Verstärkerkauf !!

+A -A
Autor
Beitrag
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Apr 2005, 19:41
Hallo

also ich habe echt keine ahnung von Verstärkern etc

und hier meine frage.

ich möchte mir einen verstärker kaufen zur auswahl stehen

dieser:

http://www.mediaran.de/?/art_Sony_170.htm?detail=2367

und dieser:

http://www.mediaran.de/?/art_Sony_170.htm?detail=4949


welcher is der besser von beiden und warum? bitte helft mir es ist wichtig.

mfg mats
Traktor_1
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2005, 19:47
Das sind keine Verstärker sonder Home System Receiver ausgelegt jeweils für 5-6 Boxen DVD und Fernsehen mit Suround Klang für Musik nicht unbedingt geeignet !!!


Willst du Musik oder DVD mit Peng Rums und Knall hören !!!


[Beitrag von Traktor_1 am 26. Apr 2005, 19:48 bearbeitet]
doc_andi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Apr 2005, 19:48
Hallo Mats,
Das sind beide AV-Receiver und du bist im Bereich Stereo!

Gruß
Andi
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Apr 2005, 19:49
oh tut mir leid. ich hab ja gesagt ich ha bgar keine ahnung also ich möchte eigeltich beides machen musik und filme.

mfg mats
zwittius
Inventar
#5 erstellt: 26. Apr 2005, 19:58
also bestehst du auf 5.1 (auch genannt sourround!)
oder willst du nur filme gucken über zwei boxen vorne!

diese av-receiver sind weniger für musik geeignet!

also gib uns mehr infos zu deinem vorhaben und frag einfach gezielt alles was du wissen willst!!

manu
Bassdusche
Stammgast
#6 erstellt: 26. Apr 2005, 19:58
Hi mats,

wenn du unbedingt einen Sony willst, würde ich dir zum Str-db 790 raten, da der andere in Tests oft als sehr schwach befunden wurde.

Mein Bruder hat auch den 790iger und er ist damit sehr zufrieden, wobei ich dir eher zum Yamaha RX-V 450 oder zum Denon 1705 raten würde.

Ich finde das der Direct Stereo Modus des Yamahas sehr gut bei Stereo klingt, obwohl man ja eigentlich sagt, das AV-Receiver für Stereo net toll seien.

Es ist natürlich klar das ein AV-Receiver im Stereobetrieb nicht mit einem Stereoamp der gleichen Preisklasse mithalten kann.

MfG

Sebastian

P.S.: Hoffe das ich dir helfen konnte

Traktor_1
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2005, 20:00
Im prinzip gehen die beiden

Würde dann aber eher zu einem guten Surround-Boxenset tendieren


Canton LE 170/CM150/LE120
Front/Center/Rear + Sub AS22


Ca 1300 Euro !!!

oder ???
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 26. Apr 2005, 20:11
ich habe mir diese boxen gekauft und suche dazu den besten receiver den ich für ca 250 - 270 euro kaufen kann.

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

danke schonmal für eure hilfe hoffe es kommt noch ganz viel und sorry das ich sooo keine ahnung hab

ps: es muss uach nich eine von den oben genannten sein.


mats


JETZT GEHT ER


[Beitrag von mats_peters am 26. Apr 2005, 20:16 bearbeitet]
Bassdusche
Stammgast
#9 erstellt: 26. Apr 2005, 20:14
Hi,

wenn ich den link anklicke kommt bei mir nur, Suchseite konnte nicht gefunden werden. Hast du den richtig geschrieben?

MfG

Sebastian
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 26. Apr 2005, 20:20
bei mir funzt er das ist so ein sony-5.1-plastikset!

also für die würd ich sowieso kein guten verstärker kaufen und mit den kannste nicht gut musik genießen!
wer hat dir die empfohlen oder hast du etwas gedacht diese sonyboxen sind gut?

wenn du die möglichkeit hast bring sie zurück!!

Manu
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Apr 2005, 20:22
okay
ähm könnt ihr mir bessere boxen empfehlen und dazu den passenden verstärker??

alles zusammen sollte so 500 euro kosten und surround sein

und natürlich einen herrlichen klang haben für filme und musik.

mfg mats
zwittius
Inventar
#12 erstellt: 26. Apr 2005, 20:25
nicht wirklich unter ca 1200EUro kommste nicht gut weg für film UND musik!

Traktor1 hat dir oben ein recht gutes cantonset empfohlen!

spar lieber und kauf dir einmal was richtig gutes das haste dann ne ewigkeit oder fang erstmal an dir nen 5.1reciver mit 2 standboxen zu kaufen und wenn du mehr kohle hast rüste es auf zum 5.1!

Manu
Skatan00
Stammgast
#13 erstellt: 26. Apr 2005, 20:28
wennst nur 500euro hast dann kauf da irgendein set von teufel oder wwi!

aber hifi hast für 500 euro für boxen+amp imho nicht!
Bassdusche
Stammgast
#14 erstellt: 26. Apr 2005, 20:31
Hi,

guckst du mal bei Teufel.de.
Da gibst das ConceptE Magnum für 199,-.
Des ist meines Wissens nach sehr gut für den Preis.

MfG

Sebastian
Skatan00
Stammgast
#15 erstellt: 26. Apr 2005, 20:40
meine rede, dazu noch ein kleiner receiver und die sache hat sich, und das für 500 euro!

nur 5 canton boxen und einen besseren receiver wirds eben bei deinem budget nicht spielen...
Bassdusche
Stammgast
#16 erstellt: 26. Apr 2005, 20:43
naja, wer will auch Cant..

Sorry, meine Meinung
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 26. Apr 2005, 21:30
und was würdet ihr mir für ca 1000 euro empfehlen???
Bassdusche
Stammgast
#18 erstellt: 26. Apr 2005, 21:37
Hi,

ich dachte du hast dir das sony Boxenset gekauft. Jetzt schreibst du bis 1000,-. Meinst du 1000,- nur für den Verstärker oder hast du ein 14-tägiges Rückgaberecht und schickst die Sony-dinger wieder heim.

Wenn du LS und Amp meinst, würde ich dir das Focal Jm Lab Sib & Cub empfehlen (ca 500 Euro bei www.hirschille.de) und als Amp den Yammi RX-V 450, Denon 1705 oder nen Sony Str-db 790. Kosten der Amps ca 200-250 Euro.

Endsumme ca 800,- (Versand sollte dann eigentlich schon inklusive sein).

MfG

Sebastian
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 26. Apr 2005, 21:43
hab zurück geschickt
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 26. Apr 2005, 21:55
danke schonmal.
hoffe es kommen noch viele vorschläge dazu damit ich aus den Vollen schöpfen kann.

mfg mats

ps: boxen habe ich zurück geschickt.
ukw
Inventar
#21 erstellt: 26. Apr 2005, 21:58
Wie kann das nur stimmen mit der RMS Wattangabe beim Sony STR-DB790
wo er doch nur eine Leistungsaufnahme von 290 Watt hat

Wo ist die Batterie??
-scope-
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 26. Apr 2005, 22:10
Hallo,

Wie es bei diesem Gerät speziell aussieht weiss ich nicht, aber die angegebene Leistungsaufnahme muss nicht automatisch die maximal mögliche sein.
Nur wenn auf der Geräterückseite (oder der BDA) ausdrücklich MAX. power consumption XXX W steht, dann ist es auch das Maximum unter allen Betriebsbedingungen.

In der BDA und auf der Geräterückwand einer meiner Monoendstufen steht z.B. power consumption 370 W (nach IEC)
Bei Vollaussteuerung mit 1 KHz an 4 ohm zeigt das Messgerät eine Leistungsaufnahme von knapp 890 Watt an.


[Beitrag von -scope- am 26. Apr 2005, 22:15 bearbeitet]
mats_peters
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 26. Apr 2005, 22:20
bitte mehr kauftipps bitte bitte ich bin heiß
Bassdusche
Stammgast
#24 erstellt: 26. Apr 2005, 22:24
Keine Ahnung.

Meines Wissens nach wurde der Amp mit ca 40 Watt Sinus gemessen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärkerkauf
Hetbulldog am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  2 Beiträge
Verstärkerkauf
dahmen75 am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  33 Beiträge
Verstärkerkauf! für MivocBoxen und mich!
Psykovsky am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  22 Beiträge
Verstärkerkauf
maxquiere am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  9 Beiträge
verstärkerkauf
klex am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  7 Beiträge
Der Teufel steckt im Detail
peter_dingens am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Verstärkerkauf
Vinter am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  10 Beiträge
helft mir ich weiß nich was ich kaufen soll
hugo85 am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  4 Beiträge
Verstärkerkauf
canemaster am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  4 Beiträge
Passt dieser Verstärker?
HuaBaer am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedstibbelby
  • Gesamtzahl an Themen1.382.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.406

Hersteller in diesem Thread Widget schließen