Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kleine aber gute Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
ichwillhifi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2005, 09:19
Guten Tag Allerseits!

Ich suche eine mgl. kleine aber gut klingende gebrauchte Anlage (AMP, CD, TUNER) wie AVM, Linn Classic, T+a K1, Teac reference (300 od. 500) o.Ä. In Frage käme auch TEAC Distinction (a1d, t1d, c1d) oder Arcus.

Ich habe nur ein begrenztes Budget , möchte aber bitte so viel Wohlklang wie möglich. Die ebay angebote kenne ich, ich kaufe aber lieber außerhalb dieser Plattform wg. schlechter Erfahrungen .

Danke für Nachrichten .

CU

Chris


[Beitrag von ichwillhifi am 10. Apr 2005, 09:20 bearbeitet]
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2005, 13:31
Hallo Chris,

Du hättest größere Chancen auf Antworten, wenn Dein Thread in STEREO - KAUFBERATUNG stünde.

Sag doch mal in Euro, was begrenztes Budget heisst !
Brauchst Du nur Elektronik oder auch Boxen ?

Wenn ich den Thread verschieben soll, dann melde Dich bitte.
ichwillhifi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2005, 17:45
Ich möchte gern, das man mir Anlagen anbietet, deshalb dachte ich, das sei das richtige Forum.

Für alles so ca. 600 €

Danke für die Info.

Wenn Du glaubst, in der Kaufberatung sei das besser aufgehoben, dann bitte ich Dich, diesen Thread zu verschieben.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Chris
Wiesonik
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2005, 06:09
Moin Chris,

für 600 € Amp, CD und Tuner wird natürlich schwierig als Neugeräte.

Spontan fallen mir zu diesem Preis Komponenten von Yamaha ein (AX 396 für knapp 200€, CD-Player ??396 aus gleicem Haus und einen günstigen Tuner gibt es wahrscheinlich auch noch).

Mal sehen was das Forum für Vorschläge bringt.

Ich verschiebe Deinen Thread in STEREO - Kaufberatung, dort wirst Du mehr Resonanz haben.
Wilder_Wein
Inventar
#5 erstellt: 12. Apr 2005, 06:26
Moin Moin,

spontan fällt mir da auch nur die Distinction Serie von Teac ein. Amp, CD & Tuner für derzeit 555 Euro sind absolut nicht zu toppen. Du erhälst immerhin eine Anlage, die vor kurzem noch 1300 Euro gekostet hat und auch in dieser Preisklasse einzuordnen ist. Klang, Optik und Wertigkeit sind für das Geld erste Sahne.

Die Yamahas sind sicherlich auch eine Empfehlung wert, kommen aber nicht wirklich an die Teac ran. Alternativ bleibt hier wirklich nur der Gebrauchtmarkt.

Eventuell mal bei www.audiomarkt.de oder www.highendmarkt.de nachschauen. Aber letztlich ist es kein Unterschied zu Ebay, denn solltest Du den Versand vereinbaren, bleibt immer ein gewisses Restrisiko.

Bei 600 Euro wirst Du aber von AVM und T+A wohl eher keine Geräte finden. Denn auch gute Gebrauchtgeräte haben ihren Preis. Du solltest dich eher bei NAD, Marantz, Rotel, Arcam, Cambridge Audio & Co umschauen.

Aber ich persönlich würde zur Teac tendieren.

Gruß
Didi
ichwillhifi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2005, 12:41
Danke für die Tips!

Besonders an Dich, wilder Wein, weil die Links sehr hilfreich waren. Ich denke, ich gehe etwas anders an die Sache heran und werde mich mit dem Verstärker erst mal auseinandersetzen. Ich habe vor kurzem einen Audio Analogue Puccini gehört und war hingerissen. Leider soll das Gerät aber technisch nicht so stabil sein...

Ich höre mir jetzt noch einen Thule an, vielleicht bin ich danach schlauer. Ich will halt nicht so viel Geld in den Trichter kippen.

Ich berichte später. Ich versuche ständig, mir irgend wo im Ruhrgebiet den TEAC A1D anzuhören, aber nirgends ist dieser in der Ausstellung zu finden. Komisch.

Herzliche Grüße

Chris
Wilder_Wein
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2005, 17:17
Hallo,

ich nehme mal an, dass die meisten die Teac schon abverkauft haben, da die Serie ja gerade auszulaufen scheint.

Aber grundsätzlich könntest Du dir den Teac auch bestellen und bei nicht gefallen zurück senden. Laut Fernabsatzgesetz kannst Du innerhalb von 14 tagen ohne Angabe von Gründen vom Umtauschrecht gebrauch machen.

Ansonsten wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg bei der Suche, wenn man Geduld hat, kann man früher oder später auch auf dem Gebrauchtmarkt was schönes ergattern.

Gruß
Didi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche kleine gute Anlage
mucrider am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  6 Beiträge
BOSE = böse? Suche kleine, gute Anlage bis max. 1200.- HELP
spacetrek am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  10 Beiträge
kleine anlage
Seppit am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  10 Beiträge
Suche gute günstige Anlage
Paatrick am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Suche gute Stereo Anlage
shuremini am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  17 Beiträge
Suche gute Anlage!
Jonas_87 am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  9 Beiträge
Suche sehr gute KLEINE Boxen
wasbach am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  23 Beiträge
Bitte um Kauftip für kleine gute Kompakt-Anlage
Vinarius am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  6 Beiträge
Suche kleine aber feine Anlage fürs Wohnzimmer
Fatcartman am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  27 Beiträge
Such kleine,gute stereoanlage
Computeerfreak am 17.11.2002  –  Letzte Antwort am 18.11.2002  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.770