Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer A757 Mark II vs. AV-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
viervier
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2005, 19:58
Hallo Forum,
mein mittlerweile arg in die Jahre gekommener Amp Pioneer A757 Mark II zeigt seit kurzem deutliche mechanische Schwächen. Bei der Wahl des Eingangssignals knirscht es, manchmal ist ein Kanal weg und kommt erst wieder, wenn man am Wahlschalter rumdreht etc.

Ich spiele nun mit dem Gedanken, mir einen neuen zu Kaufen und das sollte dann ein AV-Receiver sein, an dem ich auch das Heimkino anstöpseln kann.

Mich würde nun interessieren, wie der Pioneer-Verstärker im Vergleich zu neuen AV-Receivern steht.

Ich habe ein wenig im Netz geforscht und bin immer wieder auf die Feststellung gestoßen, die AV-Receiver hätten deutliche Schwächen im Stereobetrieb.

Aber was heißt das genau? Wäre mein alter Pioneer, wenn er mal läuft (das tut er natürlich schon noch), z.B. einem Yamaha RX-V750 überlegen?

Wenn ja, wo könnte man den Pioneer heute bei den AV-Receivern einordnen?

Ich bin absoluter Laie in diesem Bereich und wäre euch sehr dankbar für eine grobe Einordnung. Das Problem ist halt einfach, dass ich mir ja nicht so einfach einen AV-Receiver zum Probehören besorgen kann und so direkt Gegenhören könnte.

Ein guter Stereosound wäre für mich sehr wichtig, da es mir primär auf Musik ankommt und wenn das heute mit den AV-Receivern noch nicht drin ist, würde ich den Pioneer behalten und ihn eventuell an einen AV-Receiver anschließen (das soll ja irgendwie möglich sein, wenn ich hier im Forum richtig gelesen habe). Aus Platzgründen wäre mir aber eine Lösung mit nur einem Verstärker lieber...

Erstmal vielen Dank,
ich bin mal gespannt, ob man diese Fragestellung so erörtern kann...

Frank
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2005, 20:12
Hi!

Einfach mal 'nen aktuellen PIO-AVR probehören...! AX3, 1014, 2014 ... (wenn Du bei PIO bleiben möchtest!)
Möglichkeit 2: Surround+Stereo gleichzeitig betrieben.

siehe auch Surroundbereich!

Gruß, Andre


[Beitrag von bothfelder am 28. Feb 2005, 20:14 bearbeitet]
viervier
Neuling
#3 erstellt: 28. Feb 2005, 20:30
Hi André,
ja, das wäre das beste aber so einfach ist das mit dem Probehören ja nicht. Ich müsste einen Händler finden, der mir das Teil mit nach Hause gibt. Im Laden kann ich mir schon welche Anhören aber ja nicht vergleichen mit den Gegebenheiten zu Hause.

Ist es üblich, dass Händler einem einen oder mehrere Receiver zum Testen mit nach Hause geben? Ich habe bislang noch nicht gefragt aber ich bin auch erst ganz am Anfang meiner Überlegungen...

Mich würde halt erstmal interessieren, nach welchen AV-Receivern ich Ausschau halten müsste (Preisbereich), die meinem A-757 das Wasser reichen können.

Grüße & Danke für die Antwort
Frank
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2005, 07:02
Hi!

Du mußt den Händler schon fragen. Die meisten sind bereit DIR übers WE 'nen Austeller o.ä. mitzugeben.
Oder DU schleppst Dein Gerät zu Ihm...

Oben habe ich schon einige Pio's aufgeführt.

Andre
orbit2005
Neuling
#5 erstellt: 29. Mrz 2005, 22:26
Hallo Viervier,

habe z.Zt. genau das gleiche Problem mit meinem A-575MKII.
Ich denke das Problem am 575 sind die Umschalt Relais auf der LS-Umschaltplatine. Ich hatte mein Gerät mal geöffnet. Das ist eine Höllenarbeit die Relais zu wechseln, falls es die überhaupt noch gibt.
Als Alternative habe ich mich jetzt mal bei Denon umgeschaut.
Die haben einen Super Vollverstärker im Programm PMA 1500 MKII.
Der hat nur den Nachteil das er keine Lautsprecher Umschaltung hat.

Gruß

Orbit
orbit2005
Neuling
#6 erstellt: 29. Mrz 2005, 22:29
Ups, habe natürlich auch ein A-757 Mark II.

Orbit
bothfelder
Inventar
#7 erstellt: 30. Mrz 2005, 13:58
Hi!

Willst DU jetzt nur mehrere LS anschliessen oder wie der Treadsteller nen AVR drann hängen?

Andre
uherby
Inventar
#8 erstellt: 30. Mrz 2005, 15:11
Also, die Verarbeitung und den extremen Materialaufwand, wie es der 757 MKII oder aber auch der 717er hatten, wirst du heute nur noch bei Highend-Geräten finden. Und die kosten richtig Asche.

Ich habe selbst einen Pio Surround-Verstärker, der mir vor kurzem nach nur zwei Jahren abgeraucht ist und sich bei einem Freund in Reparatur befindet. Hab die Kiste mal geöffnet. Mich hat fast der Schlag getroffen.

Popelige Blechplättchen für die Wärmeabfuhr, nix mehr massiv. Kannste heute ziemlich vergessen. Wenn das Teil nicht mehr reparabel ist, kommt was Gescheites her. Da bewegste dich dann aber auch im vierstelligen €-Bereich.

Ich geh keinerlei Kompromisse mehr ein. Nachdem bei mir der reine Stereo-Betroieb im Vordergrund steht und nur ab und an mal die Surround-Anlage läuft für DVD-Abende, ist eine strikte Trennung beider Komponenten die beste Lösung für's Gehör - nicht unbedingt für den Geldbeutel.

uherby
orbit2005
Neuling
#9 erstellt: 31. Mrz 2005, 19:50
Hi Bothfelder,

will nur 2 LS Paare dranhängen. Die müssen separat schaltbar sein.

Gruß

Orbit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A-616 Mark II vs. Pioneer A-656
pumpkin77 am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  2 Beiträge
Mark II Pioneer
slband am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  4 Beiträge
Pioneer A757
Illuminate am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  7 Beiträge
Stereo-Verstärker vs. AV-Receiver
TylerDurden23 am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  16 Beiträge
Pioneer A-717 Mark II
Thaquanwyn am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  3 Beiträge
Tipps zum Verstärkerkauf? [AV-Receiver vs. Vollverstärker]
RoyMacCoy am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  20 Beiträge
Verstärker vs. AV-Receiver (Qualität und Klang)
chalente am 23.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  26 Beiträge
welcher (Yamaha)Receiver? Stereo vs. AV
mirkba am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  22 Beiträge
Pioneer A 602 oder 616 Mark II
aal2403 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  3 Beiträge
AV-Receiver vs. Stereoverstärker
haibl0001 am 02.08.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579