Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher, aber welche?

+A -A
Autor
Beitrag
AlienShooter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2005, 10:36
Hallo zusammen.

Mein Kollege und ich, wollen demnächst auf einigen Partys die Musik machen.
Was uns dabei noch fehlt, sind vernünftige Lautsprecher!

Haben mal bei eBay geschaut und da wird ja schon allehand angeboten. Doch nachdem ich hier paar Threads gelesen habe, sollte man wohl eher die Finger von McGee & Co. lassen.
Haben uns das auch schon fast gedacht, dass die Boxen für das Geld nichts sind.


Meine Frage an euch. Was könnt ihr für Boxen empfehlen?
Da wir noch am Anfang stehen haben wir auch nicht so viel Geld. Aber wollen auch keinen Schrott kaufen.

Verstärker haben wir nur so zwei Stück, die wir auch im Heimbereich benutzten. Allerdings kann ich da jetzt nicht genau sagen wieviel Watt etc. diese haben. Sollten für den Anfang glaube ich auch reichen.


Vielleicht könnt ihr uns ja was nettes empfehlen.
Danke schonmal für eure Antworten.

Gr€€tz AlienShooter
AlienShooter
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Mrz 2005, 23:13
...?

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet !

Gr€€tz AlienShooter
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Mrz 2005, 09:29
raveland und co klingen zwar nicht unbedingt edel, verkraften dafür aber auch mal nen tritt...

wenns um pegel und klang geht, kanst du mit magnat noch recht günstig wegkommen. nur diese billigst serien sollte man meiden. sachen mit dem vornahmen vintage dürften reichen. ziemlich laut werden auch die geräte von canton.
Golog
Inventar
#4 erstellt: 19. Mrz 2005, 13:24
Ich weiß zwar nicht wie groß die Partys sind auf der ihr musik machen wollt, aber ich würde eher in einen Musikladen gehen und eine PA-Anlage nehmen.Gute PA-Lautsprecher die auch klingen gibt es von JBL und
Hughes&Kettner.
Joey911
Inventar
#5 erstellt: 19. Mrz 2005, 13:31
Also wenns um Pegel geht... Dann empfehle ich wärmstens den Selbstbau des "Cyburgs-Viechs"!!! Ich habe es selbst, benutze es als "normale" LS. Es klingt verdammt gut, kostet rund 150 Euro und kann extrem laut. Siehe Avatar das ist es und der Zusammenbau ist auch einfach.

http://hifi-forum.de...1913&back=&sort=&z=1

Gruß
Joey
AlienShooter
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mrz 2005, 14:00
Danke erstmal für eure Antworten.

Habe mal bei Thomann.de geschaut.
Was haltet ihr denn von diesen Boxen: The Box PA-502A ?
-> http://www.netzmarkt...system_prodinfo.html


Oder was ist mit denen hier? Sind die was für das Geld?
http://cgi.ebay.de/w...item=7501527843&rd=1
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Mrz 2005, 17:01
sieht laut aus. aber möglicherweise klingen seiteninstrumente in kritischen passagen etwas hölzern (sarkasmus)
bob_der_bassist
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:38
HI schau dir ma die magnat sounforce an .

http://schnaeppchen....Soundforce_1200.html



Nich schlecht haben die in unserem Partykeller!!

zwittius
Inventar
#9 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:55
die magnat soundforce haben ein bisschen stil und qualität in gegensatz zu den anderen pa-boxen!
also es kommt drauf an wie groß die party ist!
wenns größere partys sind dann würde ich 4 von den soundforce nehmen!!! sind ja nich teuer!!!
Manu


[Beitrag von zwittius am 28. Mrz 2005, 16:57 bearbeitet]
Traktor_1
Inventar
#10 erstellt: 28. Mrz 2005, 17:38
Hallo ihr Musiker !!!


Ich habe den Tipp mal zu schauen Bei Behringer.de die sind Profis im Studio Bereich und stellen auch gute belastbare Boxen her.Und sind im Vergleich zu einigen anderen Herstellern recht günstig.



Ich würde noch darauf achten das der Verstärker auch auf längere Zeit belastbar ist sonst ist die Party nach einer Std.vorbei.So eine Party geht ein paar Std da entwickelt sich enorme Hitze !!!
Und dann macht es Peng selber schon erlebt vor einem Jahr auf ner Party und der Veranstalter war ein Radio und Fernsehtechniker


[Beitrag von Traktor_1 am 28. Mrz 2005, 17:42 bearbeitet]
Golog
Inventar
#11 erstellt: 28. Mrz 2005, 17:43
Ja, Behringer sind für ihr Gutes Preis/Leistungsverhältnis im Profimusikbereich bekannt.Wie die Boxen klingen weiß ich allerdings nicht.
Aber auch für PA-Lautsprecher gilt: SELBST ANHÖREN.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen sind zu empfehlen!
Neo5.1 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  6 Beiträge
vernünftige Lautsprecher für Receiver
DragoNX0160 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  3 Beiträge
Was sind gute Boxen?
Danschn am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  5 Beiträge
Welche Boxen sind für mein Zimmer geeignet?
RedWaterGlow am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  24 Beiträge
krieg ich für 600 schon was ordentliches?
_Ὀρφεύ am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  10 Beiträge
Was könnt ihr mir empfehlen?
Loch am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  4 Beiträge
Welche Boxen für Kompackanlage??
Intellinet am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  7 Beiträge
Was sind die LS noch wert ?
ducku am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  5 Beiträge
cd-spieler, boxen, was man halt so braucht für guten sound (preisgünstig solltes auch noch sein)
storkstork am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  40 Beiträge
Frage zum Wert von paar Boxen und was für neue kommen könnten!
EBRoGLIo am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.414