Vor- / Endstufe oder doch lieber neuer AMP??

+A -A
Autor
Beitrag
jh1477
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Jun 2005, 18:34
hi!
hab hier einen kenwood ka54 bei dem sich vor & endstufe auftrennen lassen, kann ich, wenn ich 1 der beiden oder evtl. beide ersetze den klang erheblich verbessern?

was wäre sinnvoller vor oder enstufe? lohnt sich das überhaupt? (ich bezweifels :D)
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2005, 18:40
Hallo,
wenn Du beides ersetzt, ließe sich der Klang sicher DEUTLICH verbessern... .
Entscheidend wird jedoch sein, wieviel Du dafür ausgeben kannst / willst ? ? ... und welche Lautsprecher in welchem Raum damit betrieben werden sollen ? ?
Viele Grüße
jh1477
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jun 2005, 18:43
also das is der von nem freund von mir...

ausgeben: möglichst wenig, weil sonst kann man sich ja au n neuen amp kaufen

boxen: canton le107

raum: 20qm mit ner dachschräge
A-Abraxas
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2005, 20:23

mRAC schrieb:
ausgeben: möglichst wenig, weil sonst kann man sich ja au n neuen amp kaufen

boxen: canton le107

raum: 20qm mit ner dachschräge


DAS wäre dann wohl die Lösung...
Um zu einem guten Ergebnis zu kommen, sollte er sich verschiedene Verstärker in seinem Raum und an seinem Lautsprechern anhören - aber auch das weisst Du sicher selbst...

"möglichst wenig" ist keine Angabe, die Grundlage für eine Empfehlung sein kann. Der kleine Teac-Verstärker, der jetzt für 250,- verschleudert wird, wurde hier mehrfach positiv erwähnt.
Zu Preisen darunter wird eh´ nicht viel vernünftiges zu kriegen sein.

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SPDIF Wandler oder neuer AMP?
clp99 am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  2 Beiträge
Guter alter oder lieber neuer CDP?
Waschbärchen am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  9 Beiträge
Neuer Amp muss her
White_noise am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  16 Beiträge
Neuer Stereo Amp.
spanferkel am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  6 Beiträge
Neuer Plattenspieler/Speaker/Amp
AVDIO am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  4 Beiträge
Reicht ein neuer Verstaerker? Oder doch lieber auch neue LS oder vielleicht doch 5.1?
da_one am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  11 Beiträge
Neuer AVR? Oder lieber neuer Stereoamp und alter AVR ?!?!
Körmie am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  36 Beiträge
Neuer CDP und AMP geplant. Wer hilft?
hanuman am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  5 Beiträge
Stereoreceiver (oder doch einen Amp?)
currywurst am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  6 Beiträge
Neuer Verstärker?
sportsear am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTeeBeuteI
  • Gesamtzahl an Themen1.409.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.705

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen