Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Teac A1-D

+A -A
Autor
Beitrag
Mallar
Neuling
#1 erstellt: 10. Mrz 2005, 20:21
Hallo!
Mal vorweg - ich habe im Grunde nicht viel Ahnung von der Them atik und habe womöglich schon im Ansatz eine Dummheit begangen *g*
Ich hatte vor, mir zwei Standlautsprecher und einen Vollverstärker (Teac A1-D) zu kaufen (später noch den passenden CD Player dazu)
Da mein Budget ein wenig beschränkt ist, wollte ich ich mir zuerst mal nur neue Boxen kaufen und die an meinen doch sehr betagten Pioneer SA-6500II hängen. Später dann den Teac und den CD Player kaufen...
Was für Boxen kämen da so in Frage... das Zimmer ist nicht übermäßig gross...ich hatte erst auf Ebay die Magnat Motion 144 gesehn, aber nach ein wenig Suche hier im Forum bin ich irgendwie davon abgekommen.. Ich weiß halt nicht, wie groß der Unterschied bei sowas ist...
Hören tue ich sehr Unterschiedliches, falls man im unteren Preissegment schon Unterscheidungen bei den Lautsprechern auf Grund der Musikrichtung machen muss.
Als Alternative hatte ich auch die CANTON LE 107 mal ins Auge gefasst...
Wilder_Wein
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2005, 09:53
Hallo,

zu den Lautsprechern kann ich dir leider nicht viel sagen. Aber meines wissens läuft die Teac Serie gerade aus, deswegen wird die Kombi ja gerade auch bei Ebay extrem günstig angeboten.

Wenn Du das Geld hast, dann würde ich jetzt zuschlagen. Amp, CD und Tuner für 555 Euro, das ist schon ein Hammer. Bei unserem Saturn verkaufen die den verstärker immer noch für 549 Euronen......

Gruß
Didi
Traktor_1
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:11
Hallo Mallar !!!
Habe zu Hause auch mir von Hirsch und Ille das Teac 3ER Paket für 555 Eueo ergattert und bin Super damit zufrieden !!!
Der Verstärker ist gut, der CD-Player ist sehr gut und der Tuner ist auch sein Geld wert !!!
LS würde ich schon zu Standlautsprechern tendieren die haben doch einen satten Klang !!!
Und die LS sind auch mit das wichtigste an der Anlage mit den steigt und fällt der Klang der Anlage.Bei den LS würde ich vieleicht auch mal bei Hirsch und Ille suchen die haben günstige LS auxs der LE Serie im Angebot.Z.B LE 170 oder LE 190 oder etwas günstiger aber auch recht bekannt sind die MAGNAT VECTOR 55.Oder Man bekommt günstig neue Heco Mythos 500 die habe vor ein paar Jahren 1000 DM pro Stück gekostet und ware letzte zeit öfter für 258 € zu bekommen.Bei LS ist auch zu beachten wie gross dein Zimmer ist und wie ist es eingerichtet ist alles wichtig beim Klang !!!
Aber 999 Leute und 1000 verschiedene Meinungen
Viel Spaß beim Suchen !!!


[Beitrag von Traktor_1 am 11. Mrz 2005, 17:13 bearbeitet]
Mallar
Neuling
#4 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:23
Danke für eure Meinungen!
Also das mit dem 3er Pack werde ich mir wohl wirklich mal überlegen - scheint ja wirklich sehr verlockend zu sein
Mit den LS muss ich dann halt mal sehn... dachte mir halt auch, dass man mit Stand LS eben statteren Klang hat, weil die ja mehr Volumen haben als so ein kleiner kompakter?

Tschüss...
Mallar
Neuling
#5 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:03
Also die Vector 55 erscheinen mir recht sympatisch zu sein
(auch vom Preis her) Hat jemand Erfahrung mit denen?
Traktor_1
Inventar
#6 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:52
Hallo Mallar !!!

Im bezug auf deine Antwort :
Mallar Also die Vector 55 erscheinen mir recht sympatisch zu sein
(auch vom Preis her) Hat jemand Erfahrung mit denen?

Versuch einmal bei Google Magnat Vector 55 einzugeben da kommen einige Sachen bei heraus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker (Teac A1-D)
Patrick654 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
Teac A1-D oder Rotel RA 01
ZongoZongo am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  20 Beiträge
erfahrungen - denons pma, teac a1-d und marantz 7200
f_fwd am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  78 Beiträge
Teac-D -Kaufempfehlung???
Freak-Wave am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  28 Beiträge
Reicht ein Teac A1 für KArat M 80 DC?
twister05 am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  22 Beiträge
Lautsprecher für Teac CR-H225
DerHeinz am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher für TEAC DRH-300DAB
Sturmvogel am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  8 Beiträge
Lautsprecher für TEAC CR-H228i
High_Peter am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Teac CR-H100 ?
da_lulu am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  5 Beiträge
Teac D-Verstärker für Dali Zensor5 geeignet ?
karl2871 am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.926