Neuer Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Monsterdiscohell
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 17:16
Hallo,
hier nochmal die Frage aller Fragen:Ich weiss einfach nicht was für einen Vollverstärker ich mir kaufen soll

Cambridge Azur 340A
Cambridge A500
NAD C320BEE

Kann mir jemand aus eigener Erfahrung positive/negative Aspekte nennen

Ein paar Bilder währen auch nicht schlecht
Danke schonmal im Vorraus


[Beitrag von Monsterdiscohell am 13. Jan 2005, 21:28 bearbeitet]
Kj.Ig
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jan 2005, 15:02
hmmm.

Pauschal helfen können wir da wohl nicht. Ich finde die NADs besser, das ist aber völlige Geschmacks- und auch Boxensache.

Wieviel Geld willst du denn ausgeben und an was für Boxen soll der Amp spielen? Was hörst du für Musik, wie groß ist der Raum?

Mfg

Kj
Monsterdiscohell
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Jan 2005, 16:09
Um 350 Euro
Boxen hab ich mir noch nicht ausgesucht,aber den C320BEE
habe ich schon an ein Paar Boxen der Canton Ergo Reihe
gehört (nicht schlecht )
frage
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2005, 16:47
Moin,

also in dieser Preisklasse würde ich eindeutig zum NAD tendieren, für mich das beste Preis- Leistungsverhältnis. Vorteil CA, sie sehen einfach besser aus.

Aber mit dem NAD machst Du mit Sicherheit nichts falsch.

Welche Lautsprecher soll er denn befeuern?

Gruß
Frank
Monsterdiscohell
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Jan 2005, 11:07
Also im Moment habe ich noch AR Status S10(die werden es wohl noch eine Weile tuen mussen),weis aber noch nicht genau ,was für Lautsprecher ich dranhänge.Ich schwarme für Standlautsprecher aud der Ergo Serie von Canton(sind aber sehr teuer)oder die Elac FS 108.2.

Kann mir jemand für die Elac vielleicht einen guten und am besten günstigen Shop nennen wäre nett
becky
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jan 2005, 11:32
Hi
ich kenne nur den Azur 540 und 640 a von Cambridge und
finde beide sind mit, wenn nicht die Besten in Ihrer Preisklasse.
Sehr ausgewogen und natürlich
liebe Grüße becky
frage
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jan 2005, 21:00

Monsterdiscohell schrieb:
Also im Moment habe ich noch AR Status S10(die werden es wohl noch eine Weile tuen mussen),weis aber noch nicht genau ,was für Lautsprecher ich dranhänge.Ich schwarme für Standlautsprecher aud der Ergo Serie von Canton(sind aber sehr teuer)oder die Elac FS 108.2.

Kann mir jemand für die Elac vielleicht einen guten und am besten günstigen Shop nennen wäre nett :D


Hallo,

habe Dir eine PM gesendet!

Gruß
Frank
agadez
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Jan 2005, 01:42
Ich habe seit kurzem den 340A sammt CD-P 340C und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Mit NAD hab ich meine Probleme, klanglich wie optisch. Ich habe dazu Monitor Audio S6 LS.
Sehr schön... Bilder hochladen weiß ich nicht wie s geht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge azur 640a vs. a500
phil_pleasure am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  13 Beiträge
Vollverstärker: Cambridge Azur vs. NAD 352 vs.
hakki99 am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  4 Beiträge
Cambridge A500
phoeniks am 17.11.2002  –  Letzte Antwort am 02.12.2002  –  10 Beiträge
Cambridge Vollverstärker
VIP_01 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  2 Beiträge
Cambridge Audio Azur 640A
dax$$ am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  6 Beiträge
Cambridge Azur?
Jache am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  40 Beiträge
Cambridge 340a & Dali Ikon 5 ?
reserve am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  3 Beiträge
Cambridge Azur 540D
Goonie am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  2 Beiträge
Unterschied Cambridge Audio A500 zu Azur 540A?
imagick am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  3 Beiträge
Cambridge Azur 640C (V2) ?
holger65 am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFaYsT91
  • Gesamtzahl an Themen1.407.309
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.324

Hersteller in diesem Thread Widget schließen