Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 system mit subwoofer für max 500€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
webbid
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Feb 2005, 20:19
nabend zusammen,
also ich bin auf der suche nach nem 2.1 sytem mit 2 sateliten (kleine die auf nem ständer kommen)und nem passenden subwoofer.

an musik höre ich überwiegend nur techno und house.mein wohnzimmer ist auch nicht besonders gross (etwas über 20qm).

was kann man denn da so nehmen?ich hatte canton ins auge gefasst.aber die haben ja soo viel auf dem markt da weiss man nicht was das richtig ist.
und ist es sinnvoller nen aktiven anstelle von einem passiven subwoofer zu nehmen?

denn es gibt ja fast nur noch aktive was ich so gesehen habe.

ich freue mich auf eure antworten

mfg
webbid
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2005, 21:27
Bei "Buyey" werden immer mal wieder die kleinen Kef-Eier aus dem 2005'er-System mit passendem Sub angeboten.
Wenn Du Glück hast....
Klingen tut die Kombi zumindest sehr gut.
webbid
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Feb 2005, 21:33

Kef-Eier

was meinste damit?welcher hersteller?
evtl mal nen link

gruss
webbid
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 26. Feb 2005, 21:45
http://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_kht_2005_silber.php

Sind zwar dort schon ausverkauft, aber wie gesagt....wer suchet der findet.

Gruß
Didi
webbid
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Feb 2005, 21:51
guuut,aber das ist ja jetzt ein 5.1!!

aber im grunde spielt das ja keine rolle oder?ich muss die anderen 3 lautsprecher ja nicht anschliessen.
Wilder_Wein
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2005, 21:54
Richtig!

Wieviel möchtest Du denn investieren für die Speaker und den Sub?
webbid
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Feb 2005, 22:06
naja ich sage mal max aber wirklich max 500€.lieber sind mir weniger denn ich muss nicht das beste haben,es soll sich nur vernünftig und nicht wie ne blechbüche anhören.

ich würde meine jetzigen lautsprecher auch behalten.aber die sind mir zu klobig und passen auch nicht wirklich vom design ins wohnzimmer.

deshalb will ich 2 kleine sateliten die auf ständer kommen und dann noch den sub dazu.
nur leider bekommt man auch keine einfachen 2.1 syteme mehr.(zumindest nicht in den grossen häusern wie mediamarkt etc. )
Wilder_Wein
Inventar
#8 erstellt: 26. Feb 2005, 22:14
Das stimmt, meist bekommst Du nur 5.1 Systeme.

Gut, Du möchtest ein paar Sateliten. Aber was auch sehr zu empfehlen ist, sind ein paar kleine Kompaktlautsprecher. Zur zeit stehen die Kef Q1 hier sehr hoch im Kurs, die User sind durchweg sehr zufrieden mit den kleinen.

Wenn Du die auf einen schönen Ständer stellst, kannst Du erst mal auf einen Sub verzichten und hast mit Sicherheit einen wesentlich schöneren Klang. Die Teile bekommst Du im paar schon unter 300 Euro.

http://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_q_1_silber.php#
Mr.Stereo
Inventar
#9 erstellt: 26. Feb 2005, 22:14
Die Kef-Eier kriegt man auch einzeln.
Du kannst aber natürlich auch andere Kleinlautsprecher mit einem aktiven Sub kombinieren.
Für techno und House brauchst Du übrigens keinen so weit herabreichenden Bass, knackig wär besser.
webbid
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Feb 2005, 01:00
also die Q1 sehen auch noch sehr gut aus finde ich.und im grunde muss ich auch nicht unbedingt nen sub haben weil ich:
1.überwiegend nur radio höre
2.keine filme über die anlage schaue
3.nicht so laut aufdrehe

ich werde mir die dinger mal genauer ansehen.

aber woher bekommt man nen gescheiten ständer wo die teile nicht runterfallen?

ich glaube ein weiteres problem ist das man die nicht probehören kann.ich denke nicht das ein händler hier in der umgebung die hat.und alle händler abklappern muss auch nicht sein
Wilder_Wein
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2005, 01:19
Hallo,

also einen gescheiten Boxenständer bekommst Du in jedem Hifi Geschäft. Ich habe meine damals für 80 Euro das Paar bei meinem Händler erworben, sehr schöne silberlinge mit innenliegender Kabelführung und mit Quarzsand befüllbar. Die Boxen befestigt man dann auf der oberen Bodenplatte, am besten mit Tesa Power Stripes, das hält bombensicher.

Woher kommst Du denn?

Kef ist eigentlich weit verbreitet, allerdings nur im Hifi Fachhandel. Bei Saturn oder Media Markt wirst Du die Dinger vergeblich suchen. Auf der Homepage sind die Händler aufgeführt, da kannst Du dir die verschiedenen LS auch mal näher anschauen.

http://www.kefaudio.de/


Gruß
Didi
webbid
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Feb 2005, 01:32
naja,fachhändler habe ich hier in kempen (NRW) einen einigen soweit ich weiss.ich werde da mal schauen ob die die teile haben.glaube ich ehrlich gesagt nicht dran,denn ich kenne mein glück

aber mit den ständern werde ich mich mal umsehen.

danke für den link
Wilder_Wein
Inventar
#13 erstellt: 27. Feb 2005, 09:01
Moin Moin,

Ein Kef Händler in Deiner Nähe ist z. Bsp dieser hier:

http://www.hifi-schluderbacher.de/oeffentlich/index.html

Dieser hat eine sehr gute Auswahl, da kannst Du auch vorab all Deine Favoriten hören, was sehr sehr wichtig ist. Es soll ja nicht so aussehen, als ob es auf diesem Planeten nur Kef gibt, andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Aber in dem Preisrahmen der Kef Q1 wirst Du wenig vergleichbares finden.

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 27. Feb 2005, 09:02 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Feb 2005, 09:21

Wilder_Wein schrieb:
Moin Moin,
Aber in dem Preisrahmen der Kef Q1 wirst Du wenig vergleichbares finden.

Gruß
Didi

Naja, da gibt es einige Alternativen in diesem Preisrahmen
1.)
Wharfedale
2.)
Mordaunt Short
3.)
Monitor Audio
4.)
Dali
5.)
Nubert
6.)
JmLab
um nur einige zu nennen
Wilder_Wein
Inventar
#15 erstellt: 27. Feb 2005, 10:18
Richtig, natürlich gibt es andere Alternativen. Jetzt könnte ich noch B&W, Canton, Quadral, Magnat usw. anführen.

Aber ich kann natürlich nichts empfehlen, was ich nicht persönlich kenne. Die einzige, die ich noch empfehlen könnte wäre eine Elac 203.2, die kosten allerdings das Doppelte, klingt aber auch schon sehr erwachsen.

Es wäre also interessant, wenn Du einen genauen Typ empfehlen könntest!?

Die Q1 gibts es im Netz für 279 Euro, beim Händler zahlt man in etwa 300 - 350 Euronen.

Gruß
Didi
Roland04
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 27. Feb 2005, 11:01
MS 912 ( ca. 222 EUR/Paar ), Wharfedale Diamond 9.2 ( ca. 200 EUR/Paar) , Nubert 310/380 ( ca. 250-360 EUR/Paar), Monitor Audio Bronze 2 ( ca. 270-300 EUR/Paar) , JmLab Chorus 706 ( ca. 299 EUR/Paar) , usw. usw. alles grundsolide und gutklingende Alternativen, die sich hinter der Q1 nicht verstecken müssen , teilweise vom klanglichen Focus anders ausgerichtet, aber dennoch sehr gut klingende Kompakte
Aber wie so oft schon angesprochen, um den Selbsttest kommt man nicht herum, wenn man sich vor einem Fehlkauf schützen möchte
webbid
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Feb 2005, 11:03
also im netzt habe ich die Q1 noch nicht für 279 gefunden.alles über 300€uronen.

@wilder_wein
ja,den habe ich auch schon im netz gefunden.aber auf der website hat der die Q1 z.b schon mal nicht.

Naja ich werde die tage mal sehen das ich hier in kempen zum händler gehe und mal nachfrage.

und in willich bei dem werde ich mal anrufen
Roland04
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 27. Feb 2005, 11:07
Hallo,
frage mal bei denen hier nach:
1.)
http://www.csmusiksy...189-&sid=189&did=199
2.)
http://www.lostinhifi.de/
3.)
http://www.bestofbritishhifi.de/

Einfach Preisanfrage starten oder telefonisch konsultieren, da bekommst Du so ziemlich überall diese Preise
webbid
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Feb 2005, 11:20
danke dir



dennoch würde mich jetzt interessierne welche genauen modelle von diesen herstellern gemeint sind :
1.)
Wharfedale
2.)
Mordaunt Short
3.)
Monitor Audio
4.)
Dali
5.)
Nubert
6.)
JmLab

zum1.
da gibt es ja schon recht schicke teile


[Beitrag von webbid am 27. Feb 2005, 11:26 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 27. Feb 2005, 11:23
Hi,
schau mal weiter oben, da habe ich Alternativen aufgeführt
Seriös sind die alle !
Alternative vielleicht nochmal den hier:
http://www.benedictus.de/
webbid
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Feb 2005, 11:27
huch,die alternativen habe ich nicht gesehen,sorry

werde dann gleich mal im netz wühlen und mich mit meinen favoriten noch mal melden.
Wilder_Wein
Inventar
#22 erstellt: 27. Feb 2005, 11:36
Hallo noch mal,

www.hifi-regler.de

Bei denen kannst Du eine Preisanfrage stellen und bekommst für die Q Serie sofort eine Antwort:

Mein persönlicher Favorit ist allerdings www.lostinhifi.de sehr nett und kompetent, zudem sehr schnell und günstig. Bei ihm solltest Du einfach mal zum Telefon greifen, er führt unter anderem auch Wharfedale.

Aber lass uns mal wissen wie es bei Dir weiter geht, leider reißen die meisten Threads mitten drin ab. Für andere User ist so ein Thread mit letztendlicher Kaufentscheidung und den dazugehörigen Erfahrungen nämlich sehr hielfreich.

Gruß
Didi
webbid
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 27. Feb 2005, 11:48
also ich werde euch auf dem laufenden halten.aber es kann etwas dauern.ich brauch bei solchen entscheidungen durchaus schon mal ein monat bis ich mich entschieden habe



aber noch mal was anderes.
sind kleine sateliten in verbindung mit nem sub nicht so empfehlenswert?oder warum reden wir die ganze zeit nur über regallautsprecher?

ich denke mal das die regallautsprecher einen besseren wirkungsgrad haben oder?und kleine sateliten hingegen nicht so räumlich spielen??

das wäre jetzt meine amateurlogik
Roland04
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 27. Feb 2005, 11:49
Messerscharf kombiniert
obelixx
Stammgast
#25 erstellt: 27. Feb 2005, 12:14
Käme ein aktives Profi-System auch noch in Frage?
Da gäbe es auch noch interessante alternativen.
webbid
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 27. Feb 2005, 17:08
aktiv finde ich persönlich nicht so gut weil man dann immer an eine steckdose gebunden ist.


also ich habe jetzt ein angebot für die Q1 bekommen.135€/Stück

soll ich zuschlagen?sind die wirklich gut??
Roland04
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 27. Feb 2005, 17:16

webbid schrieb:
aktiv finde ich persönlich nicht so gut weil man dann immer an eine steckdose gebunden ist.


also ich habe jetzt ein angebot für die Q1 bekommen.135€/Stück

soll ich zuschlagen?sind die wirklich gut??

Hi,
die sind wirklich gut , ob sie jedoch Deinen Geschmack treffen ist hier doch viel wichtiger !!!
Aber Du kannst sie ja bei nichtgefallen zurücksenden, der Preis ist schon Ok.
Kannst ja mal posten wie sie Dir gefallen, wenn Du sie orderst.
webbid
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 27. Feb 2005, 17:45
hmm,wie siht es eigentlich mit der musikrichtung aus?ich höre techno und house.

oder sind das allrounder?
Roland04
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 27. Feb 2005, 18:17
Bei der Musikrichtung solltest Du unbedingt nochmal die Monitor Audio Bronze 2 probehören, wird da wohl eher den Geschmack treffen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System für 500?
TeKay am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  7 Beiträge
2.1 System max 500?
andiiii am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  8 Beiträge
2.1 System für PC (500? +/-)
koma_amok am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  2 Beiträge
2.1 System + Soundkarte gesucht
johannes944 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  6 Beiträge
2.1 Stereo System gesucht ( max.600? )
MrWasGehtSieDasAn am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  8 Beiträge
2.1 System für ~500?
FreaksLikeMe am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  4 Beiträge
AVR für (vorerst) 2.1 gesucht. max. 250?
Flows am 30.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  10 Beiträge
2.1 für PC max 500?
Rene_57 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
CD Player + Receiver + 2.1 System für <500?
ANMA am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  8 Beiträge
2.1 System für Denon F109 - Tipps gesucht
biblioreader am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Monitor Audio
  • Wharfedale
  • Elac
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKeeen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.576