosskamp am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  2 Beiträge
High End D/A Wandler gesucht
Fledermausohr am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  21 Beiträge
Suche High End Anlage
becker2909 am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  16 Beiträge
High-End CD Player gesucht!
rokobo77 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  7 Beiträge
Passende LS gesucht! Omnitronic oder doch High End?
Chilloutfaktor am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  6 Beiträge
Preisanfrage gebrauchte High End Anlage
paulkaul am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  13 Beiträge
Suche Kasettengerät - High End
sockenschorsch am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung High-End
ulfberglund am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  24 Beiträge
High End Stand/Regalboxen
monk_der_honk am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.569