Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Leise CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
ducku
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2005, 15:51
Hallo !

Ich habe habe ein kleines Problem. Leider bin ich leise-CD-Player-Fanatiker. Ich hasse Laufwerksgeräusche.

Nun meine Frage an alle die, die qualitativ höchstwertige CD-Player haben. Welches Laufwerk ist so leise, daß man bei gedrückter Pause-Taste und dem Ohr am Laufwerk nichts, aber wirklich nichts mehr hört?

Ich habe mich duch Player bis 700€ durchgehört: Sony, marantz, Arcam, Cambridge, Rotel,... Alle laut. Jetzt habe ich einen Denon 1560. auch laut trotz 12kg.

Einzig der Accuphase war ohne Geräusche. Da der Accuphase leider weit über 4000€ kostet , kommt er bei mir nicht mehr in Frage. Schmerzgrenze liegt bei 1000€

Bitte um ehrliche Antworten. Da darf wirklich nichts mehr zu hören sein.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2005, 17:06
Hallo..ich habe fast den Eindruck, daß Du auf dem laufenden CD-Player schlafen möchtest, denn bei den sehr leisen Geräten dürfte bei leiser Lautstärke und einem Abstand von 50cm prinzipiell kein Laufwerksgeräusch mehr hörbar sein, und das ist auch m.E. eine realistische Vorgabe!

Aber ich habe den von Dir gewünschten "Testmodus" mal an meinen vorhandenen CD-Playern durchgeführt und will Dir hier die Ergebnisse des "Lauschangriffes" mitteilen

TEAC P2...Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 50cm Abstand

BURMESTER CD979...absolute Stille

NAD S500i...helle Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 30cm Abstand

RESTEK CONCRET...minimale Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 20cm Abstand

MISSION DAD5...minimale Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 10cm Abstand

SONY CDP X777ES...Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 70cm Abstand

ARCAM ALPHA5...Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 40cm Abstand

SANSUI CDX701...deutliche Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 150cm Abstand

ONKYO DX7011...man(n) glaubt es kaum, bei dem alten Kasten herrscht nahezu STILLE!?

PARASOUND C-BD2000...sehr leise, ab 20cm herrscht hier Stille

So...nun kannst Du Dich weiter durch die Welt lauschen und ich packe wieder die CDP's zurück in meine "Asservatenkammer"

Grüsse vom Bottroper
Dualese
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2005, 17:18
Mensch TakeTwo... Vorsicht !

Sonst ist auf einmal bei Dir "eingebrochen..."
Und wech isser... der Burmester
Und Du findest in der feuchten Gartenerde eindeutige Enten-Fußspuren Gr. 46

Warnende Grüße vom Niederrhein...
Dualese

P.S. Ich kannte übrigens mal Einen der war Doppel-Kondom-Trage-Fanatiker... jammert dauernd über ausbleibenden Nachwuchs


[Beitrag von Dualese am 14. Mai 2005, 17:21 bearbeitet]
ducku
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Mai 2005, 17:18
Hallo !

Das war total nett von dir. 1000 Dank für die Arbeit.

Jetzt habe ich wenigstens eine Orientierung.

Ducku
Wilder_Wein
Inventar
#5 erstellt: 14. Mai 2005, 18:02
Hallo Bottroper,

also meinen absoluten Respekt...!!!!

Aber was macht man eigentlich mit 10 CD Playern? Du bist doch nicht etwa so ne Art Luxus-Messi......

Gruß
Didi
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Mai 2005, 18:12
@Wilder_Wein...ich habe irgendwie so eine Sammelleidenschaft entwickelt, und manchmal trenne ich mich eben von Geräten und andere wiederrum wandern in einen Nebenraum meines Hörraumes...der sogenannten "Asservatenkammer.

Da besuche ich die gesammelten Werke dann rgelmäßig, erfreue mich daran und natürlich müssen die Schätze auch immer wieder mal spielen und dann probiere ich, tausche aus...

Übrigens sind es nicht 10 CDP sondern 11, der aus dem Wohnzimmer konnte leider nicht am Lauschangriff teilnehmen, da er z.Zt. bei einem Freund im Leihbetrieb spielt!

Grüsse vom Bottroper
Murray
Inventar
#7 erstellt: 14. Mai 2005, 18:16
Technics SL-PS 770D... Kosten gering, absolut unhörbar.... Trotzdem gutklingend!

Murray
Wilder_Wein
Inventar
#8 erstellt: 14. Mai 2005, 18:16

TakeTwo22 schrieb:
@Wilder_Wein...ich habe irgendwie so eine Sammelleidenschaft entwickelt, und manchmal trenne ich mich eben von Geräten und andere wiederrum wandern in einen Nebenraum meines Hörraumes...der sogenannten "Asservatenkammer.

Da besuche ich die gesammelten Werke dann rgelmäßig, erfreue mich daran und natürlich müssen die Schätze auch immer wieder mal spielen und dann probiere ich, tausche aus...

Übrigens sind es nicht 10 CDP sondern 11, der aus dem Wohnzimmer konnte leider nicht am Lauschangriff teilnehmen, da er z.Zt. bei einem Freund im Leihbetrieb spielt!

Grüsse vom Bottroper :prost


noexen
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mai 2005, 22:04
hi mir gehts ähnlich denn ich schlafe wirklich neben meinem cdplayer und hatte auch so problemchen mit zu lauten laufwerken bei neuen cdplayern... allgemein hab ich festgestellt das neue cdplayer so ziemlich ALLE vergleichsweise laut sind. der dx7711 den ich jetzt u.a. im einsatz habe ist jedenfalls totenstill (so wie taketwo auch von seinem 7011 berichtet hat), also wenn man das ohr ans gehäuse legt hört man schon was aber so ab 5cm nix mehr.


[Beitrag von noexen am 14. Mai 2005, 22:07 bearbeitet]
Wiesonik
Inventar
#10 erstellt: 14. Mai 2005, 22:24
Na, da habe ich ja mit meinen "Gurken" Glück gehabt.

Beim ATOLL CD 100 herrscht ab ca. 5cm Stille.
Ebenso beim Onkyo DX 7711 !

Mit dem Ohr direkt am Gehäuse hört man in leisen Musikpassagen die Elektronen Skat spielen ( 18, 20, ...passe...).


Der 396er Yamaha von meiner Frau "scheppert" da schon etwas mehr.

Gewichte: Atoll ca. 10 KG, Onkyo auch ca. 10 KG, Yamaha ca. 3,5 KG. Alles klar ?

PS: Bei allen, auch dem Yammi stört das Laufwerksgeräusch nicht. Ich höre allerdings auch nicht mit den Ohren auf dem Gehäusedeckel ....wegen der Räumlichkeit des Klangbildes
Ungaro
Inventar
#11 erstellt: 14. Mai 2005, 23:16

Murray schrieb:
Technics SL-PS 770D... Kosten gering, absolut unhörbar.... Trotzdem gutklingend!

Murray


Ich besitze den gleichen Player, habe gerade auf Pause gedrückt und gelauscht..... minimale Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 20 cm Abstand.

MFG
Ungaro
Wilder_Wein
Inventar
#12 erstellt: 15. Mai 2005, 07:38
Guten Morgen,

jetzt gebe ich doch auch noch mal meinen Senf dazu.

Ich habe viel mehr das Gefühl, dass es auch bei den gleichen Modellen große Unterschiede gibt.

Ich habe ja mittlerweile den 2. NAD C542 erstanden.

Der erste war sehr leise, also kaum wahrzunehmen, der zweite ist allerdings in dieser Disziplin wesentlich empfindlicher. Je nach dem welche CD eingelegt ist, kann das Laufwerksgeräusch schon mal sehr deutlich wahrnehmbar sein.

Beim Teac C1-D war es ähnich. Da ich ja mit dem ersten ziemliche Probleme hatte, wurden bei H&I einige auf ihre Fehlerkorrektur getestet. Auch hier ist aufgefallen, dass sowohl die Geräusche beim herausfahren der Schublade, wie auch die Laufwerksgeräusche deutliche Unterschiede aufwiesen.

Naja, und wenn man mal einige Threads bezüglich der Cambridge Audio CD Player durchforstet, wird man auf das gleiche Problem stoßen.

Mein Vater hat nen alten Kenwood CDP zuhause. Mein Gott, alleine die Verarbeitung und Optik ist dermaßen hochwertig, da kann man nur den Hut ziehen. Das Ausfahren der Schublade und die Laufwerkgeräusche sind ebenfalls aller erste Sahne.

Ich glaube früher war doch vieles besser.....

Gruß
Didi
mylar
Stammgast
#13 erstellt: 15. Mai 2005, 21:58
also ich muss auch sagen, dass mein bald 10 jahre alter kenwood cdp der stillste von allen ist.
denn die b&o (beocord 3500 cd) macht quitschende geräusche die gerade beim leisehören stören.
der pioneer 575a ist ganz ok, macht aber bei manchen cd´s am anfang geräusche und dann meist ab track 2 ist stille.
und selbst das notebook mit der leisen festplatte ist hörbarer als der alte kenwood cdp.

denn das ist der einzige bei dem man wirklich nix hört und das liegt nicht an der 50mm metallfront und den 15mm seiten/bodenwänden des gehäuses usw.
Murray
Inventar
#14 erstellt: 15. Mai 2005, 22:01

Ungaro schrieb:

Murray schrieb:
Technics SL-PS 770D... Kosten gering, absolut unhörbar.... Trotzdem gutklingend!

Murray


Ich besitze den gleichen Player, habe gerade auf Pause gedrückt und gelauscht..... minimale Laufwerkgeräusche hörbar bis etwa 20 cm Abstand.

MFG
Ungaro


Meiner produziert nada Geräusche? Aber der von meinem Bruder ist minimal hörbar... Produktionsschwankung?

Murray
Ungaro
Inventar
#15 erstellt: 15. Mai 2005, 22:14
Hallo Murray!


Murray schrieb:

Meiner produziert nada Geräusche? Aber der von meinem Bruder ist minimal hörbar... Produktionsschwankung?

Murray


Keine Ahnung, hast du vielleicht auf deinen CDP obendrauf was stehen oder hast du irgendwelche Absorber.....

MFG
Ungaro
georgy
Inventar
#16 erstellt: 15. Mai 2005, 22:36

Ungaro schrieb:
Keine Ahnung, hast du vielleicht auf deinen CDP obendrauf was stehen oder hast du irgendwelche Absorber.....

MFG
Ungaro


Hi Anton alter Ungar, schau dir doch mal Murrays Anlage an, alle Absorber die du dort siehst darfst du behalten.
http://img212.exs.cx/my.php?loc=img212&image=pdc00398iu.jpg
Murray
Inventar
#17 erstellt: 15. Mai 2005, 22:38

georgy schrieb:

Ungaro schrieb:
Keine Ahnung, hast du vielleicht auf deinen CDP obendrauf was stehen oder hast du irgendwelche Absorber.....

MFG
Ungaro


Hi Anton alter Ungar, schau dir doch mal Murrays Anlage an, alle Absorber die du dort siehst darfst du behalten.
http://img212.exs.cx/my.php?loc=img212&image=pdc00398iu.jpg


EY! Läster nicht über meine absolut standfest aufgebaute Elektronik!
georgy
Inventar
#18 erstellt: 15. Mai 2005, 22:47
Wie heißt das Regal?



Ungaro
Inventar
#19 erstellt: 15. Mai 2005, 22:47

georgy schrieb:
Hi Anton alter Ungar, schau dir doch mal Murrays Anlage an, alle Absorber die du dort siehst darfst du behalten.
http://img212.exs.cx/my.php?loc=img212&image=pdc00398iu.jpg



Also, keine Absorber, gut, trotzdem macht mein CDP Geräusche wenn ich auf Pause drücke, aber mich stört das eigentlich nicht.

MFG
Anton
georgy
Inventar
#20 erstellt: 15. Mai 2005, 22:54
Einen CD Player zu bauen der so leise ist dass man selbst dann nichts hört wenn man sein Ohr dran hält ist fast unmöglich, allerdings hört man normalerweise in einem größerem Abstand als 0cm, da gibt es natürlich wieder mehr Auswahl.
Murray
Inventar
#21 erstellt: 15. Mai 2005, 22:55

Ungaro schrieb:

georgy schrieb:
Hi Anton alter Ungar, schau dir doch mal Murrays Anlage an, alle Absorber die du dort siehst darfst du behalten.
http://img212.exs.cx/my.php?loc=img212&image=pdc00398iu.jpg



Also, keine Absorber, gut, trotzdem macht mein CDP Geräusche wenn ich auf Pause drücke, aber mich stört das eigentlich nicht.

MFG
Anton


Mich auch nicht (Leider hör ich nichts... ), dafür, daß ich für 50 Euronen einen super CDP bekommen habe mit Restgarantie...
Murray
Inventar
#22 erstellt: 15. Mai 2005, 22:57

georgy schrieb:
Einen CD Player zu bauen der so leise ist dass man selbst dann nichts hört wenn man sein Ohr dran hält ist fast unmöglich, allerdings hört man normalerweise in einem größerem Abstand als 0cm, da gibt es natürlich wieder mehr Auswahl.


Wenn ich wirklich mein Ohr auf den CDP presse, höre ich natürlich auch was... Aber nun mal ehrlich, wer hört so leise, daß er wirklich das Laufwerk hört?
Ungaro
Inventar
#23 erstellt: 15. Mai 2005, 23:02

Murray schrieb:
Aber nun mal ehrlich, wer hört so leise, daß er wirklich das Laufwerk hört? :?


Wenn mein CD Player läuft, dann gibt er keine Geräusche von sich, nur wenn ich auf Pause drücke, dann höre ich ein leises surren. Ist es bei dir nicht so?
Murray
Inventar
#24 erstellt: 15. Mai 2005, 23:04

Ungaro schrieb:

Murray schrieb:
Aber nun mal ehrlich, wer hört so leise, daß er wirklich das Laufwerk hört? :?


Wenn mein CD Player läuft, dann gibt er keine Geräusche von sich, nur wenn ich auf Pause drücke, dann höre ich ein leises surren. Ist es bei dir nicht so?


Ehrlich gesagt, bis heute kam ich nie auf die Idee, daß nachzuprüfen.... Der Technics macht einen verdammt guten Job, ohne Murren und Knurren.... In Intimkontakt ( ) höre ich ein minimales Surren, daß war es aber auch schon...

Murrray
Ungaro
Inventar
#25 erstellt: 15. Mai 2005, 23:10
O.K.
Ich bin mit meinen Technics auch vollkommen zufrieden, trotzdem wollte ich mal diesen hier haben:
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Würde sehr gut zu meine Vorstufe passen!

MFG
Anton
Murray
Inventar
#26 erstellt: 15. Mai 2005, 23:16
Besser gehts immer, nur müsste ich mindestens 500 Euro ausgeben, um was besseres zu bekommen.... Und das ist mir ein minmaler Klanggewinn (etc. )nicht wert...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player / Laufwerk Entscheidungshilfe
breuns am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
Cd player
Amaru am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  3 Beiträge
CD-Player: Marantz oder Rotel ?
klk143 am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  8 Beiträge
Suche CD-Player als Laufwerk..
Stern am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  5 Beiträge
Welchen Marantz CD Player
**Thomas***** am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  23 Beiträge
CD-Player zu Arcam A65
Hausmeister2000 am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  5 Beiträge
Welcher Player als CD-Laufwerk?
throja am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  2 Beiträge
Cd-Player???
mik123 am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  7 Beiträge
neues Laufwerk oder besserer Player?
emdy am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  3 Beiträge
Welchen CD Laufwerk oder Player
Lutz_Ludwig am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • RHA
  • Encore

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedjanshao
  • Gesamtzahl an Themen1.345.653
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.289