Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage "aufrüsten" 1500€ zur Verfügung

+A -A
Autor
Beitrag
alex0289
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jun 2005, 17:21
Hallo Leute,
ich wollte meine Anlage ein bisschen aufstocken, was könnt ihr mir da empfehlen?
Zur Zeit habe ich folgende Komponenten:
Pioneer A-616, Pioneer PD-S801, Pioneer F-443, Pioneer CS-980

Schonmal danke im Vorraus!


MFG alex0289
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jun 2005, 18:44
zu meiner schande muss ich gestehen, dass ich mich inerhalb der produktreihen von pioneer nicht sonderlich gut auskenne...

ist das surround oder stereo equipment?

zu deiner frage: am meisten bringt es meist, wenn man in die raumakkustik, die lautsprecher oder die cd sammlung investiert...

1500 euro sollten reichen um einen mittelgroßen raum mit dämmstoffen zuzukleistern, bei den meisten leuten ist die bereitschaft dazu aber eher begrenzt.

gibt es irgendwas bestimmtes was dir an der anlage gefällt/nicht gefällt?
Wilder_Wein
Inventar
#3 erstellt: 16. Jun 2005, 19:48
Hallo Alex,

Du solltest uns mal ein paar Angaben zu Deinem Musikgeschmack und der Raumgröße machen.

Gruß
Didi
meinkino
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2005, 19:56
Als erstes die CS 980 und danach den A 616. Der S801 ist mit Stable Platter immer noch sehr gut, besser als so manch ein CD-Player heute.
Somit Tuner und CD-Player austauschen, wenn defekt.
Müssen es Kompaktboxen oder Standboxen sein?
alex0289
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jun 2005, 19:56
Ja also die ganze Anlage ist natürlich Stereo, naja meinen Raum auszukleben hatte ich nicht gerade vor. Und mein Raum ist auch relativ klein und es stehen viele Möbel drin. Und Musikgeschmack, naja ich habe mich nicht so richtig spezialisiert, manchmal höre ich dies manchmal höre ich das.

MFG alex0289
alex0289
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Jun 2005, 19:57
Also das ist mir eigentlich egal...hauptsache es klingt gut;).

MFG alex0289
meinkino
Inventar
#7 erstellt: 16. Jun 2005, 20:01
Dann schau mal bei www.klingtgut-lsv.de dort ist eine Anlage die richtig gut klingt.
1 Paar Monitor Audio Silver RS-LCR mit Ständern (auf einem Photo in silber) an einem Cambridge Audio 640A. Kostenpunkt ca. 1300.-€ und ein klanglicher Traum.
alex0289
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Jun 2005, 20:13
Hast du auch eine Ahnung wo ich das ganze mal probehören kann? Blind will ich die nämlich nicht kaufen.
MFG alex0289
meinkino
Inventar
#9 erstellt: 16. Jun 2005, 20:39
Wilder_Wein
Inventar
#10 erstellt: 17. Jun 2005, 06:18
Guten Morgen,

also das mit dem Raum auskleben solltest Du auch ganz schnell vergessen, dass halte ich für vollkommen überzogen und ist meist auch nicht wirklich gewünscht. Ich sehe es genauso, Du solltest den CDP erst mal behalten, hier sind die Klangunterschiede nicht ganz so extrem.

Den Großteil Deines Budget solltest Du in die Lautsprecher investieren. Normalerweise würde ich vorschlagen, ca. 2/3 in die Lautsprecher und 1/3 in den Verstärker.

Die vorgeschlagenen Monitor Audio sind schon mal sehr empfehlenswert, aber in diesem Preissegment gibt es viele gleichwertige Alternativen von Kef, Dynaudio, B&W und vielen mehr.

Verstärkerseitig sieht es genauso aus, NAD, Rotel, Arcam, Marantz und und und sind ebenfalls immer eine Empfehlung wert.

Entscheidend ist hier Dein ganz persönlicher Geschmack. Du solltest einfach mal bei einem Händler vorbeischauen und dir ein paar Kandidaten anhören.

Wenn Du mal schreibst wo Du wohnst, kann man Dir bestimmt einen guten Händler in der Nähe empfehlen.

Gruß
Didi
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Jun 2005, 07:59

also das mit dem Raum auskleben solltest Du auch ganz schnell vergessen, dass halte ich für vollkommen überzogen und ist meist auch nicht wirklich gewünscht.


überzogen: nein
nicht erwünscht: meistens
ob ich es getan habe?: nein
ob es sinn macht: absolut ja...
Wilder_Wein
Inventar
#12 erstellt: 17. Jun 2005, 08:14

MusikGurke schrieb:

also das mit dem Raum auskleben solltest Du auch ganz schnell vergessen, dass halte ich für vollkommen überzogen und ist meist auch nicht wirklich gewünscht.


überzogen: nein
nicht erwünscht: meistens
ob ich es getan habe?: nein
ob es sinn macht: absolut ja...


Die Akustik zu optimieren halte ich persönlich ebenfalls für zwingend notwendig. Hierbei muss man aber nicht die ganzen Wände zukleben, sondern einfach ein paar Feinheiten beachten. Vorhänge, Bilder, Pflanzen, Teppich usw, alles was einen Raum weiterhin wohnlich erscheinen lässt.

Es macht übrigens noch größeren Sinn, den DVD Player gegen einen guten CD Player auszutauschen

Ich habe die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass Du diesen Schritt irgendwann mal machen wirst.

Gruß
Didi
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 17. Jun 2005, 08:21
mein dvd player hat nen 24 bit wandler mit 92 khz abtastrate.... das sollte eigentlich reichen.

aber aus gründen der optik würde ich auch lieber was einheitliches haben...

und richtige raumakkustik, nicht nur ein hin und her rücken der pflanzen bringt mehr als das rumprobieren mit cd playern, wirklich


[Beitrag von MusikGurke am 17. Jun 2005, 08:21 bearbeitet]
Wilder_Wein
Inventar
#14 erstellt: 17. Jun 2005, 08:52
klar könnte ich auch aus meiner Wohnung ein perfektes Studio machen, aber dann könnte ich mir zusätzlich ne neue Freundin suchen. Gut, dann hätte ich mehr Zeit für Musik zu hören, aber gefallen würde mir das nicht wirklich.

Was Deinen DVD Player anbelangt, klar gibt es schlimmeres, aber der hier würde sich mit Sicherheit nicht nur optisch perfekt an Deiner Kette machen:



Gruß
Didi
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Jun 2005, 09:32
ja, den habe ich mir schön öfters verliebt angeschaut... besonders das laufwerk ist verblüffend leise...

und ich sagte ja schon: wohnraum akkustisch perfekt machen bringt sehr viel... aber leider sehr selten machbar.

mir bekannte weibliche personen machen zum teil schon ein affentheater wenn man ne pflanze umstellen will. wenn ich da mit dämmwolle ankommen würde, würde ich mir eine fangen...
alex0289
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Jun 2005, 11:40
Also ich wohne in Essen, da wird es doch wohl einen guten Händler geben oder?

MFG alex0289
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 17. Jun 2005, 12:04
hifi pawlak, am bahnhof zum beispiel... benedictus ist doch auch bei euch...?
meinkino
Inventar
#18 erstellt: 17. Jun 2005, 12:08
www.benedictus.de hat die Kombi die ich erwähnte vorführbereit!
Sonst gibt es noch Musik im Raum in Essen Rüttenscheid (Wusthoffstr. 2) und www.aura-hifi.de
alex0289
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Jun 2005, 12:08
Ja die Beiden sind bei mir hier in Essen.
Muss ich mal vorbei schauen.

MFG alex0289
Wilder_Wein
Inventar
#20 erstellt: 17. Jun 2005, 12:12
Hifi Spezialist Pawlak
Straße: Schwarze Meer 12
Stadt: 45127 Essen
Telefon: 0201 23 63 88
Web: www.hifi-pawlak.de

Musik im Raum Hifi Studio GmbH
Straße: Wusthoffstraße 2
Stadt: 45131 Essen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0201 782110
Web: www.musik-im-raum.de

Aura Jörg Seiffert
Rüttenscheider Str. 168-170
45131 Essen
Tel.: (02 01) 72 12 07


[Beitrag von Wilder_Wein am 17. Jun 2005, 12:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufrüsten???
Grampman am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  6 Beiträge
anlage aufrüsten
Moosman am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  11 Beiträge
aufrüsten!
razz81 am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  3 Beiträge
Anlage aufrüsten - was ist sinnvoll?
LouisCyphre123 am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  18 Beiträge
Anlage aufrüsten
Heidi am 08.12.2002  –  Letzte Antwort am 08.12.2002  –  2 Beiträge
Anlage aufrüsten?
mischkas am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  3 Beiträge
Erste Anlage für 1000-1500?
thomas955 am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  18 Beiträge
Kaufberatung für Anfänger bis max 1500?
MaximilianW am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2015  –  11 Beiträge
Aufbau 2.1 Anlage 17 m² 1500-2000
greenlinecs am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  20 Beiträge
Neue Anlage fürs Zimmer bis 1500?
Shaak am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578