Einsteiger Plattenspieler: Denon oder Teac .oder ?

+A -A
Autor
Beitrag
O-Koenig
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2020, 09:06
Hallo
ich suche einen guten Einsteiger Plattenspieler bis max. 350 Euro.
Da das Teil an meine Nubert Aktiv Boxen gehängt wird, sollte/muss er auch einen Vorverstärker mitbringen.
Die engsten Kandidaten sind bisher:
Denon DP-300 F
oder
Teac TN-3B

Teac TN-280BT

Wer von Euch kennt die Geräte ? Was könnt ihr mir empfehlen... vielleicht auch noch ein ganz anderes Gerät ?
Bin euch für die Hilfe dankbar,
Der König
UweM
Moderator
#2 erstellt: 23. Okt 2020, 10:34
Haben die Nubert-Boxen einen Lautstärkeregler?

Wenn ja, würde ich von deinen drei genannten Kandidaten den Teac TN-3B vorziehen, weil er das beste Tonabnehmersystem hat, welches man später sogar leicht mit einer höherwertigen Nadel nachrüsten könnte.

Letzteres gilt auch für den Audio Techica AT-LP120XUSB
O-Koenig
Neuling
#3 erstellt: 23. Okt 2020, 12:45
den Techica AT-LP120XUSB hat ich noch gar nicht auf dem Schirm..... also auch ein Kandidat

Ja, die Nubert Box hat Lautstärkenregelung
/renegade/
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Okt 2020, 13:26
Moin, ein User hier aus dem Forum hat den mal getestet, Audio-Technica AT-LP120XUSB
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2020, 16:29
Hallo,
von der Vorauswahl würde ich auch den TEAC TN 3B bevorzugen........
mein Tipp in der Preisgegend der Reloop Turn 2
LG
Bärchen
O-Koenig
Neuling
#6 erstellt: 24. Okt 2020, 12:33
Audio Techica AT-LP120XUSB hört sich gut an. Ist momentan mein Favorit.

Gibt es sonst noch Vorschläge?
/renegade/
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Okt 2020, 12:43
Wenn dir die Optik von dem Audio Technica gefällt, dann schau dir den Pioneer DJ PLX-500-K auch mal an.
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 24. Okt 2020, 14:02

/renegade/ (Beitrag #7) schrieb:
Wenn dir die Optik von dem Audio Technica gefällt, dann schau dir den Pioneer DJ PLX-500-K auch mal an.


templeg
Stammgast
#9 erstellt: 24. Okt 2020, 14:06
Bei mir dreht der Teac TN 3 B - mit einer VM95 ML Nadel - bin absolut zufrieden !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TEAC- Kombinationen oder Denon
Schiffbauer am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  11 Beiträge
Denon, Teac oder Yamaha?
Michi_2 am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  14 Beiträge
Teac oder Denon?
goofy69 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  4 Beiträge
Einsteiger, Plattenspieler, Verstärker, Boxen
OmOnOtOnO am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  8 Beiträge
Plattenspieler - Kaufempfehlung für Einsteiger
babounes am 05.08.2017  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  5 Beiträge
Plattenspieler für Einsteiger?
verres am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  2 Beiträge
Einsteiger: Plattenspieler und Anlage
finger-q am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  21 Beiträge
Plattenspieler für Einsteiger gesucht
harrysun am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  8 Beiträge
einsteiger plattenspieler gesucht (studentenbudget)
18_Visions am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  2 Beiträge
Denon vs. Teac
zwittius am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednolzayd
  • Gesamtzahl an Themen1.535.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.480

Hersteller in diesem Thread Widget schließen