Aktivlautsprecher für Amazon Echo Wiedergabe

+A -A
Autor
Beitrag
Danne86
Stammgast
#1 erstellt: 17. Nov 2018, 20:14
Hallo Leute,

ich suche einen aktiven Lautsprecher. Es soll ein Amazon Echo Dot daran angeschlossen werden. Vorzugsweise über Line in (Aux). Über Bluetooth oder Netzwerk (Alexa Skill) wäre auch ok.

Toll wäre, wenn der Lautsprecher sich selbst in den Stromsparmodus versetzt, wenn über den Amazon Echo keine Musik mehr abgespielt wird. Noch besser wäre es dann, wenn der Lautsprecher sich auch automatisch wieder aufwecken würde, wenn man über den Echo einen Befehl zum Musik abspielen gibt.

Praktisch wäre auch eine Fernbedienung, über die man bei Bedarf auch mal lauter und leiser stellen kann.

Der Lautsprecher soll in der Küche hauptsächlich Radio und Spotify wiedergeben und einen möglichst homogenen Klang abgeben.

Der Lautsprecher darf gerne gebraucht sein, also auch ältere Modelle. Preislich habe ich leider einen engen Rahmen von maximal 150€.

Fällt euch hierzu etwas ein?

Viele Grüße,
Daniel


[Beitrag von Danne86 am 17. Nov 2018, 20:16 bearbeitet]
WiC
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2018, 20:24
Hallo Daniel,

nimm doch gleich einen Amazon Echo

LG
Danne86
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2018, 20:29
H,

ja, könnte man machen, allerdings ist der Klang vom Echo nicht ausreichend bzw. ich bin der Meinung, dass ich mit einem gebrauchten Lautsprecher wesentlich mehr Klang bekommen kann.

Der Echo Dot ist übrigens schon vorhanden.

Grüße,
Daniel


[Beitrag von Danne86 am 17. Nov 2018, 20:29 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2018, 20:34
Hallo,

warum Du keine(n) der Amazon Echo Lautsprecher ggf. im Stereoverbund und optional + Subwoofer verwendest erschließt sich mir derzeit nicht.

In meinem Wohnzimmer nutze ich z.B. zwei Echo der 2. Generation im Stereoverbund, was für meinen Geschmack, den relativ geringen Preis (knapp 100€ habe ich für zwei Lautsprecher bezahlt) von im Moment knapp 60€ pro Stück und hinsichtlich der verwendeten Technik recht gut klingt.

Multiroom und unzählige andere Funktionen können weitere Argumente für solche Geräte sein.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 17. Nov 2018, 20:40 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2018, 20:43
Hallo,


Klang vom Echo nicht ausreichend


hast Du das ausprobiert und ist Dir klar, dass der Klang von Lautsprechern maßgeblich auch von den akustischen Rahmenbedingungen (Raumakustik, Lautsprecher- und Hörplatzposition) abhängig ist.

Wie jeden anderen Lautsprecher kann man auch die Echo Lautsprecher unter unterirdischen Rahmenbedingungen oder auch unter optimalen Rahmenbedingungen betreiben und dazwischen gibt es einen riesengroßen klanglichen Unterschied.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 17. Nov 2018, 22:03 bearbeitet]
ATC
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Nov 2018, 20:54
Kannst du nicht einfach mal akzeptieren das manche Leute einen höheren Anspruch haben , im Vergleich zu deinem eigenen Anspruch?



[Beitrag von ATC am 17. Nov 2018, 20:56 bearbeitet]
Danne86
Stammgast
#7 erstellt: 17. Nov 2018, 22:02
Ich stelle mir sowas vor wie die Nubert Nupro A10. Die gingen zuletzt bei Ebay gebraucht für ca. 150€ für das Paar über den Tisch.

Eine günstigere Alternative wären noch die Teufel Motiv B, welche eine automatische Anschaltfunktion haben.

Kennt ihr weitere ähnliche Lautsprecher?

Wobei es nicht unbedingt Stereo sein muss. Mono bzw. ein einzelner Lautsprecher mit breiter Abstrahlung würde auch reichen.


[Beitrag von Danne86 am 17. Nov 2018, 22:30 bearbeitet]
WiC
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2018, 09:28
Ich kann verstehen das du einen Schnapp machen möchtest und mit guter Gebrauchtware lässt sich das sicher am einfachsten realisieren.

Ein Paar nupro a 10 für € 150.- , da hatte der Käufer einfach Glück, normal sind die teurer und wenn du einen Glückstreffer als Maßstab nehmen möchtest, na dann brauchst du eben vor allem Geduld und ebenfalls Glück.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher was du wirklich möchtest, es soll in der Küche Radio und Spotify wiedergeben werden, da sitzt du doch nicht im Stereodreieck und hörst einigermaßen konzentriert, oder ?

Ob so etwas wie die nupro dann wirklich noch Vorteile hätte ? Fragen über Fragen

Nach meiner Erfahrung klingen Geräte von Bang & Olufsen erstaunlich gut, da wird es aber mit den € 150.- eng, auch gebraucht.

Du könntest dir mal einen HK Onyx Studio 4 anhören.

Wie es damit:

Toll wäre, wenn der Lautsprecher sich selbst in den Stromsparmodus versetzt, wenn über den Amazon Echo keine Musik mehr abgespielt wird. Noch besser wäre es dann, wenn der Lautsprecher sich auch automatisch wieder aufwecken würde, wenn man über den Echo einen Befehl zum Musik abspielen gibt.

aussieht weiß ich aber nicht.

Evtl. auch ein gebrauchter Harman-Kardon Go + Play, das klingt schon anders als ein Echo

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen für Amazon Echo?
Ambrose am 17.01.2019  –  Letzte Antwort am 17.01.2019  –  13 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher zu Amazon Echo Dot
TakeoBlack am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  6 Beiträge
Mehrere Quellen für Aktivlautsprecher - wie realisieren?
dfX2k am 02.03.2017  –  Letzte Antwort am 05.03.2017  –  13 Beiträge
Aktivlautsprecher
qfstereo am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  8 Beiträge
Aktivlautsprecher für Plattenspieler
Tooth am 09.12.2019  –  Letzte Antwort am 11.12.2019  –  7 Beiträge
Echo Dot als Netwerkplayer?
Chx1988 am 24.05.2020  –  Letzte Antwort am 24.05.2020  –  5 Beiträge
Kann AMAZON Echo mit mit BOSE,MARSHALL etc mithalten?
haris2805 am 25.05.2017  –  Letzte Antwort am 27.05.2017  –  6 Beiträge
Küche mit Internetradio beschallen / Alternative zu Amazon Echo
flori1973 am 23.09.2017  –  Letzte Antwort am 25.09.2017  –  6 Beiträge
[Kaufberatung] Aktivlautsprecher (Focal Solo?)
civicep1 am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  10 Beiträge
portable Aktivlautsprecher
DavidH83 am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedgrunge217
  • Gesamtzahl an Themen1.486.337
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.272.947

Hersteller in diesem Thread Widget schließen