Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kef Q oder gar xq, Dynaudio oder Dali Ikon 6?

+A -A
Autor
Beitrag
bosmiq
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2011, 19:51
Hall Forum,

ich komme langsam etwas voran mit meiner Standlautsprecher Auswahl.
Ich habe bisher Dali, B&W, Canton, Monitor Audio, Dynaudio und Kef gehört. Ganz Grundsätzlich gefielen mit in einer Runde Canton, B&W, Dynaudio und Kef B&W sowie Canton nicht, Gewinner waren Kef Q 500, 700, 900 und Dynaudio Excite.

Kef XQ40 habe ich nur separat gehört und sehr gemocht.

In einer 3. Runde gewannen Dali Ikon 6 recht klar gegen kleiner Dalis und Monitor Audio (diverse Serien bis ca. 1500 das Paar)

Leider kann ich die jeweiligen Gewinner nicht direkt gegeneinander antreten lassen, da sie bei verschiedenen Händlern stehen............ Also hätte ich gerne etwas psychologische Betreuung hier ;-)

Musikrichtung ist Jazz (aber kein Blues), meist Piano, wenn es sein muss auch Vocals, Nu Soul (also Jill Scott und so), Peter Gabriel, Prince, auch mal Brit Pop.

Was meint Ihr?

Die KEF XQ 40 spielen ja eigentlich (lt. Test) in einer andere Liga und ich fand sie auch wirklich klasse. Sie stehen eigentlich nur zur Auswahl, weil die Serie ausläuft und im Moment relativ günstig zu haben ist. Sound super - was den WAF angeht sind sie recht gross und klobig, hochglanz kommt nicht gut an und die Rundungen finde ich schon haesslich - aber eigentlich geht es nur um den Klang.

Im Moment ist für mich Dali eine Ueberraschung. Mit meinen bescheindenen Worten klingen sie sehr fein aufgelöst, detailreiche Höhen, Bass ist mir fast zu viel. Nach ein paar Minuten dachte ich aber auch, ob mich die Höhen irgendwann mal nerven könnten? Gut gefallen hat mir auch, wie gut die Lautsprecher leise klingen.
Im direkten Vergleich empfand ich Monitor Audio als "pappig" sehr stark/laut in den Mitten. Höhen entsprechend weniger. Bass gut. Eigentlich mag ich (von Musik-Studio-Monitoren kommend) lineare Abstimmungen gerne, aber die Monitor Audios haben mit wenig Spass gemacht (interessanterweise bei einigen Songs die 1500€ Speaker fast noch weniger als die kleineren Varianten)

Viele Worte - habt Ihr noch Einschätzungen für mich?

(Nachtrag: eh, warum nehme ich nicht einfach die xq 40? Naja, sind einige 100 teurer und dann kommt der WAF - sind halt optisch sehr mächtig und nix für den Möbel-Puristen)

Danke!


[Beitrag von bosmiq am 23. Sep 2011, 19:59 bearbeitet]
iiT06
Stammgast
#2 erstellt: 24. Sep 2011, 22:20
Wenns dir vorrangig um den Klang geht und dich die XQ40 überzeugt haben, warum dann noch groß überlegen?

Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von der KEF-Optik, doch finde ich die XQ40 im Gegensatz zur Dali sehr gelungen.
Warum fragst du nicht einfach den Händler ob du sie bei dir daheim testen darfst.
Dann kannst du ja auch mal schauen, ob sie bei dir im Wohnraum gefallen und schonmal an der Aufstellung und den Einstellungen rumprobieren.

Übrigens:
An welcher Elektronik waren die div. LS angeschlossen bzw. welche Elektronik soll angeschlossen werden und was dient als Quelle?

Ansonsten:
Welche Raumgröße hast du? Vllt. kann dir ja der eine oder andere noch einen hilfreichen Tipp geben.


[Beitrag von iiT06 am 24. Sep 2011, 22:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Ikon 6 Hörprobe gesucht
KJ3334 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  3 Beiträge
Epos M16i oder Dali Ikon 6?
Reson-0072 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker für Dali Ikon 2 MK2 oder Ikon 6 MK2 ?
sailor_100 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  8 Beiträge
CD Player für Marantz sr 6004 +Dali Ikon 6
Tzwecke am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  7 Beiträge
Passenden AVR zu meinen Dali IKON 6 MK2
gernomiogeronimoistirgendwo am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  10 Beiträge
Dali ikon 6 mk2 mit Marantz 510m (1979) oder NAD C365 BEE (Neu)? Welche DAC?
oleaaj am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  5 Beiträge
Elac 208.2 oder Dali Ikon 7?
DannyNRW am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  7 Beiträge
Kef XQ 10 oder XQ 20 ungehört kaufen?
lobsang am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  4 Beiträge
günstige Standlautsprecher oder Dynaudio/Dali
td1779 am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  79 Beiträge
ma rx 8 oder kef xq 40
graf-chris am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 177 )
  • Neuestes Mitglied**jimmy**
  • Gesamtzahl an Themen1.344.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.820