Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dali Ikon 6 + Vincent SV 121 - was haltet ihr davon?

+A -A
Autor
Beitrag
Nox997
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2006, 18:17
Hallo!

War heute bei einem Hifi-Händler, da ich nach einer guten Stereoanlage für mich suche.

Im Vorfeld habe ich mich vor allem über Kef iQ7 informiert.

Die ersten Lautsprecher, die ich beim Händler zu hören bekam, waren Dali Ikon 6 in Verbindung mit einem Vincent SV 121. (Meine Budgetgrenze war bei ca 1700 Euro angesiedelt).

Die Dali gefielen mir vom Klang her recht gut, auch der Vincent SV 121 machte sich meines erachtens besser als der Harman HK970, den ich ebenfalls probehören konnte.

Die Ikon 7, die ich dann noch hören konnte, war der Ikon 6 vor allem im Tiefbass überlegen, meiner Meinung nach jedoch nicht allzu merklich.


Der Händler hat mir dann das Angebot gemacht: Vincen SV 121 + Dali Ikon 6 für 1700 Euro. Was sagt ihr dazu?

Mache ich damit irgendetwas falsch?


(btw, ich bin das erste mal probehören gegangen, habe also noch sehr wenig Erfahrung)

Danke schon mal für Antworten!
Akalazze
Stammgast
#2 erstellt: 18. Apr 2006, 19:37
Hallo,

hast du denn im Vergleich noch irgend welche anderen Lautsprecher gehört???

Wenn dir das Set gefallen hat dann schlag zu. Finde den Preis sehr gut!!

Brauchst du denn nicht noch irgend eine Quelle, z.B. einen CD-Player??

Gruß
Daniel
Nox997
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Apr 2006, 05:22
CD-Player wird entweder ein bereits vorhandener Harman Kardon DVD-22 oder ein Harman Kardon HD 970.

Wobei bei mir der CD-Player eine untergeordnete Rolle spielen wird - die meiste Musik werde ich über meinen PC hören (Audigy 2 ZS). Die Soundkarte bietet doch ein einigermaßen gutes Output-Signal, oder?

andere Lautsprecher, da hab ich bis jetzt nur von einem Freund die Magnat Quantum 507 gehört (Fand ich nicht so toll, sind preislich natürlich auhc nicht zu vergleichen) sowie die KEF iQ7 wobei mir bei diesen die Höhen nicht gefielen...

Welche Lautsprecher würdest du mir noch empfehlen, Probe zu hören?


[Beitrag von Nox997 am 19. Apr 2006, 05:25 bearbeitet]
S.P.S.
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2006, 06:22

Die Soundkarte bietet doch ein einigermaßen gutes Output-Signal, oder?


Ja, bietet sie.
Habe die selbe und höre meist auch über PC.
Ich kann dir jetzt schon sagen, dass du deine mp3-Sammlung verfluchen wirst....

Mp3's unter 192kbps kannst du mehr oder weniger vergessen....

Nox997
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Apr 2006, 12:05
glaub dir dass ich meine mp3-sammlung verfluchen werde...

meine viel größere FLAC-Sammlung jedoch nicht ;-)


also für den Preis (und bei Gefallen) sollte ich zuschlagen oder?
Akalazze
Stammgast
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 12:17
Wenn du einen Monitor Audio Händler in der Nähe hast, dann hör dir doch mal die RS8 an. Habe die selber und bin sehr zufrieden!!!

Aber es gibt natürlich noch viel mehr Alternativen, doch alle wird man sich kaum anhören können.

Am besten wäre es natürlich wenn du versch. Boxen direkt bei einem Händler vergleichen kannst, so erkennt man besser die Unterschiede.

Gruß
Daniel
Nox997
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Apr 2006, 15:06
sorry - wohne in der nähe von Regensburg (Bayern) - da gibts nicht allzu viele HiFi-Händler... ausser noch nem MediaMarkt und nem Saturn und die kannst du bei uns sowohl von der Lautsprecher-Ausstattung als auch der Beratung in die Tonne kloppen...


das einzige was ich alternativ noch anhören könnte wären Canton und Wharfedale... die Canton in dieser Preisklasse (weiß nich mehr genau wie sie heissen, glaub Ergo 607 oder so) haben mir allerdings nciht so gut gefallen...

Vielleicht hör ich mir nochmals die Ikon 7 genauer an...

Denkt ihr dass es der Aufpreis wert wäre?
S.P.S.
Inventar
#8 erstellt: 19. Apr 2006, 16:10

meine viel größere FLAC-Sammlung jedoch nicht ;-)


Was ist Flac? Kann man das essen??

Wo bekomm ich sowas her?

klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 20. Apr 2006, 10:19

Nox997 schrieb:
sorry - wohne in der nähe von Regensburg (Bayern) - da gibts nicht allzu viele HiFi-Händler... ausser noch nem MediaMarkt und nem Saturn und die kannst du bei uns sowohl von der Lautsprecher-Ausstattung als auch der Beratung in die Tonne kloppen...


Hallo,

da der Berichtsverfasser auch aus Regensburg stammt ist dies vielleicht ein ganz interessanter Bericht für Dich:

http://www.hobby-hei...ostorder=asc&start=0


Viele Grüsse

Volker
Nox997
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Apr 2006, 16:13
Danke für deinen Hinweis! (ist aber nichts für mich, ich fahr nicht extra nach Ingolstadt wegen Lautsprechern)


Ich war heute nochmals bei meinem Händler, und werde mir morgen die Dali mit Vincent endgültig kaufen.

Habe dann heute bei einem Freund noch die Magnat Quantum 507 gehört (ok, ist preislich KEIN Vergleich). Ich denk mal dass der Klang der 507 vom Charakter her auf alle Magnat Modelle übertragbar ist - hat mir nämlich nicht sonderlich gut gefallen...
klingtgut
Inventar
#12 erstellt: 20. Apr 2006, 18:36

Nox997 schrieb:
Danke für deinen Hinweis! (ist aber nichts für mich, ich fahr nicht extra nach Ingolstadt wegen Lautsprechern)


schade imho eine Reise wert



Nox997 schrieb:
Ich war heute nochmals bei meinem Händler, und werde mir morgen die Dali mit Vincent endgültig kaufen.


na dann viel Spass mit Deiner neuen Anlage

Viele Grüsse

Volker
Nox997
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Apr 2006, 22:14
Das hab ich noch vergessen zu erwähnen:

Mein Händler bietet mir die Ausstellungsstücke zu einem leicht reduziertem Preis an - die haben soweit ich das sehen konnte keinen Kratzer oder dergleichen und sind laut Händler ca 4 Wochen alt und deswegen schon "eingespielt" - Auch den Verstärker könnte ich so billiger erwerben.

1. Ist das OK wenn ich die Ausstellungslautsprecher nehme? Oder kann da viel kaputt sein etc.?

2. Gibt es sowas wie "einspielen" wirklich oder liegt das eher in der Kategorie "Voodoo"?


Off-Topic: Schadet eigentlich Zigarettenrauch einem Lautsprecher / einem Verstärker? Dass er CD-Playern schadet ist klar...


Gut Nacht aber jetzt!

Cya, Nox

Und danke für die vielen Ratschläge und die Hilfe!
Wilder_Wein
Inventar
#14 erstellt: 21. Apr 2006, 08:48
Hallo,

also die Austellungsstücke kannst Du ohne weiteres kaufen. Wenn sie optisch in Ordnung sind, dann schlage zu, denn eine Garantiezeit von 2 Jahren hast Du ja trotzdem.

Ein Einspielen bei Lautsprechern ist in meinen Augen kein Voodo, ich habe hier schon unterschiede wahrgenommen, bei Verstärkern jedoch empfinde ich das als unnötig.

Zigarettenrauch ist mit Sicherheit nicht unbedingt gut für die Geräte, egal ob Verstärker oder Lautsprecher. Wisch mal bei einem starken Raucher über den Bildschirm seines Fernsehers, da kann dir wirklich schlecht werden. Ich habe mal ein Paar gebrauchte Dynaudio Contour 1.3 gekauft, von einem starken Raucher, das wusste ich vorher nicht. Als ich die Teile mit einem Lappen behandelt habe, war das Wasser danach schön Nikotingelb. Der Klang war aber trotzdem einwandfrei, obwohl ich nicht wissen möchte, wass da noch an den Chassis geklebt hat.

Gruß
Didi
rescue
Stammgast
#15 erstellt: 23. Apr 2006, 11:09
Achtung,,,,

an Mod... bitte Link sofort löschen:!!
Link enthält einen Virus.!!!!

Antivirus-Programm im PC schlägt bei aufruf an.

alle anderen die es schon angeklickt haben,,,und nichts bemerkt haben sollten Ihren PC auf Viren untersuchen!!!


gruß Rescue,,,
Ungaro
Inventar
#16 erstellt: 23. Apr 2006, 11:15
Hallo Rescue!

Welches Link meinst Du denn?

Schöne Grüsse
Anton
rescue
Stammgast
#17 erstellt: 23. Apr 2006, 11:17
von nox997

infos zu Flac.

gruß Rescue
Ungaro
Inventar
#18 erstellt: 23. Apr 2006, 11:26
Danke für den Hinweis, die Links sind jetzt weg!

Schöne Grüsse
Anton
S.P.S.
Inventar
#19 erstellt: 23. Apr 2006, 13:24
Also bei mir wars kein Virus....


Nox997
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Apr 2006, 18:13
was soll das? seit wann sind auf AudioHQ viren?!

Sollte da ein Virus gewesen sein so tuts mir leid aber ich kanns mir beim besten Willen nicht vorstellen!


So nun zu meinem eigentlichen Beitrag:

Die Boxen + der Verstärker (Ikon 6 und SV 121) sind gekauft und aufgestellt, bin SEHR zufrieden damit!

Habe nur eine kleine Frage:
Als Übergangslösung zu meinem "richtigen" CD-Player benutze ich im Moment noch einen 40-Euro "Dayton" DVD-Player als CD-Player.

--> Kann dieser schlechte Player irgendetwas an meiner Anlage kaputt machen? z.B. dadurch dass sein D/A Wandler ein permanentes 16kHz-Signal sendet und somit mein Bändchenhochtöner extrem strapaziert wird?

Wie "robust" sind eigentlich Boxen und Verstärker generell gegenüber "schlechten" Signalen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
vincent sv-233
stoneeh am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  3 Beiträge
Was haltet ihr vom Vincent SV-236 ?
Boxtrot am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  22 Beiträge
Vincent SV-121 + CD S1
PhilFS am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  8 Beiträge
Cambridge 340a & Dali Ikon 5 ?
reserve am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  3 Beiträge
Welche Boxen zu Vincent SV-121
edin71 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  11 Beiträge
Dali Ikon 6 Hörprobe gesucht
KJ3334 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für Dali Ikon 2 MK2 oder Ikon 6 MK2 ?
sailor_100 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  8 Beiträge
Kaufberatung : Nachfolger für Dali Ikon 6 MK2
eros777 am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  19 Beiträge
Vincent SV 236 VS Yamaha Kombi
hififreak1204 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
Canton Ergo 611 DC + Vincent SV-236
puma77 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Vincent
  • KEF
  • Harman-Kardon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedStimmchen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.243