Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge 340a & Dali Ikon 5 ?

+A -A
Autor
Beitrag
reserve
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jul 2007, 18:22
Hallo,

ich will mir meine erste Anlage kaufen.
Was haltet ihr von den Lautsprechern Dali Ikon 5 in Verbindung mit einem Cambridge 340a?
War heute 2 Stunden lang Probehören und war ziemlich begeistert. Hättet ihr einen Verbesserungsvorschlag?
Das Zimmer ist ca 20qm groß und meine Musikrichtung ist Metal

Würde mich zusammen 1250€ kosten.

Danke schon im Vorraus!!!


[Beitrag von reserve am 02. Jul 2007, 18:23 bearbeitet]
traeuble
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 02. Jul 2007, 20:17
Hallo Reserve,
ich stelle fest, dass Dir noch keiner geantwortet hat.
Leider habe ich über die Dali nur das ein oder andere gelesen.
Es gibt Leute die Verkaufen Ihre DALI nach kurzer Zeit, da
angeblich höhenbetont und weniger Bass?!.

Wenn ich mich nicht irre, sind nicht alle DALI's sehr Pegelfest, d.h. zum laut Hören nicht immer geeignet.
Im Ausschlussverfahren würde ich dir empfehlen, die KEF IQ3 anzuhören und zwar in deiner gewünschten Lautstärke und mit deinen Metall CD's. Es nützt nichts wenn ein Händler mit audiophilem Jazz beeindruckt, den Du nicht hörst. Die KEF hat einen guten Wirkungsgrad (kommt mit den kleinen AZUR'S gut zurecht, braucht wenig Leistung) und spielt auch laut.
Wenn dir dann die Dali besser gefällt ist das wohl keine schlechte Kombination.
PS ich habe die kleinen KEF's an 2.500 EUR Elektronik gehört und war begeistert, sie laufen aber auch an einem 20 Jahre alten Onkyo Receiver mit 35 Watt ganz passabel.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen!


[Beitrag von traeuble am 03. Jul 2007, 05:23 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2007, 12:13
Hallo reserve,

naja, einen 540er sollte man schon zum betreiben der LS nehmen. Der 340a ist doch ein wenig schwach auf der Brust gegenüber seinen grösseren "Brüdern". Auch NAD u. Advance acoustic bieten im bezahlbaren Preissegment sehr gute Verstärker an!

Generell sind Dali-Lautsprecher sicherlich nicht schlecht, allerdings solltest Du Dir schon Alternativen anhören nur durchs vergleichen wirst Du herausfinden welcher Lautsprecher in Deinen Ohren der beste ist. Für Deine Musikrichtung wäre sicherlich auch Monitor Audio, die RS-Serie od. BR-Serie eine sehr interessante Alternative, extrem pegelfest u. sehr guter Punch. Und bedenke immer, bei Dir zu hause wird es ganz anders klingen als beim Händler.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge 340a + Tannoy M1
estacado am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  7 Beiträge
Cambridge 340A als Vorstufe ?
exxtatic am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  3 Beiträge
NuWave 35 + Cambridge Audio 340A?
agadez am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  6 Beiträge
Dali Ikon 6 Hörprobe gesucht
KJ3334 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  3 Beiträge
Denon PMA 500 oder Cambridge Audio 340A ?
_robbie_ am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  31 Beiträge
cambridge audio 340a mit welchen boxen?
rh4b4rber am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  3 Beiträge
alternative zum cambridge audio 340A SE
jansonchris am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  12 Beiträge
Elac 208.2 oder Dali Ikon 7?
DannyNRW am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  7 Beiträge
Epos M16i oder Dali Ikon 6?
Reson-0072 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  9 Beiträge
Welchen Volverstärker für die Dali IKON
UGN am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.181