Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte sagt mir das ich mit Monitor YARA einen guten kauf gemacht habe !

+A -A
Autor
Beitrag
hakki99
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jun 2005, 19:11
Hi Leute, so bin mal nach einem Jahr Abstinenz hier wieder im Forum zu finden !

Hatte damals wg. Umzug mein Komplettes KEF Q5 Surround Set mit NAD angetrieben verkaufen müssen. Abendstudium hat doch Zeit und Geld gekostet !

So nun will ich mal wieder vorerst in Stereo einsteigen. Mein Wohnzimmer ist mittlerweile ca 20 qm. Holzfussboden.

Damals hatte ich mir mitunter die AudioPhysic Yara sowie Spark Serie angehört. Ich war damals von diesen LS begeistert ! Es handelte sich aber um die Stand LS. Die Monitor habe ich zwar gesehen aber nicht probegehört. (Die Spendor SP für 5000 EUR das paar war auch noch aufgestellt und ich konnte die auch noch kurz "mithören"....ein Traum...aber das ein anderes Thema)

Wie auch immer da ich wieder Bock auf gute Stereo Musik habe und nun auch das nötige Kleingeld....habe ich mir...gebrauchte Monitor Yara für 260 EUR gebraucht ersteigert. Bitte erschlagt mich nun nicht....war gerade bei ebay und sah die LS in 2 Minuten auslaufen...wollte eigentlich mal nur schauen so angeboten wird und wie sich so die Preise verhalten. Es war eine Kurzschlussreaktion !!!!

Meine Frage, hat jemand die Monitor Yaras als Stereo schon mal hören können ? Ich weiss das die im Bassbereich bestimmt nicht der Brüller sind...aber wie ist der vergleich zu Dynaudio STP z.b. ?

Bitte sagt mir das ich ein Schnäppchen gemacht habe....
Dank im voraus !!! Ich brauche aufbauhilfe irgendwie ;-)

thanks
chris
TSstereo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Jun 2005, 19:18

hakki99 schrieb:
Hi Leute, so bin mal nach einem Jahr Abstinenz hier wieder im Forum zu finden !

Hatte damals wg. Umzug mein Komplettes KEF Q5 Surround Set mit NAD angetrieben verkaufen müssen. Abendstudium hat doch Zeit und Geld gekostet !

So nun will ich mal wieder vorerst in Stereo einsteigen. Mein Wohnzimmer ist mittlerweile ca 20 qm. Holzfussboden.

Damals hatte ich mir mitunter die AudioPhysic Yara sowie Spark Serie angehört. Ich war damals von diesen LS begeistert ! Es handelte sich aber um die Stand LS. Die Monitor habe ich zwar gesehen aber nicht probegehört. (Die Spendor SP für 5000 EUR das paar war auch noch aufgestellt und ich konnte die auch noch kurz "mithören"....ein Traum...aber das ein anderes Thema)

Wie auch immer da ich wieder Bock auf gute Stereo Musik habe und nun auch das nötige Kleingeld....habe ich mir...gebrauchte Monitor Yara für 260 EUR gebraucht ersteigert. Bitte erschlagt mich nun nicht....war gerade bei ebay und sah die LS in 2 Minuten auslaufen...wollte eigentlich mal nur schauen so angeboten wird und wie sich so die Preise verhalten. Es war eine Kurzschlussreaktion !!!!

Meine Frage, hat jemand die Monitor Yaras als Stereo schon mal hören können ? Ich weiss das die im Bassbereich bestimmt nicht der Brüller sind...aber wie ist der vergleich zu Dynaudio STP z.b. ?

Bitte sagt mir das ich ein Schnäppchen gemacht habe....
Dank im voraus !!! Ich brauche aufbauhilfe irgendwie ;-)

thanks
chris



Hier Deine Aufbauhilfe: So, haben bestimmt schon viele gekauft. Außerdem ist es "Vergangenheit", Du hast gekauft.

Also, abwarten, wenn die LS da sind, anschließen, hören und selbts entscheiden. Alles andere ist Mist.

Gruss
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 15. Jun 2005, 19:19 bearbeitet]
hakki99
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jun 2005, 19:26
Nunja, ich kann mich noch wage erinnern das ich damals für die KEF Q1 die mal meine ersten LS waren...schon länger her um die 300 EUR ausgegeben habe. Allerdings beim Händler....Frage mich nur ob die Yaras da besser sind !

Gekauft ist gekauft klar ! Nomrlaerweise kaufe ich bei Steinerbox etc. direkt beim Händler ! Hier erschien mich der Preis allerdings so günstig ...und da fussball läuft haben warsch. wenige mitgeboten. Ist der Preis i.o. ?
TSstereo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jun 2005, 19:37

hakki99 schrieb:
Nunja, ich kann mich noch wage erinnern das ich damals für die KEF Q1 die mal meine ersten LS waren...schon länger her um die 300 EUR ausgegeben habe. Allerdings beim Händler....Frage mich nur ob die Yaras da besser sind !

Gekauft ist gekauft klar ! Nomrlaerweise kaufe ich bei Steinerbox etc. direkt beim Händler ! Hier erschien mich der Preis allerdings so günstig ...und da fussball läuft haben warsch. wenige mitgeboten. Ist der Preis i.o. ?


Ich denke schon. Vorausgesetzt, Du bist dann auch mit den Klang zufrieden. Aber die Preiswertigkeit eines LS hängt von vielen Faktoren ab. Wenn ich ein Gerät einfach toll finde oder unbedingt haben möchte schaue ich nicht so unbedingt auf den "ultra Schnäppchen Preis". Da kann es ruhig auch mal etwas teurer sein.
Falls Du nur ein "Schnäppchen" machen wolltest, dann denke ich: das war es nicht.

Gruss
Thomas
hakki99
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jun 2005, 20:08
Naja ich hoffe jetzt einfach mal das sie bei meinem kleinen Wohnzimmer gut zurechtkommen im rein Stereobetrieb.

Denke der NAD 320BEE würde mit denen sehr gut zurechkommen.

Naja ein Schnäppchen wollte ich eigentlich nicht direkt machen. Hatte aber noch in erinnerung das die Verarbeitung der Stand LS Yaras sehr sehr gut war ! Denke hier wird es auch der Fall sein. Musikalisch haben sie mich damals auch sehr überzeugt im vergleich zu den Q5 damals.

Keine Ahnung was die Yaras jetzt beim Händler kosten. Werde einfach mal morgen hingehen und probehören an ein paar Stereo Verstärkern und bei gefallen einen Verstärker mitnehmen.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Jun 2005, 20:28

hakki99 schrieb:
Naja ich hoffe jetzt einfach mal das sie bei meinem kleinen Wohnzimmer gut zurechtkommen im rein Stereobetrieb.

Denke der NAD 320BEE würde mit denen sehr gut zurechkommen.

Naja ein Schnäppchen wollte ich eigentlich nicht direkt machen. Hatte aber noch in erinnerung das die Verarbeitung der Stand LS Yaras sehr sehr gut war ! Denke hier wird es auch der Fall sein. Musikalisch haben sie mich damals auch sehr überzeugt im vergleich zu den Q5 damals.

Keine Ahnung was die Yaras jetzt beim Händler kosten. Werde einfach mal morgen hingehen und probehören an ein paar Stereo Verstärkern und bei gefallen einen Verstärker mitnehmen.


....genau. Und jetzt freu Dich mal über Deinen Neuerwerb!!!!

Außerdem kannst Du eine gute Kompakte (und dazu zählt die Yara) immer mit der einen oder anderen Komponente Amp etc. nach "vorne" bringen. AWG = Alles wird gut.

oneoverzero
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Okt 2005, 18:32
...hab grade dir Yaras ausgepackt...
ein neuer Audiophysiker wurde da geboren ! Die Yaras spielen fantastisch an feinen 35 Watt pro Monoendstufe von Heed Audio. So was von feiner Auflösung, Schmelz und der feinen Portion Wärme wenns gefragt ist, brilliant !
Im Laden war der Bass verglichen zu Tannoys und Monitor Audios irgendwie wummrig und strange, was wohl an der engen aufstellung lag, bei mir im 50m2 dachgeschoss mit freiem giebel ist der bass in präzision druck ausgewogenheit und auflösung einfach nur fantastisch.
Also die Yaras sind für mich hier ein Klangjuwel der edelsten Lautsprecherbaukunst. BRAVO !
Kann jede Hörprobe zuhause (am besten) mit den Yaras ans Herz legen.
Eine echte Alleskönnerin.. freu mich schon auf ein paar Klassiksessions !
ewiggestriger
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Okt 2005, 22:50
Hallo hakki 99,
erstmal Glückwunsch zu deinem Kauf.
Kenne pers. nur die Yara (stand-ls).
Hatte hier mal nach der Monitor gepostet (ohne Resonanz).
Die Yara ist ein feiner LS, wörtlich gemeint.
Die Abstimmung der Q1 ist anders, mehr "Spass".
Die Yara spielt bis 70 Hertz sauber runter.
Danach kommt nicht mehr viel. Wenn dich das nicht stört hast du m.E. einen tollen LS (UVP glaub ich 800,-€).
Die KEF tischt unten rum mehr auf, mehr als da ist meiner Meinung nach. Ich denke geniesse die Musik und du wirst bei der Yara auch Dinge hören, die dir bei der KEF verborgen geblieben sind.
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 07. Okt 2005, 00:41
Die Yara spielt in einer ganz anderen Liga als die Kef Q1.
Das ist absolut kein Vergleich. Die Kef ist eher in Richtung Mainstream ausgerichtet mit der dementsprechenden Klangverfärbung und Bumms .
oneoverzero
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Okt 2005, 18:57
...ich hab da bei meinen Postings immer die Standbox-Version der Yara gemeint..die Monitor kenn ich leider nicht, dürfte jedoch unter den Kompakten eine kleine feine Edelbox sein. Nix da mit vergleichen mit Q1 das ist wirklich ne andere liga.
hifientusiast
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Okt 2005, 20:35
Hallo,

erst kaufen, dann fragen? Gibt es das häufiger?

Michael
dertelekomiker
Inventar
#12 erstellt: 19. Okt 2005, 11:39

hifientusiast schrieb:
Hallo,

erst kaufen, dann fragen? Gibt es das häufiger?

Michael

Kurz und knapp: Ja!

Schau Dich doch einfach hier um...
hifientusiast
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 21. Okt 2005, 08:42

dertelekomiker schrieb:
Kurz und knapp: Ja!

Schau Dich doch einfach hier um... ;)


Kurz und knapp: krass!!

Lange Version: Es gibt einige die offensichtlich zuviel Geld haben.

Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer kauf
Roadrunner003 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  3 Beiträge
Teac CR-H225 zusammen mit Audio Physic Yara Monitor?
Antonia-web07 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  3 Beiträge
Röhrenverstärker für Audio Physic Yara II
Nihil21 am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Kauf bis 1200?
Piet-2110 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  18 Beiträge
BITTE UM EINEN RATSCHLAG FÜR LS-KAUF
daushagi am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  6 Beiträge
erfahrungen mit der Audio Physic Yara 2?
motunils am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  10 Beiträge
Set- Kauf - Beratung bitte
bokimava am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
bräuchte mal nen guten ratschlag zum kauf
StimpYJCatZ am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  30 Beiträge
Bitte um Beratung zwecks Kauf von Boxen
bestwin am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  4 Beiträge
Hilfe bei LS Kauf
DoR-Rav3n am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.063