Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt die Marke ADCOM ??

+A -A
Autor
Beitrag
lars-posso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Aug 2003, 19:41
Hallo in die Runde,

kann mir jemand was zur Qualität der Marke Adcom sagen?? Die Geräte werden auffallend günstig angeboten. Kennt jemand den GFA 5400 ? Soll eine High-End Endstufe sein. Habe von der Marke noch nichts gehört...

Danke und Gruß

Lars
burki
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Aug 2003, 19:57
Hi,

ja, kenne inzwischen einiges von adcom, doch Dir moechte ich darueber nichts erzaehlen, da
(i) fuer Dich diverse andere Leute Dummschwaetzer sind
(ii) Du der festen Ueberzeugung bist, dass der H/K ohne Probleme Deine Kappas "ausfahren" kann
(iii) ich Dir empfohlen habe, ein anderes Forum zu suchen

Gruss
Burkhardt
lars-posso
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Aug 2003, 20:05
Hallo Burkhardt,

ich bedaure Dein Verhalten. Ich habe bereits auf Deine vergangene Bemerkung kein Statement gegeben. Damit möchte ich es auch belassen. Scheinbar habe ich mit meiner damaligen Bemerkung genau den richtigen getroffen. Übrigens bist Du der einzige hier in diesem Forum, der scheinbar meine Artikel nicht lesen kann. Also unterlasse es doch bitte zukünftig einfach, zu behaupten, ich würde andere Leute als "Dummschwätzer" bezeichnen. Bist Du auf solche Effekthascherei angewiesen? Kein anderes Mitglied schreibt solchen Unsinn, sondern steht mit echtem Rat und Tat zur Seite. Dafür möchte ich mich nochmals ausdrücklich bedanken

Lars
burki
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Aug 2003, 20:41
Hi,


ich bedaure Dein Verhalten.

sorry, aber ich bedauere eher (das war Dein zweiter Thread hier !) Dein Verhalten, wo Du Aussagen wie


leider gibt es hier viele "Superkluge", welche noch nie eine Kappa; gleich welcher Art; im Eigentum hatten, aber mitreden und Tips geben, wie die Profi`s schlechthin.


taetigst und das finde ich persoenlich eben (weil ich auch im entsprechenden Thread geantwortet habe) einfach eine Frechheit.
Wenn Dir die Leute hier nicht passen, dann schau doch wo anders oder versuche gar selbst probezuhoeren ...

Gruss
Burkhardt


[Beitrag von burki am 09. Aug 2003, 20:50 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Aug 2003, 08:09
Ich kenne die Marke ADCOM auch sehr gut..Aber bevor ich etwas sage, was dann ebenfalls "superklug" wirkt/ist, sage ich lieber nix.
das_n
Inventar
#6 erstellt: 10. Aug 2003, 08:16
was soll der scheiß? neuer thread, neuer anfang. kann ja mal sein, dass sich ein mitglied daneben benommen hat, aber man muss nicht so nachtragend rumschmollen, ihr seid schließlich keine kleinkinder, oder?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Aug 2003, 08:28
Nein, aber woher weiss ich ob ihm die Antwort passt?
das_n
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2003, 08:42
risiko

es ist nicht pflicht dass ihm deine antwort gefallen muss
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Aug 2003, 09:39
Aber dennoch hat dann seine Re-Antwort was mit Respekt zu tun. Und so ein Risiko, sorry, gehe ich nicht ein. Der Sinn einer Diskussion ist der Gewinn!
doomer
Neuling
#10 erstellt: 10. Aug 2003, 12:44
Hallo Markus_P, Hallo Burki,
ich kenne lars-posso nicht, aber die Firma ADCOM interessiert mich auch. Könnte man über die Firma ein wenig plaudern? (' ')
Gruß doomer


[Beitrag von doomer am 10. Aug 2003, 12:46 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Aug 2003, 13:00
@doomer
Hallo und herzlich willkommen.

ADCOM ist ein Endstufenspezialist aus den USA. Eine ganze zeitlang wurde man mit ähnlicher Technologie und sogar in den selben Werken wie AMC oder Rotel sowie arcam produziert.
Bis Anfang der 90er Jahre waren die Produktionsstätten gar in Kalifornien. Dort wurde später acurus produziert, was bei den aktuellen Ausverkaufspreisen im Mehrkanalbereich sicherlich ebenfalls interessant ist. (Eine A200 bzw. X3, X5 würde ich jeder ADCOM vorziehen. Kosten jetzt unter dem ARAGON Logo in neuer Optik mehr als 3x soviel!!)
Wobei die einzig verbliebenen Marken im "unteren" Preissegment somit Rotel und ADCOM sind. Auf den UVP/SRP bezogen bieten diese Firmen sehr viel fürs Geld.

Bei Vorstufen ist die GTP 860 schon ein deutlicher Sprung nach vorne. Das kleinere Modell, GTP830, hatte noch einige Defizite. Aber man ist auch dort auf dem besten Wege Rotel einzuholen.
doomer
Neuling
#12 erstellt: 10. Aug 2003, 13:19
Hallo Markus_P,
(hoppla schnelle Antwort) also könnte man sich diese Marke schon mal anhören.
Gruß doomer
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Aug 2003, 13:42
Ja. Denk nur dran, das du bei älteren Modellen in Deutschland eventuell die Garantie selber abwickeln musst. Da seit ca. 1 Jahr ein neuer Vertrieb dieses Produkt macht. War vorher u.a. bei Dynaudio im Vertrieb.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marke Denton: Wer kennt sie?
XaS am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  9 Beiträge
wer kennt TAWO?
dsr2 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  4 Beiträge
wer kennt Vieta HiFi
florianz am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  24 Beiträge
Adcom gtp-400/gfa 545 Vor.-Enstufen-Kombination
sound77 am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  3 Beiträge
Wer kennt die Klipsch RF7
herby2002 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  4 Beiträge
Heco D300 wer kennt die
highwaxtohell_ am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  3 Beiträge
Wer kennt JWS Speaker ?
vijala am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  21 Beiträge
Wer kennt preiswerte Symmetrierverstärker ?
Leisehöhrer am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  2 Beiträge
wer kennt diese lautsprecher???
xavier_222 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  2 Beiträge
Wer kennt Alchemist Audio?
focusman am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBayaro
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.899