Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Epos M16i oder Dali Ikon 6?

+A -A
Autor
Beitrag
Reson-0072
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2009, 20:42
Hallo Freunde des Hifi, ich interessiere mich gerade für neue Lautsprecher für meine Rotel-Anlage, welche ich im Jahr 2000 gekauft habe und immer noch sehr zufrieden bin. Allerdings habe ich damals bei den Lautsprechern gespart und die B&W 601 gekauft. Inzwischen habe ich etwas Geld bei Seite und möchte nun Standlautsprecher kaufen. Das Budget liegt bei ca. 1300 €. Ich erwarte mir mehr Brillanz, bessere Höhen und etwas mehr Basspräsenz bzw. -Fundament. Habe inzwischen folgende LS probegehört: Sonus Faber Toy Tower, Dali Ikon 6 und Epos M16i, wobei mich letztere am stärksten beindruckt haben. Die Sonus sind mir zu teuer und das Geld nicht wert. Ich höre in einem 25 m2 Wohnzimmer und lege wert auf gute Stimmwiedergabe, klare saubere Höhen und trockenen Bass. Was haltet ihr generell von Epos und wie steht ihr zu Dali Ikon 6? Morgen werde ich B&W 705, 684 und Cm7 probehören. Allerdings möchte ich eher von B%W abkommen. Danke inzw. für eure Tips.

Stephan - Bozen(I)


[Beitrag von Reson-0072 am 15. Mai 2009, 21:01 bearbeitet]
fiftay
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2009, 20:57
Hallo,

also die Dali Ikon sind aufjedenfall einer toller Lautsprecher. Ich habe selber die Ikon 2 Kompaktlautsprecher und bin damit sehr zufrieden. Im Hochton-Bereich ist Dali wirklich sehr gut. Im Tieftonbereich haben die zwar kleine Schwächen, aber das liegt auch an der größe meiner Lautsprecher.

Zu B&W kann ich dir nur sagen, das der Bass wirklich schön trocken kommt, dafür hat B&W aber sehr ausgeprägte Schwächen im Hochtonbereich, jedenfalls für meinen Geschmack.

Zu den Epos kann ich dir leider nichts sagen.

Ansonsten kannst du hier nochmal gucken

http://www.testberic...i_ikon_6_p57006.html

http://www.testberichte.de/p/epos-tests/m-16i-testbericht.html

Gruß fiftay


[Beitrag von fiftay am 15. Mai 2009, 20:59 bearbeitet]
Reson-0072
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2009, 21:06
Ja das stimmt, Dali hat wirklich sehr gute Höhenwiedergabe was man von b&W 6er Serie sicher nicht sagen kann. Der Bass war bei Dali angesichts der Größe nicht so stark aber wäre für mich ausreichend. Allerdings sind die Dalis schon etwas groß für mein Wohnzimmer. Die Dali Mentor 1 hab ich auch gehört, die klingen sehr gut, sind aber ziemlich klein und haben logisch kein guten Bass auf niederen Lautstärken. Insgesamt auch teuer
Reson-0072
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2009, 20:31
Ich habe gestern die B&W705 angeschaut und an einem Rotelverstärker gehört. Muss sagen, dass ich etwas enttäuscht war. Die Höhenwidergabe und somit die Lebendigkeit waren nicht so gut wie die der Epos-LS. Aber das ist wahrscheinlich das Markenzeichen von B&W: sauber und klar, aber etwas zurückhaltend, sei es im Bass wie in den Höhen. Die Mitten sind gut. Insgesamt ist die Box doch angenehm zu hören und nicht aufdringlich, aber gerade bei niederen Laustärke nicht aufregend. Zudem ist sie abgesehen von der ausgefallenen, untraditionellen Form, schon etwas ins Alter gekommen, meines Erachtens. Abschließend glaube ich dass dieser LS nur auf seinem Ständer wiklich gut ausschaut und klingt, da möchte ich das Geld lieber in einem Satnd-LS ausgeben. Werde mir diese Woche nochmal die Epos anschauen.
Möchte auch gerne die Meinung von Volker hören, der ein großer Freak in diesem Sektor ist


Viele Grüße
Stephan
Peterb4008
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2009, 21:15
Hey

Die Dali Ikon 6 besitze ich auch,
höre gerne Klassik - Jazz - Jazz Rock
für meinen Musikgeschmack,ein sehr
fein auflösender LS.

Für Rock und Metall finde ich sie
persönlich nicht so gut.

Gruß

Peter
Reson-0072
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mai 2009, 21:44
Ja das finde ich auch dass die Dali 6 gut auflöst und klingt. Ich höre eigentlich viele Musikrichtungen, wie Blues,Pop,Jazz und Klassik. Danke
Reson-0072
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jun 2009, 21:08
Hallo Leute! Ich habe mich nun endgültig entschieden und die Epos M16i Lautsprecher gekauft. Habe sie jetzt seit ca. 1 Woche und inzwischen sind sie gut eingespielt. Als Kabel verwende ich Van den Hul Royal Jade Hybrid. Ich bin sehr glücklich und zufrieden damit. Die Lebendigkeit und Brillanz, die Stimmwiedergabe sind einfach traumhaft. Ich höre nun wieder mehr Klassik, Jazz und Country. Ich kann Epos in dieser Preisklasse nur weiterempfehlen.

Lg, Stephan
Markus_P.²
Gesperrt
#8 erstellt: 11. Jun 2009, 10:13

stephan_a schrieb:
Ich kann Epos in dieser Preisklasse nur weiterempfehlen.



Hallo Stephan,

ich würde da noch einen "Nachsatz" dranhängen: " als eine Alternative die man sich anhören sollte".
Andere finden nämlich vielleicht die IKON besser.

Reson-0072
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Jun 2009, 20:01
Klar, die Lautsprecherwahl ist letztendlich immer eine individuelle Entscheidung

Viele Grüße
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Ikon 6 Hörprobe gesucht
KJ3334 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  3 Beiträge
Kef Q oder gar xq, Dynaudio oder Dali Ikon 6?
bosmiq am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Dali Ikon 2 MK2 oder Ikon 6 MK2 ?
sailor_100 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  8 Beiträge
CD Player für Marantz sr 6004 +Dali Ikon 6
Tzwecke am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  7 Beiträge
Passenden AVR zu meinen Dali IKON 6 MK2
gernomiogeronimoistirgendwo am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  10 Beiträge
Dali Ikon 6 MK2 suchen passende Elektronik
-schmock- am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung : Nachfolger für Dali Ikon 6 MK2
eros777 am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  19 Beiträge
Dali ikon 6 mk2 mit Marantz 510m (1979) oder NAD C365 BEE (Neu)? Welche DAC?
oleaaj am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  5 Beiträge
Elac 208.2 oder Dali Ikon 7?
DannyNRW am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  7 Beiträge
Dali Ikon 6 + Vincent SV 121 - was haltet ihr davon?
Nox997 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Sonus Faber
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 104 )
  • Neuestes Mitgliedfht
  • Gesamtzahl an Themen1.346.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.456